Wordpress: Apple hält Update wegen fehlender In-App-Käufe zurück (Update)

Der iPhone-Hersteller Apple soll das jüngste Update für die iOS-Version der Wordpress-App zurückgehalten haben. Offenbar möchte der Konzern zukünftig noch mehr von dem Dienst profitieren und Wordpress dazu ver­pflich­ten, In-App-Käufe in die Anwendung zu integrieren.
Update vom 23.8.20 18 Uhr: Inzwischen hat sich Apple zu dem Thema geäußert. Laut The Verge stellt der iPhone-Hersteller klar, dass der Entwickler seine eigenen Zah­lungs­op­tio­nen aus der App entfernt hat und daher eine eigenständige, kostenlose App an­bie­tet. Aus diesem Grund muss Wordpress zukünftig auch keine In-App-Käufe in der App an­bie­ten. Apple hat den Entwickler informiert und sich für die Verwirrung entschuldigt.

Das geht aus einem Tweet des Wordpress-Gründers Matt Mullenweg hervor. Er betont, dass momentan keine Updates für iOS-Geräte ausgeliefert werden, da Apple die Ak­tua­li­sie­run­gen gesperrt hat. Die Updates sollen erst wieder freigegeben werden, wenn sich der Dienst dazu verpflichtet hat, Möglichkeiten für In-App-Käufe in die Software einzubauen. WordPress Obwohl das Tool hauptsächlich zur Verwaltung von Blogs und nicht zum Verkauf von Abon­ne­ments gedacht ist, wirft Apple der Word­press-App einen Verstoß gegen die Richtlinien vor. Nachdem Matt Mullenweg in Erwägung gezogen hatte, die App in eine Version für zahlende Kun­den und in eine Version für privat gehostete Web­sei­ten zu unterteilen, hat er sich dazu ent­schlos­sen, die Forderungen zu akzeptieren.

Apple nimmt 30 Prozent Gebühren

Das Ziel von Apple besteht natürlich darin, an den Verkäufen von Wordpress mitverdienen zu können. Immerhin geht von In-App-Käufen, die über den App Store abgewickelt werden, eine Provision in Höhe von 30 Prozent an Apple. Mit einer App, die kostenlos angeboten wird und keine In-App-Käufe bietet, kann der Konzern schließlich kein Geld verdienen.

Bei Wordpress handelt es sich nicht um das einzige Unternehmen, das ein Problem mit Apple hat. Nachdem der Publisher Epic Games aufgrund der hohen Gebühren eine eigene Be­zahl­me­tho­de in die iOS-App von Fortnite eingebaut hatte, hat Apple das beliebte Spiel kur­zer­hand aus dem Store entfernt. Daraufhin hat Epic Games eine Klage gegen den iPhone-Her­stel­ler eingereicht. Auch Telegram und Spotify hatten sich über die Gebühren beschwert.

Download WordPress - Kostenlose Blogging-Software

Siehe auch:


Blog, Wordpress, Blogging, Cms Blog, Wordpress, Blogging, Cms WordPress
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr 70M Laser Entfernungsmesser, MiLeseey Lasermessgerät mit Verbessertem Elektronischer Winkelsensor, ±2mm Genauigkeit, Pythagoras, Fläche und Volumen, hintergrundbeleuchtetes 2-ZollLCD, Batterie enthalten70M Laser Entfernungsmesser, MiLeseey Lasermessgerät mit Verbessertem Elektronischer Winkelsensor, ±2mm Genauigkeit, Pythagoras, Fläche und Volumen, hintergrundbeleuchtetes 2-ZollLCD, Batterie enthalten
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
28,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,95

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!