20th Century: Disney streicht "Fox" aus dem Namen des Kultstudios

Disney, Name, 20th Century Fox, Fox
Der Medienkonzern Disney hat vergangenes Jahr in einem spektakulären Geschäft das Studio 21st Century Fox übernommen und damit auch Mar­ken wie X-Men zu sich geholt. Den Begriff Fox streicht man aber nun, da man nicht mit Fox News gleichgesetzt werden will. 20th Century Fox ist zweifellos ein ikonisches Filmstudio, dieses hat Disney vor knapp einem Jahr übernommen und zwar für das Kleingeld von 71 Milliarden Dollar. Damit konnte man sich unter anderem Marken wie X-Men, Avatar und die Simpsons sichern. Das Geschäft ist längst unter Dach und Fach, die Folgen davon beschäftigen die Medienwelt aber bis heute.

Das hat auch zur Folge, dass das berühmte Studio und sein Fanfaren- und Schein­wer­fer­vor­spann (der bis auf "Fox" ansonsten nicht geändert wird) umbenannt werden. Denn Disney streicht das bisher essentielle "Fox" aus dem Namen. Künftig heißt das Studio schlicht­weg "20th Century", auch in anderen Teilen wird Fox entfernt, so wird Fox Searchlight zu Search­light Pictures.

Nichts mit der Fox Corporation zu tun

Disney will sich damit von den anderen Fox-Mar­ken distanzieren, denn Fox Entertainment, Fox Sports und Fox News sind und bleiben Teil der Fox Corporation von Rupert Murdoch, die nichts mit Disney zu tun hat. Mit der Na­mens­än­de­rung geht auch eine Hollywood-Ära zu En­de, denn 20th Century Fox geht auf das Jahr 1935 zurück, damals schlossen sich die Studios Twentieth Century Pictures und Fox Films zu­sam­men.

Wie das Hollywood-Branchenfachblatt Variety berichtet, ist die Namensänderung bereits in vollem Gange, intern wurde und werden alle Verweise auf Fox entfernt. Disney will damit nicht nur Verwirrung zum Namen und den Be­sitz­ver­hältnissen vermeiden, sondern möchte sich sicherlich vor allem auch von Fox News distanzieren. Der Haussender von US-Präsident Donald Trump gilt als stramm rechts und Disney will zweifellos jede politische Ausrichtung vermeiden.

Siehe auch: Der Mega-Deal steht - Disney kauft 21st Century Fox für über 70 Mrd. $

Disney+ jetzt für 7 Tage kostenlos testen
  • Über 1000 Filme und Serien - für unterwegs auch zum Download
  • Auf bis zu vier Geräten gleichzeitig schauen
  • Keine Werbung, keine zusätzlichen Kosten
  • 7-Tage-Gratisabo ab sofort verfügbar
  • Danach nur 69,99 Euro für ein Jahr oder 6,99 Euro pro Monat

Disney+ jetzt kostenlos ausprobieren Gratis-Streaming ab sofort für 7 Tage möglich
Disney, Name, 20th Century Fox, Fox Disney, Name, 20th Century Fox, Fox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden