Xiaomi MIUI 12: Verfügbar ab Ende Juni, volle Liste der Smartphones

Android, Update, Xiaomi, sperrbildschirm, MIUI, MIUI 12 Bildquelle: Xiaomi
Das nächste große Update für viele Xiaomi-Smartphones steht vor der Tür: MIUI 12. Wie das Unternehmen mitteilt, wird man insgesamt 47 Ge­räte mit dem neuen Betriebssystem versorgen. Wir liefern einen Überblick der unterstützten Smartphones und der Anpassungen.

MIUI 12 betritt die globale Bühne schon in den nächsten Wochen

Ende des letzten Monats hatten wir unter der Überschrift "MIUI 12: Das kann das neue Android-OS" schon einen ersten Überblick dazu geliefert, was von dem nächsten großen Android-Update für Xiaomi-Smartphones in Sachen Anpassungen und Funktionen zu erwarten ist. Nachdem das Update in China schon seit ein paar Wochen für erste Geräte bereitgestellt wurde, hat das Unternehmen jetzt Fakten zur globalen Verfügbarkeit bekannt gegeben. MIUI 12MIUI-Anpassungen im Überblick Wie GSMArena schreibt, wird der globale Rollout demnach schon im nächsten Monat - genauer Ende Juni - beginnen. Den Anfang macht man dabei mit folgenden Geräten:

MIUI 12, Update Runde 1:
  • Xiaomi Mi 9, Mi 9T, Mi 9T Pro
  • Redmi K20, K20 Pro

Kurz darauf - Xiaomi macht hier noch keine genauen Angaben - soll dann eine weitaus größere zweite Welle an Updates folgen, die die Gesamtzahl der MIUI-12-Geräte auf 47 bringt. Dabei sollen folgende Smartphones versorgt werden:

MIUI 12, Update Runde 2:
  • Redmi Note 7, Note 7S, Note 7 Pro
  • Redmi Note 8, Note 8T, Note 8 Pro
  • Redmi 8, 8A, 8A Dual
  • Redmi Note 9, Note 9s, Note 9 Pro, Note 9 Pro Max
  • Redmi 7, Redmi 7A
  • Redmi 6, 6A, 6 Pro, Note 6 Pro
  • Pocophone F1, POCO X2, POCO F2 Pro
  • Xiaomi Mi 10, Mi 10 Lite, Mi 10 Pro
  • Xiaomi Mi Note 10, Mi Note 10 Lite
  • Xiaomi Mi 9 SE, Mi 9 Lite
  • Xiaomi Mi 8, Mi 8 Pro, Mi 8 Lite
  • Xiaomi Mi MIX 2, Mi MIX 2S, Mi MIX 3
  • Xiaomi Mi Note 3
  • Xiaomi Mi MAX 3
  • Redmi Y2, S2, Y3
  • Redmi Note 5, Note 5 Pro

MIUI 12MIUI 12MIUI 12MIUI 12

Viele neue Funktionen

Wie bei einem Update mit großem Nummern-Sprung üblich, will Xiaomi mit MIUI 21 viele Neu­heiten bieten. Nach der Installation warten auf Nutzer dabei auffällige Anpassungen in Sachen Design, eine neue "Render-Engine und Physik-Engine" soll dabei die Darstellung aller User-Interface-Elemente moderner und rea­listischer machen. Ein Ausrufezeichen setzt das Unternehmen auch hinter die neuen Funktionen zum Schutz der Privatsphäre. Einen Überblick der gebotenen Neuerungen liefert Xiaomi auch auf einer eigenen MIUI-12-Webseite. Android, Update, Xiaomi, sperrbildschirm, MIUI, MIUI 12 Android, Update, Xiaomi, sperrbildschirm, MIUI, MIUI 12 Xiaomi
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden