Rocket Lake: Launch-Termin für Intels Ryzen-5000-Konter geleakt

Intel, Prozessor, Logo, Cpu, Prozessoren, Intel Core, Intel Logo
Intel selbst hat vor geraumer Zeit das Release-Fenster für die neuen Rocket-Lake-Prozessoren auf das erste Halbjahr 2021 eingegrenzt. Wccftech will nun das offizielle Release-Datum erfahren haben. Zudem soll bereits bekannt sein, welche Mainboards unterstützt werden. Im Wettstreit um den CPU-Thron bringt sich Intel mit den neuen Rocket-Lake-Pro­zes­sor­en als x86-Gegenstück zu AMDs Ryzen-5000-CPUs in Position. Wie Wccftech exklusiv erfahren haben will, plant Intel die Veröffentlichung der weiterhin in 14 Nanometer (nm) ge­fer­tig­ten Prozessoren für März nächsten Jahres.

Kapazitäten für 10-nm-Fertigung reichen nicht aus

Da sich Intel logistisch offenbar nicht in der Lage sieht, die potenzielle Nachfrage nach Rock­et-La­ke-Pro­zes­sor­en mit dem eigenen 10-nm-Fertigungsprozess zu decken, wird auch die neue kommende CPU-Generation als 14-nm-Pro­duk­ti­on erscheinen. Das kalifornische Unternehmen dürfte mit seinem neuen Flaggschiffchip für den Mainstream-Desktop die Vormachtstellung am Markt für x86-CPUs verteidigen und gleich­zei­tig aggressiv mit dem AMD-Line-up konkurrieren wollen.

Cypress Cove: Die neue Architektur

Offensichtlich setzt Intel alles daran, dass sich die Rocket-Lake-CPUs in puncto Leistung nicht vor 10- oder 7-nm-Modellen verstecken müs­sen. Im Gegensatz zu älteren Generationen wer­den die Chips eine erneuerte, auf Sunny Cove (Ice Lake) basierende Architektur mit dem Na­men Cypress Cove verwenden. Sie sind mit bis zu acht Kernen ausgestattet, un­ter­stütz­en als erste Mainstream-Architektur des Un­ter­neh­mens den PCIe-4.0-Standard und verfügen über einen aktuellen Xe-12-Gra­fik­chip. Im Boost-Modus sollen die Prozessoren auf bis zu 5,0 Gigahertz takten.

Auch Z490-Mainboards kompatibel

Wenngleich Intel bereits verlauten ließ, dass es neue Mainboards mit 500er-Chips für die Rock­et-Lake-CPUs geben wird, sollen wei­ter­hin auch Z490-Modelle die kommende Intel Core Ge­ne­ra­ti­on unterstützen. Gute Nachrichten also für al­le Besitzer von Z490-Mainboards, denn ein BIOS-Update wird höchstwahrscheinlich aus­reich­en, um mit den neuen Rocket-Lake-Pro­zes­sor­en kompatibel zu sein.

Unser Intel Special Nachrichten & mehr zu Produkten mit Intel-CPU Siehe auch:
Intel, Prozessor, Logo, Cpu, Prozessoren, Intel Core, Intel Logo Intel, Prozessor, Logo, Cpu, Prozessoren, Intel Core, Intel Logo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr USB C Hub, Abask 8-in-1 USB C Adapter mit 4K HDMI, Gigabit Ethernet Anschluss, 3 USB 3.0 Ports, SD/TF Kartenslots, 100W PD Ladeanschluss, USB-C Hub für MacBook Pro Air, Dell XPS und mehr Type C GeräteUSB C Hub, Abask 8-in-1 USB C Adapter mit 4K HDMI, Gigabit Ethernet Anschluss, 3 USB 3.0 Ports, SD/TF Kartenslots, 100W PD Ladeanschluss, USB-C Hub für MacBook Pro Air, Dell XPS und mehr Type C Geräte
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!