Kampf gegen Bose & Sony: Razer zeigt erste THX-Kopfhörer mit ANC

Headset, Kopfhörer, Bluetooth, Razer, Drahtlos, kabellos, Wireless, Ohrhörer, ANC, Headphones, Over-Ear, THX, Razer Opus Bildquelle: Razer
Mit den Razer Opus steigt der für Gaming-Zubehör bekannte Hersteller jetzt in den Markt der so genannten ANC-Headphones ein. Die kabellosen Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung versprechen THX-Sound auf höchstem Niveau und eine Akkulaufzeit von bis zu 25 Stunden. Im Bereich der ANC-Kopfhörer gehören Produkte wie die Bose QuietComfort 35 (QC 35 II), die Bose Headphones 700 und die Sony WH-1000XM3 zu den Platzhirschen. Diesen stehen ab sofort die Razer Opus gegenüber, die man in Zusammenarbeit mit dem im Oktober 2016 übernommenen Audio-Unternehmen THX präsentiert. Laut Hersteller verfügen die kabellosen Over-Ear-Kopfhörer über eine hybride, aktive Geräuschunterdrückung (Hybrid ANC) und sol­len mit ihrer THX-Zertifizierung parallel dazu auch audiophile Nutzer überzeugen. Letztere bescheinigt den Kopfhörern eine klare und detaillierte Audio-Qualität, gepaart mit kraftvollen Bässen ohne Verzerrung bei hohen Lautstärken - so die Theorie.
Razer Opus ANC-Kopfhörer Razer Opus ANC-Kopfhörer
Razer Opus ANC-KopfhörerRazer Opus ANC-KopfhörerRazer Opus ANC-KopfhörerRazer Opus ANC-Kopfhörer

Transparenzmodus, lange Akkulaufzeit und Mobile-App

Technisch setzen die Razer Opus-Kopfhörer auf vier dedizierte ANC-Mikrofone, die für die Min­de­rung von Umgebungsgeräuschen zuständig sind. Das geschlossene Design der mit Kunstleder überzogenen Ohrhörer sorgt zudem für eine zusätzliche, passive Abschirmung. Auf Knopfdruck ist es über den so genannten "Quick Attention"-Modus möglich, die hörbare Umgebung für kurze Zeit einzublenden, um sich zum Beispiel von wichtigen Durchsagen oder vom Verkehr nicht gänzlich zu isolieren. Grundlage bilden zwei dynamische 40mm-Treiber mit einem Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz.

Die Akkulaufzeit der Razer Opus soll mit aktiviertem ANC bei bis zu 25 Stunden liegen. Ver­bun­den werden die Wireless-Kopfhörer über Bluetooth 4.2 und zu den unterstützten Codecs gehören unter anderem AAC, APTX sowie A2DP. Alternativ können die Razer Opus per 3,5-mm-Klinkenanschluss auch kabelgebunden betrieben werden. Zur Personalisierung steht wei­ter­hin eine passende Opus Mobile-App bereit, die THX-abgestimmte Equalizer-Presets und diversen Einstellungen mitbringt. Preislich liegen die ab sofort erhältlichen Noise-Cancelling-Kopfhörer mit 209,99 Euro teil­wei­se deutlich unter den Konkurrenten von Bose und Sony.

Siehe auch: Headset, Kopfhörer, Bluetooth, Razer, Drahtlos, kabellos, Wireless, Ohrhörer, ANC, Headphones, Over-Ear, THX, Razer Opus Headset, Kopfhörer, Bluetooth, Razer, Drahtlos, kabellos, Wireless, Ohrhörer, ANC, Headphones, Over-Ear, THX, Razer Opus Razer
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:14 Uhr Game Capture Card?HDMI Video HD 1080P 60FPS Capture Card HDMI Grabber USB Capture (Card/Box) Live Streaming for Mac Windows Linux System Superior Low Latency TechnologyGame Capture Card?HDMI Video HD 1080P 60FPS Capture Card HDMI Grabber USB Capture (Card/Box) Live Streaming for Mac Windows Linux System Superior Low Latency Technology
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
69,99
Blitzangebot-Preis
46,66
Ersparnis zu Amazon 22% oder 13,33

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden