SpaceX: So lässt sich der Start der Falcon 9 im Livestream verfolgen

Weltraum, Nasa, Raumfahrt, Spacex, Rakete, Startrampe Bildquelle: NASA
Zum ersten Mal seit neun Jahren sollen heute Abend wieder Astronauten aus den USA zur Internationalen Raumstation fliegen. Bei dem Start der Falcon 9-Rakete handelt es sich um die erste bemannte SpaceX-Mission. Wir zeigen euch, wie ihr den Start im Livestream verfolgen könnt. Nachdem zuletzt im Sommer 2011 Astronauten aus den USA zur Internationalen Raum­sta­tion (ISS) geschickt wurden, hat die Nasa ihre eigene Space-Shuttle-Flotte aus Kos­ten­grün­den eingestellt. Seither war man für Flüge zur ISS auf Russland angewiesen. Obwohl die Vereinigten Staaten schon 2017 wieder eigene Missionen durchführen wollten, blieben die Astronauten aufgrund von technischen und finanziellen Schwierigkeiten bis heute am Boden.
Infografik SpaceX: Weniger Satelliten, weniger MissionenSpaceX: Weniger Satelliten, weniger Missionen
Das soll sich heute Abend ändern. Das von Elon Musk gegründete Raumfahrtunternehmen SpaceX möchte die beiden Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley mit einer Falcon 9-Rakete und der neuen Crew Dragon-Kapsel zur ISS befördern. Die Mission hört auf den Namen Demo-2. Im März 2019 wurde der unbemannte Testflug Demo-1 durchgeführt. Die Rakete hebt vom Launch Complex 39 (A) des Kennedy Space Centers in Florida ab. Von hier aus sind auch alle Apollo-Missionen gestartet. Neben dem Erreichen der ISS besteht das heutige Ziel darin, die Crew Dragon-Kapsel ausgiebig zu testen.

Raketenstart im Livestream verfolgen

Es ist das erste Mal, dass die Nasa ein privates Unternehmen mit einer bemannten Mission beauftragt. Der Start kann über einen Livestream auf dem YouTube-Kanal der Nasa ver­folgt werden. Das Event wird auch bei vielen TV-Sendern ausgestrahlt.



Start wurde wetterbedingt verschoben

Ursprünglich war die Durchführung der SpaceX-Mission schon für den vergangenen Mittwoch, den 27. Mai 2020 angesetzt. Nur knapp 17 Mi­nu­ten vor dem geplanten Start musste die Mis­sion allerdings abgebrochen werden. Dafür wa­ren schlechte Wetterbedingungen ver­ant­wort­lich. Auch heute gibt es keine Garantie dafür, dass die Falcon 9-Rakete tatsächlich den Boden verlässt. Die Chance, dass die Mission wieder ver­scho­ben werden muss, beträgt 50 Prozent. Ein dritter Versuch könnte innerhalb der kom­men­den 24 Stunden durchgeführt werden.

SpaceX DragonSpaceX DragonSpaceX DragonSpaceX Dragon
SpaceX DragonSpaceX DragonSpaceX DragonSpaceX Dragon

Raketenstart für 21:22 Uhr geplant

Sofern schlechtes Wetter den Start nicht erneut verhindert, soll die Falcon 9 nach deutscher Zeit um 21:22 Uhr starten. Der Livestream hat allerdings schon begonnen. Seit 17 Uhr wird live über die geplante Mission berichtet. Die Kapsel soll bei einem erfolgreichen Start um 22:09 Uhr vom restlichen Teil der Rakete getrennt werden. Daraufhin soll ein manueller Flug­test erfolgen. Es ist geplant, dass die Astronauten sich live aus der Crew Dragon-Raum­kap­sel melden. Der genaue Zeitpunkt hierfür ist allerdings noch offen. Um 0:30 Uhr soll es dann noch eine abschließende Pressekonferenz geben.

Zeitplan zum SpaceX-Raketenstart
17:00 Uhr Beginn der Nasa-Vorberichterstattung
21:22 Uhr Start der Space 9-Rakete
22:09 Uhr Abkopplung der Raumkapsel
22:55 Uhr Manueller Flugtest
(offen) Astronauten melden sich aus der Crew Dragon
0:30 Uhr Offizielle Pressekonferenz


Prototyp von SpaceX explodiert

Elon Musks Weltraumfirma konnte in letzter Zeit allerdings nicht nur Erfolge erzielen. Erst gestern ging der Antrieb der Starship-Rakete bei einem Test in Flammen auf. Damit handelt es sich um den vierten Prototyp, der explodiert ist und damit vollständig zerstört wurde. Auf die mehrfach getestete Falcon 9-Rakete soll das jedoch keine Auswirkungen haben. Die Star­ship-Rakete soll in Zukunft Menschen zum Mond bringen und später bis zum Mars befördern.

SpaceX veröffentlicht Simulator zum Andocken an die ISS

Wer selbst Astronaut spielen möchte und sich die Zeit bis zum Start der Falcon 9-Rakete ver­trei­ben möchte, kann auf einen neuen, von SpaceX bereitgestellten Simulator zu­rück­grei­fen. Mit der ISS-Sim genannten Browser-Anwendung besteht die Möglichkeit, unter realistischen Umständen manuell an die ISS anzudocken. Die im Simulator gezeigte Benutzeroberfläche ist vergleichsweise simpel gehalten und kommt im Notfall auch bei realen Missionen zum Ein­satz. Im Normalfall funktioniert das Andocken allerdings komplett automatisch.

Siehe auch:


Weltraum, Nasa, Raumfahrt, Spacex, Rakete, Startrampe Weltraum, Nasa, Raumfahrt, Spacex, Rakete, Startrampe NASA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:04 Uhr Externes DVD Laufwerk USB 3.0, Tragbarer DVD/CD Brenner Type C, USB CD Laufwerk extern, Kompatibel mit Laptop/Desktop/MacBook/iMac für Windows XP/7/8/10/Vista/Mac OS/Linux usw.Externes DVD Laufwerk USB 3.0, Tragbarer DVD/CD Brenner Type C, USB CD Laufwerk extern, Kompatibel mit Laptop/Desktop/MacBook/iMac für Windows XP/7/8/10/Vista/Mac OS/Linux usw.
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,14
Ersparnis zu Amazon 30% oder 6,85

Tipp einsenden