Mi NoteBook 14: Xiaomi stellt günstige Laptops mit Intel-CPUs vor

Xiaomi, Notebooks, Laptops, Indien, Horizon Edition, Xiaomi Notebook 14 Bildquelle: Xiaomi
Abseits des neuen Mi Band 5 Fitness-Trackers stellt Xiaomi zwei günstige Laptops der "Mi NoteBook"-Reihe vor. Die beiden 14-Zöller setzen auf ak­tu­el­le Intel Core-Prozessoren sowie Nvidia GeForce-Grafikkarten und sollen eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden erreichen. Der Startschuss des neuen Xiaomi Mi NoteBook 14 und seiner so genannten Horizon Edition fällt zuerst in Indien. Hier wurden die beiden Windows-10-Laptops präsentiert, die ab um­ge­rech­net 490 Euro bereits in den nächsten Tagen ausgeliefert werden. Die günstigere Stan­dard-Version setzt auf einen Intel Core i5-10210U-Prozessor der 10. Generation, 8 GB Ar­beits­spei­cher und bis zu 512 GB große SATA-SSDs. Zudem haben Käufer die Wahl zwischen der im Chip integrierten Intel UHD Graphics 620 oder einer dedizierten Nvidia GeForce MX250-Grafikkarte.
Xiaomi Mi NoteBook 14 & Horizon Edition Xiaomi Mi NoteBook 14 & Horizon Edition
Xiaomi Mi NoteBook 14 & Horizon EditionXiaomi Mi NoteBook 14 & Horizon EditionXiaomi Mi NoteBook 14 & Horizon EditionXiaomi Mi NoteBook 14 & Horizon Edition

Flotte Ultrabooks mit aktuellen Intel-Chips

Die Xiaomi Mi NoteBook 14 Horizon Edition liefert der chinesische Hersteller hingegen wahl­wei­se mit einer Core i5-10210U oder Core i7-10510U-CPU nebst 8 GB DDR4-RAM und der Nvidia GeForce MX350-GPU sowie in der High-End-Konfiguration mit einer 512 GB NVMe-SSD aus. Optische Unterschiede zwischen den beiden Laptops sind vorrangig an den 14 Zoll großen Full-HD-Displays festzustellen. Der Bildschirmrahmen fällt bei der Horizon Edition deut­lich schmaler aus und das Gewicht sinkt von 1,5 kg auf 1,35 kg. Beide Notebooks ver­zich­ten auf eine integrierte Webcam, Xiaomi legt dem Lieferumfang jedoch eine zu­sätz­li­che Mi Webcam HD bei.

In Hinsicht auf die Anschlüsse bieten die beiden Xiaomi Mi NoteBook 14-Modelle insgesamt drei USB-Schnittstellen, zwei davon mit dem USB 3.1 Gen 1-Standard und USB 2.0. USB-C 3.1 Gen 1 wird nur für die i7-Konfiguration der Ho­ri­zon Editon angeboten. Hinzu kommen HDMI 1.4b, der klassische 3,5mm-Klinkenanschluss und ein scheinbar proprietärer Netzanschluss. Die Akkulaufzeit wird jeweils mit 10 Stun­den angegeben, wobei die Batterien über eine Ka­pa­zi­tät von 46 Wh verfügen. Das mit­ge­lie­fer­te 65-Watt-Netzteil soll die Laptops innerhalb von 30 Minuten auf 50 Prozent aufladen können. Gefunkt wird über WLAN-ac und Bluetooth 5.0.

Hoffnung auf eine globale Version für Europa

Abschließend bleibt die Frage offen, ob und wann Xiaomi die Mi NoteBook-Reihe außerhalb Indiens anbieten wird. Preislich können sich die Modelle zumindest im asiatischen Raum se­hen lassen. Die Preisspanne des Mi Notebook 14 liegt zwischen 490 und 560 Euro, wäh­rend die Horizon Edition je nach Ausstattung bei 641 oder 700 Euro landet.

Siehe auch: Xiaomi, Notebooks, Laptops, Indien, Horizon Edition, Xiaomi Notebook 14 Xiaomi, Notebooks, Laptops, Indien, Horizon Edition, Xiaomi Notebook 14 Xiaomi
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Lightning USB 3.0 Speicherstick,Speicher-Stick,USB-Stick,Speichererweiterung für iPhoneLightning USB 3.0 Speicherstick,Speicher-Stick,USB-Stick,Speichererweiterung für iPhone
Original Amazon-Preis
28,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,35

Tipp einsenden