5G: O2-Nutzer bekommen endlich auch die neue Mobilfunk-Technik

Der Mobilfunkbetreiber Telefonica/O2 will jetzt auch mit dem schnelleren Ausbau seiner neuen 5G-Infrastruktur beginnen. Die Kunden werden also auch hier endlich in größerem Umfang in den Genuss der schnelleren Technologie kommen. Die etablierten Konkurrenten Deutsche Telekom und Vodafone starteten bereits vor Monaten und können inzwischen recht ordentliche Abdeckungs-Quoten vorweisen. Telefonica war hingegen erst einmal ordentlich damit beschäftigt, die Auflagen zum Ausbau der LTE-Infra­struktur zu erfüllen. "Unser O2 Netz ist so stark wie nie zuvor und auf Augenhöhe mit dem Wettbewerb. Wir haben unsere Hausaufgaben beim Netzausbau gemacht und versorgen nun 99 Prozent der Bevölkerung", sagte Telefonica Deutschland-Chef Markus Haas.

Auf dieser Basis will man nun auch die 5G-Technik installieren. Die ersten rund tausend Antennen seien nach Angaben des Unternehmens bereits installiert worden. In rund 30 Städten funken diese auf dem 3,6-GHz-Band und stellen dabei vergleichsweise hohe Bandbreiten in kleinen Funkzellen der Kernregionen zur Verfügung. O2 startet 5G-Ausbau

Standalone-Aufbau kommt auch

Nun kommen aber auch noch andere Systeme hinzu, mit denen auch größere Flächen abge­deckt werden können. Bis zum Jahres­ende will Tele­fonica so auf eine Abdeckung von 30 Prozent der Bevöl­kerung im Bundes­gebiet kommen. Und bis zum Jahr 2025 sichert das Unter­nehmen die Fertig­stellung eines bundes­weiten 5G-Netzes zu. Im Zuge dessen soll auch die Dichte der Masten zulegen: Aktuell betreibt der Anbieter über 26.000 Standorte, bis 2024 sollen es dann 35.000 sein.

Aktuell beruhen die 5G-Anlagen im Kern noch auf den bereits vorhandenen 4G-Systemen. Im Laufe des Jahres soll allerdings auch die Umstellung auf das 5G-Standalone-Netz erfolgen. Dies ist die Grundlage dafür, dass die volle Leistung der neuen Mobilfunkgeneration bereitgestellt werden kann - das bedeutet Bandbreiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde und Reaktionszeiten, die auf bis zu 1 Millisekunde gedrückt werden.

Alle 5G-Tarife bei O2 im Überblick Unbegrenzt surfen mit bis zu 300 MBit/s

Siehe auch:

Logo, Mobilfunk, Provider, O2, Telefonica, Netzbetreiber, Mobilfunkanbieter, Mobilfunkbetreiber, Isp, Telekommunikationsunternehmen, Mobilfunktarif, Telefonica Germany, O2 Free, O2 Logo Logo, Mobilfunk, Provider, O2, Telefonica, Netzbetreiber, Mobilfunkanbieter, Mobilfunkbetreiber, Isp, Telekommunikationsunternehmen, Mobilfunktarif, Telefonica Germany, O2 Free, O2 Logo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:04 Uhr Nimaso USB C auf USB C Kabel 3M,USB Typ C 100W 20V/5A PD Schnellladekabel mit E-Mark Chip Ladekabel und Datenkabel für MacBook,MacBook Pro,iPad Pro 2021,MacBook Air,ChromeBook Pixel, Galaxy S8/S8+Nimaso USB C auf USB C Kabel 3M,USB Typ C 100W 20V/5A PD Schnellladekabel mit E-Mark Chip Ladekabel und Datenkabel für MacBook,MacBook Pro,iPad Pro 2021,MacBook Air,ChromeBook Pixel, Galaxy S8/S8+
Original Amazon-Preis
6,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
5,94
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,05

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!