Adobe-Mitgründer und PDF-Miterfinder Dr. Charles Geschke verstorben

Adobe-Mitbegründer Dr. Charles Geschke ist am Freitag im Alter von 81 Jahren im Kreise seiner Familie verstorben. Das hat das Unternehmen bekannt gegeben. Geschke startetet seine Karriere im Xerox Parc For­schungs­zen­trum. Er ist einer der Väter des PDF-Formats. Charles Geschke, genannt Chuck, studierte zunächst Mathematik und Klassische Philologie. Nachdem er von 1963 bis 1968 Mathematik an der John Carroll University unterrichtete, verlegte sich schon früh auf die gerade aufkeimenden Informatik-Studengänge und erhielt 1972 seinen Doktortitel. In demselben Jahr starte er im Xerox Parc Forsch­ungs­zentrum in Palo Alto seine Karriere als leitender Wissenschaftler. Adobe-Gründer Dr. Charles GeschkeNachruf auf Dr. Charles Geschke Bei Xerox lernte Geschke dann auch den zweiten Gründer von Adobe kennen, Dr. John Warnock. 1982 verließen sie gemeinsam Xerox, um Adobe aufzuziehen. Dr. Geschke war noch bis zum vergangenen Jahr im Vorstand des Software-Konzerns tätig, dann nahm er seinen entgültigen Abschied.

Nachruf von Adobe-CEO Shantanu Narayen

In einem Nachruf blickt der derzeitige Adobe-CEO Shantanu Narayen auf das Leben und Wirken des Gründers. In einer E-Mail an die Belegschaft heißt es:

Mit tiefer Traurigkeit teile ich mit, dass unser geliebter Mitbegründer Dr. Chuck Geschke im Alter von 81 Jahren verstorben ist und eine unauslöschliche Spur in unserem Unternehmen und der Welt hinterlassen hat. Dies ist ein großer Verlust für die gesamte Adobe-Gemeinschaft und die Technologiebranche, für die er seit Jahrzehnten ein Wegweiser und Held war.

Als Mitbegründer von Adobe haben Chuck und John Warnock bahnbrechende Software entwickelt, die die Art und Weise, wie Menschen kreieren und kommunizieren, revolutioniert hat. Ihr erstes Produkt war Adobe PostScript, eine innovative Technologie, die eine radikal neue Möglichkeit bot, Text und Bilder auf Papier zu drucken und die Desktop-Publishing-Revolution auslöste. Chuck hat dem Unternehmen einen unerbittlichen Innovationsdrang eingeimpft, der zu einigen der transformativsten Software-Erfindungen führte, darunter das allgegenwärtige PDF, Acrobat, Illustrator, Premiere Pro und Photoshop.

In Anerkennung seiner technischen Leistungen wurde Chuck mit der prestigeträchtigen National Medal of Technology and Innovation, dem Computer Entrepreneur Award der IEEE Computer Society und der American Electronics Association Medal of Honor ausgezeichnet. Nach 18 Jahren an der Spitze von Adobe ging Chuck im Jahr 2000 in den Ruhestand und war bis zum letzten Jahr im Vorstand tätig, als er in den Emeritus-Vorstand wechselte.

So sehr seine Erfindungen die Welt verändert haben, so sehr hat sein Fokus auf die Menschen, den Zweck und die Kultur jeden von uns bei Adobe tiefgreifend beeinflusst. Wie er immer sagte, wollte Chuck ein Unternehmen schaffen, in dem er selbst gerne arbeiten würde. Er glaubte, dass gute Ideen von überall im Unternehmen kommen und dass es nicht nur darauf ankommt, was wir tun, sondern wie wir es tun. Im Laufe seines Lebens widmete er einen Großteil seiner Zeit und seines Talents verschiedenen philanthropischen und gemeinnützigen Organisationen.

Ich habe heute mit John gesprochen und er hat mir Folgendes über ihre fünf Jahrzehnte währende Partnerschaft erzählt: "1982 waren Chuck und ich uns einig, dass wir Xerox verlassen und unser eigenes Unternehmen gründen sollten. Das war der Anfang von Adobe. Ich hätte mir nie vorstellen können, einen besseren, sympathischeren oder fähigeren Geschäftspartner zu haben. Chuck nicht in unserem Leben zu haben, wird eine große Lücke hinterlassen und alle, die ihn kannten, werden mir zustimmen."

Ich habe seine Brillanz, seine Freundlichkeit und die Werte, die seinen Charakter ausmachten, bewundert und bin dankbar, dass ich das Privileg hatte, ihn zu kennen und mit ihm zu arbeiten. Seine Abwesenheit wird sicherlich eine große Lücke in meinem Herzen hinterlassen.

Während ich um mein langjähriges Vorbild, meinen Mentor und Freund trauere, tröstet mich die Gewissheit, dass die besten Tage von Adobe noch vor uns liegen - genau so, wie Chuck es sich gewünscht hätte.

Shantanu

Download Adobe Acrobat Reader DC - PDF Reader für Windows Download Wondershare PDFelement Pro - Umfangreicher PDF-Editor Download PDF24 Creator Download - PDF-Dateien erstellen Adobe, Pdf, Gründer, Tod, Erfinder, RIP, Adobe PDF Reader, nachruf, Acrobat Reader DC, Charles Geschke Adobe, Pdf, Gründer, Tod, Erfinder, RIP, Adobe PDF Reader, nachruf, Acrobat Reader DC, Charles Geschke
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:09 Uhr Dockingstation USB C Triple Display Dual HDMI Adapter, 9 in 1 USB C zu Displayport Adapter SD TF Kartenleser 2USB 2.0, 1 USB 3.0, 100W PD für Dell XPS 13/15, Lenovo Yoga, Huawei Matebook X Pro usw.Dockingstation USB C Triple Display Dual HDMI Adapter, 9 in 1 USB C zu Displayport Adapter SD TF Kartenleser 2USB 2.0, 1 USB 3.0, 100W PD für Dell XPS 13/15, Lenovo Yoga, Huawei Matebook X Pro usw.
Original Amazon-Preis
41,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
35,69
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,30

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!