Copy & Paste: Der Netscape Communicator taucht im Brexit-Deal auf

Der Netscape Communicator ist ein echtes Stück Internetgeschichte, das seit 2002 nicht mehr mit Updates weitergeschrieben wurde. Jetzt wird die Software im Gesetzestext zum Brexit-Deal als "modernes" E-Mail-Programm aufgeführt. Die Erklärung ist wohl recht leicht.
Frau, Angst, Schmerz
Sebastian Wallroth (CC BY 2.0)

Total "moderne" E-Mail-Programme stehen im Brexit-Deal

Dass es rund um den Brexit-Deal die letzten Jahre wohl recht chaotisch zugeht, würde wohl auch der wohlwollendste Beobachter bescheinigen. Nachdem die EU und UK sich jüngst in letzter Minute auf einen Deal zum Ausstieg einigen konnten, werden jetzt die entsprechen­den Gesetzestexte auf ihren Inhalt durchforstet. Wie der Spiegel berichtet, findet sich dabei auf Seite 921 des Vertrags eine Passage, die viele Menschen schnell zum Schmunzeln bringen dürfte.

In diesem Abschnitt regeln die beiden Partner eigentlich grundsätzlich die zukünftigen Bedingungen und technischen Grundpfeiler zu einem Austausch von Daten, da Großbritannien mit dem Ausscheiden aus der EU auch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hinter sich lässt. Demnach wird unter anderem für die Verschlüsselung des Datenaustauschs zu Fahrzeugregistern und Fingerabdrücken der Standard Secure / Multipurpose Internet Mail Extensions (S/MIME) zum Einsatz kommen.

Der darauffolgende Text darf aber dann auf jeden Fall zu gehobenen Augenbrauen führen. Der Einsatz des Standards sei zu empfehlen, da auch "moderne E-Mail-Programme", diesen nutzen. Und was sind diese "modernen" E-Mail-Programme? Laut dem Brexit-Deal sind die besten Beispiele hier "Mozilla Mail und der Netscape Communicator 4.x", Programme also, die seit 2006 beziehungsweise 2002 nicht mehr weiterentwickelt werden.

Copy & Paste wegen Stress

Die Seite Hackday zieht nach Analyse des Gesetzestextes ein besorgtes Resümee. Es kann nur vermutet werden, dass Unterhändler die entsprechenden Teile des Abkommens aus alten Abkommen kopiert haben: "Wir gehen so weit, die Vermutung anzustellen, dass ein müder Beamter (die Abschnitte) einfach aus einem Sicherheitsdokument der späten 1990er Jahre ausgeschnitten und eingefügt hat."
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!