Bisher noch geheim: Phil Spencer deutet neue Bethesda-Spiele an

Xbox One, Build, Phil Spencer, Build 2016, Microsoft Build, Microsoft Studios, Microsoft BUILD 2016 Bildquelle: Microsoft
Elder Scrolls VI und Starfield: Es sind aktuell zwei Titel bekannt, an denen die Bethesda-Studios arbeiten. Doch nach dem Kauf durch Microsoft deutet Xbox-Chef Phil Spencer an, dass es natürlich Projekte gibt, über die bisher noch nicht öffentlich gesprochen wurde.

Bethesda hat neben Elder Scrolls und Starfield noch einiges in der Mache

Die Bethesda-Studios haben aktuell zwei Spiele in der Mache, die zwar noch Jahre der Ent­wicklung benötigen werden, aber schon seit einer ganzen Weile offiziell angekündigt sind. Zum einen handelt es sich hier um The Elder Scrolls VI - die Arbeiten an dem Nachfolger des Kult-RPGs wurde 2018 auf der E3 bestätigt. Außerdem entwickelt man mit Starfield ein voll­kommen neues Spiele-Universum, das ebenfalls 2018 als "First-Person-Erfahrung der nächsten Generation in einer völlig neuen Weltraum-Welt" angekündigt wurde - auch hier ist ein Release noch nicht abzusehen. Wie jetzt Phil Spencer mitteilt, darf man von den Bethesda-Studios aber noch mehr erwarten.

"Ich habe den Vorteil, dass ich den künftigen Fahrplan kenne und einen Einblick in die angekündigten und unangekündigten Dinge habe, an denen die Teams arbeiten", sagte Spencer im Podcast von Major Nelson. "Es ist eine unglaublich aufregende Zeit für die Arbeit, die in Bethesdas Studios geleistet wird." Wie der Xbox-Chef weiter ausführt, bringe die Übernahme durch Microsoft natürlich auch für Bethesda neue Impulse mit. "Sie denken natürlich auch darüber nach, wie sich das Medium Gaming weiterentwickeln wird und welche Rolle sie dabei spielen."

Arbeit an der Zukunft

Mit Blick auf den Katalog an Kult-Titeln, auf den Bethesda zurückgreifen kann, darf der Komm­entar von Spencer natürlich begeistern aber nicht verwundern. Die Entwicklung von Nach­folgern für Reihen wie Doom und Wolfenstein scheinen mit Blick auf die riesige Fanbasis eine unausweichlich logische Sache. Mit Titeln wie The Evil Within, Prey und Dishonored hat man weitere Titel mit großem Potenzial für weitere Spiele im Katalog.

Zu diesen bekannten Fakten gesellt sich dann noch ein Wunschtraum von Fans der Fallout-Reihe. Obsidian Entertainment war für die Entwicklung von Fallout: New Vegas von vielen Seiten gelobt worden und ist seit 2018 Teil der Xbox Games Studios. Mit der jetzigen Übernahme von Bethesda durch Microsoft hoffen Fans, dass hier vielleicht wieder eine Zusammenarbeit für einen weiteren Fallout-Titel möglich wird. Xbox One, Build, Phil Spencer, Build 2016, Microsoft Build, Microsoft Studios, Microsoft BUILD 2016 Xbox One, Build, Phil Spencer, Build 2016, Microsoft Build, Microsoft Studios, Microsoft BUILD 2016 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Suptig Stativhalterung für Kamera, 360 Grad drehbar, kompatibel mit GoPro Hero 9 Hero 8 Hero 7 Hero 6 Hero 5 Hero 4 GoPro Max und iPhone Samrtphone Digitalkamera, Action-Kamera.Suptig Stativhalterung für Kamera, 360 Grad drehbar, kompatibel mit GoPro Hero 9 Hero 8 Hero 7 Hero 6 Hero 5 Hero 4 GoPro Max und iPhone Samrtphone Digitalkamera, Action-Kamera.
Original Amazon-Preis
32,26
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 8,27

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden