BlizzCon 2021: Offizieller Zeitplan veröffentlicht - Das erwartet euch

Der offizielle Zeitplan für die anstehende virtuelle BlizzCon 2021 steht fest. In der Nacht vom 19. auf den 20. Februar wird Blizzard neben der Eröffnungszeremonie 18 Livestreams mit kostenlosen Sessions zu World of Warcraft, Diablo, Hearthstone, Overwatch und Starcraft anbieten.
Logo, Blizzard Entertainment, Blizzcon 2021, BlizzConline
Blizzard
Aufgrund der Coronavirus-Pandemie findet die alljährliche BlizzCon nicht wie üblich im Ana­heim Convention Center (Kalifornien, USA), sondern im World Wide Web statt. Entsprechend wurde die nun virtuelle Hausmesse des Entwicklers und Publishers Blizzard Entertainment in BlizzConline 2021 umgetauft, die jedoch verspricht, ebenso viele Neuigkeiten zu den be­kann­ten Franchises zu enthüllen. Nun kündigt das Unternehmen den offiziellen Zeitplan für alle verfügbaren Livestreams an, die aus deutscher Sicht nächtlich ausgestrahlt werden. BlizzConline 2021Der BlizzCon-Zeitplan für den 20. Februar 2021 Für viele Blizzard-Fans wird die Eröffnungszeremonie (Opening Ceremony) den wichtigsten Teil der BlizzConline 2021 darstellen. Am 19. Februar ab 23 Uhr soll die Keynote einen Aus­blick auf die Highlights der WoW-, Diablo-, Hearthstone-, Overwatch und Starcraft-Uni­ver­sen bieten. Direkt im Anschluss können sich die Spieler auf insgesamt sechs Kanäle verteilen, auf denen vorrangig die Frage geklärt wird "Wie geht es weiter mit….?". Zudem wird es am 20. Februar diverse Fragerunden (Q&A Sessions) mit den Entwicklern und Com­mu­ni­ty­wett­be­wer­be geben, die Spieler live verfolgen können.

Was kann man auf der BlizzConline 2021 erwarten?

Hinsichtlich des Online-Rollenspiel World of Warcraft wird Blizzard aller Voraussicht nach über die beiden kommenden Shadowland-Patches 9.0.5 und 9.1 sprechen, die mit großen Con­tent-Updates verbunden sein werden. Ebenso wird darüber spekuliert, dass die Erweiterung "The Burning Crusade" in den Ableger WoW Classic einziehen könnte. Weiterhin werden Erweiterungen für das Kartenspiel Hearthstone und diverse Mobile-Games aus dem Warcraft-Universum erwartet. BlizzConline 2021Die Fragerunden am 20. Februar könnten spannende Informationen liefern Abseits davon warten Gamer gespannt auf neue Informationen zu Overwatch 2 und Diablo 4. Mit dem Release beider sollte man allerdings nicht mehr in diesem Jahr rechnen. Dafür könnte sich Blizzard in den Deep-Dive-Sessions am 20. Februar vorrangig mit dem mobilen Ableger Diablo Immortal beschäftigen, dessen Veröffentlichung für 2021 auf dem Plan steht. Ob das Unternehmen für Starcraft-Fans viel in der Hinterhand haben wird, bleibt offen. Die Entwicklung von StarCraft 2 wurde bereits eingestellt, ein neuer Titel ist allerdings noch nicht in Sicht.

Siehe auch:
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 11:30 Uhr OXS S5 Soundbar 3.1.2-Kanal mit Dolby Atmos, Integriertem Subwoofer, Flexiblem Bass, Dialogverbesserung, Bluetooth 5.0 und HDMI eARC-Konnektivität, 5 EQ-Modi, 4K HDR Passthrough, Heimkino-AudioOXS S5 Soundbar 3.1.2-Kanal mit Dolby Atmos, Integriertem Subwoofer, Flexiblem Bass, Dialogverbesserung, Bluetooth 5.0 und HDMI eARC-Konnektivität, 5 EQ-Modi, 4K HDR Passthrough, Heimkino-Audio
Original Amazon-Preis
269,99
Im Preisvergleich ab
269,99
Blitzangebot-Preis
219,99
Ersparnis zu Amazon 19% oder 50
Im WinFuture Preisvergleich
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!