Die erste Anpassung seit 2006: So sieht das neue Logo von Intel aus

Intel, Logo, Branding, Intel Logo Bildquelle: Intel
Intel hat sein Logo in der langen Firmengeschichte nur selten angepasst, jetzt war es mal wieder Zeit für eine Runderneuerung. Das neue Erken­nungssymbol verliert seinen blauen Kreis und folgt dem Trend zum Minimalismus. Außerdem muss es nicht mehr immer nur Blau sein.

Das neue Logo von Intel ist erst das Dritte in 52 Jahren

Das Logo ist für Firmen die Basis für alle anderen Marketing-Maßnahmen. In dieser Hinsicht hat Intel seit der Gründung im Jahr 1968 nur sehr selten den Anlass gesehen, sich einen neuen Anstrich zu verpassen. Mit dem Start der Core-Prozessoren der 11. Generation - wir haben euch alle wichtigen technischen Fakten natürlich zusammengefasst - stellt das Unter­nehmen jetzt auch ein runderneuertes Logo vor - und damit auch eine neue "Markenidentität". Das neue Logo von Intel (2020)Das neue Logo von Intel Für Intel ist das in seiner 52-jährigen Firmengeschichte erst das dritte Mal, dass man beim Logo einen Wechsel vollzieht. Den Anfang machte dabei das Symbol mit nach unten gerutschtem "e", das für ganze 37 Jahre Bestand hatte. 2006 wurde dann die Typografie leicht angepasst, das "e" nach oben gerutscht und der Schriftzug mit einem blauen Kreis umgeben - ein grafischer Verweis auf den Markenspruch "Intel inside". Das neue Logo entledigt sich fast aller verspielten Elemente und ersetzt diese durch zeit-geistigen Minimalismus. Das neue Logo von Intel (2020)Die Entwicklung des Intel-Logos

Nicht nur Blau sorgt für Aufregung

Wie der verantwortliche Brandmanager John Coyne in einem Interview mit Forbes erläutert, habe man dabei sogar noch eine weitaus drastischere Änderung ins Auge gefasst. So hatte man im Design-Prozess auch in Erwägung gezogen, das Logo auf ein "i" zu reduzieren. "Das wäre aber dann doch zu weit gegangen", so Coyne. Mit einer radikalen Anpassung konnte sich das Marketing-Team aber durchsetzen: Bisher war Blau die einzige Farbe in Intels Markenwelt, davon verab­schiedet man sich aber mit dem neuen Logo. Das neue Logo von Intel (2020)Intel ist nicht mehr nur einfach blau "Die Leute (im Unternehmen) sind ein bisschen ausgeflippt, als wir ihnen die neue Farbpalette zeigten, weil das Unternehmen so blau verankert ist", so Karen Walker, seit letztem Jahr Chief Marketing Officer (CMO) von Intel. "Aber wenn wir alles nur blau verwaschen, dann verliert es seine Lebendigkeit." Das neue Logo zusammen mit der angepassten Farbpalette soll dafür sorgen, dass "Verpackungen, Regale und digitale Kampagnen" ab sofort deutlich moderner wirken.

Das neue Logo von Intel (2020)Das neue Logo von Intel (2020)Das neue Logo von Intel (2020)Das neue Logo von Intel (2020)

Zu guter Letzt wird die Umstellung auch mit einem neuen Leitspruch begleitet, der ebenfalls in der Geschichte des Unternehmens seinen Ursprung findet - und zwar in einem Zitat des Intel Co-Gründers Robert Noyce: "Don't be encumbered by history. Go off and do something wonderful" - auf Deutsch: "Lass dich nicht von der Geschichte belasten. Gehe los und mache etwas Wunderbares." Diese Vorlage führt zum jetzt vorgestellten Slogan: "Do Something Wonderful."


Intel, Logo, Branding, Intel Logo Intel, Logo, Branding, Intel Logo Intel
Mehr zum Thema: Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Externes CD DVD Laufwerk, USB 3.0 & Typ C Dual Port - Amigik Tragbarer Optical Burner CD DVD +/-RW ROM für Laptop, Desktop, Mac, MacBook, Win 10/8/7/XP, Linux, MacOS, Vista7/8Externes CD DVD Laufwerk, USB 3.0 & Typ C Dual Port - Amigik Tragbarer Optical Burner CD DVD +/-RW ROM für Laptop, Desktop, Mac, MacBook, Win 10/8/7/XP, Linux, MacOS, Vista7/8
Original Amazon-Preis
21,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
17,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,40

Tipp einsenden