Apple Watch Series 6: Neue Farben, neues Herz & Sauerstoff-Messung

Apple, smartwatch, Uhr, Wearables, Apple Watch, Wearable, Apple Smartwatch, Apple Watch Series 6 Bildquelle: Apple
Apple hat soeben wie erwartet zwei neue Smartwatches vorgestellt. Zum Einen kommt mit der Apple Watch Series 6 eine überarbeitete, neue Ver­sion der wohl beliebtesten Smartwatch der Welt auf den Markt, die neben der neuen Apple Watch SE neueste Technik bieten soll. Optisch ändert sich an der Apple Watch Series 6 nichts, denn das Design bleibt vollkommen unverändert. Allerdings bringt Apple wieder eine Ladung neuer Armbänder und vor allem neue Farbvarianten in Rot, Blau, Gold und Graphit auf den Markt, um zumindest in dieser Hin­sicht für frischen Wind zu sorgen. Unter der Haube tut sich in der Apple Watch 6 aber durch­aus einiges, denn es wird eine neue Plattform eingesetzt. Apple Watch Series 6Die Apple Watch Series 6 gibt es jetzt auch in neuen Farben - Blau, Rot, Gold und Graphit Die Apple Watch Series 6 verfügt über einen neuen Prozessor, den Apple nur S6 nennt. Das Unternehmen spricht von einem sogenannten System on a Package, bei dem der aktuelle Apple A13-SoC aus den letztjährigen iPhones die technische Basis bildet. Der Prozessor ist also im Grunde ein stark abgespeckter Smartphone-Chip, welcher letztlich rund 20 Prozent mehr Leistung bieten soll als das Herz der Apple Watch Series 5. Apple Watch Series 6Apple verpasst der Watch Series 6 auch ein neues Herz

Messung der Sauerstoffsättigung kann Corona-Diagnose unterstützen

Eine weitere wichtige Neuerung ist die Integration eines Sensors zur Erkennung der Sau­er­stoff­sät­ti­gung des Blutes. Damit kann man unter anderem erkennen, wie gut der Körper des Nutzers mit Sauerstoff versorgt wird. In Verbindung mit Apples Watch OS 7 wird die Uhr so zum Hilfmittel bei der Diagnose von Lungenproblemen, darunter auch jenen, die durch das neuartige Coronavirus verursacht werden können.

Apple Watch Series 6Apple Watch Series 6Apple Watch Series 6Apple Watch Series 6
Apple Watch Series 6Apple Watch Series 6Apple Watch Series 6Apple Watch Series 6

Der neue SpO2-Sensor kann auch helfen, die Ge­sund­heit des Herzens mit weiteren Pa­ra­me­tern zu überwachen. Während der Bild­schirm der Apple Watch Series 6 in seiner Größe un­ver­än­dert bleibt, soll er aber zumindest heller leuch­ten und somit auch im Freien besser ab­ge­le­sen werden können. Durch die In­te­gra­tion ei­nes Höhenmessers will Apple auch die Mög­lich­keit schaffen, den Fortschritt bei Wan­de­run­gen in bergigen Gegenden leichter nach­voll­zieh­bar zu machen.

Eine überraschende Änderung betrifft den Umgang mit beigelegten Kabeln und Netzteilen. Das Unternehmen verzichtet bei der Apple Watch Series 6 ab sofort ausdrücklich darauf, der Uhr ein USB-Netzteil beizulegen. Die neue Apple Watch Series 6 wird ab dem 18. September verkauft und soll dann auch in Deutschland zu Preisen ab 418,15 Euro (429 Euro regulär) in den Handel kommen. Wie üblich gibt es auch ein LTE-fähiges Modell, das mindestens 515,65 Euro (529 Euro regulär) kostet.


Weitere Artikel der Apple-September-Keynote: Apple, smartwatch, Uhr, Wearables, Apple Watch, Wearable, Apple Smartwatch, Apple Watch Series 6 Apple, smartwatch, Uhr, Wearables, Apple Watch, Wearable, Apple Smartwatch, Apple Watch Series 6 Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:25 Uhr Blackview A80 Pro SmartphoneBlackview A80 Pro Smartphone
Original Amazon-Preis
119,99
Im Preisvergleich ab
95,99
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 18

Tipp einsenden