Apple MacBook: Pannen-Tastatur soll Mitte 2020 verbessert werden

Apple, Laptop, Macbook, MacBook Pro Bildquelle: Apple
Der meist gut informierte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo rechnet damit, dass sich Apple mit der Produktion neuer, verbesserter Tastaturen für seine MacBook Air und Pro-Laptops noch mehrere Monate Zeit lassen wird. Erst im Sommer 2020 soll es soweit sein. Trotz der stetigen Weiterentwicklung der aktuell eingesetzten MacBook-Tastaturen mit But­ter­fly-Me­cha­nis­mus reißen die Probleme mit eben diesen nicht ab. Kunden bemängeln die Langlebigkeit sowie Anfälligkeit gegen Schmutz und Staub. Zu leicht scheinen vor allem Letztere dafür zu sorgen, dass die Funktionalität einzelner Tasten ausfällt und im schlimm­sten Fall das komplette Keyboard durch den Support ausgetauscht werden muss. Da­hin­ge­hend hat Apple bereits im Frühjahr sein Serviceprogramm erweitert und bietet kos­ten­lo­se Reparaturen für bis zu vier Jahre alte Geräte der MacBook- und MacBook Pro-Reihe an. Apple MacBook Air 2019Auch das jüngste MacBook Air wurde (noch) mit der Butterfly-Tastatur ausgestattet

Die neue Scissor-Technik könnte nicht nur die Haltbarkeit verbessern

Anstelle von weiteren Updates der hauseigenen Butterfly-Technik soll es nun eine gänzlich neue Tastatur richten. Seit geraumer Zeit wird in der Gerüchteküche bereits über ein Key­board gesprochen, welches mit altbewährten Scissor-Switches ausgestattet werden soll. Der Gedanke wurde von Interessenten positiv aufgenommen, würde der Wechsel zur Sche­ren­tech­nik doch auch dazu führen können, dass der bis dato vergleichsweise kurze Hub der Mac­Book-Tasten wieder verlängert wird. Schnell- und Vielschreiber könnten davon wahr­schein­lich enorm profitieren, ebenso wie die Haltbarkeit der Tastatur.

Geht es nach Apple-Analyst Ming-Chi Kuo, plant man die Einführung von MacBook-Tas­ta­tu­ren mit dem klassischen Mechanismus je­doch erst im Sommer des nächsten Jahres. Die Apple-Keynote auf der hauseigenen Ent­wick­ler­kon­fe­renz WWDC 2020 soll angeblich für die Vorstellung genutzt werden. Damit könnte sich auch das eigentlich für Oktober erwartete Mac­Book Pro mit 16-Zoll-Display verschieben, wel­ches laut Kuo das erste macOS-Notebook sein soll, das mit der neuen Keyboard-Technik ar­bei­tet. Bestätigt, dementiert oder kommentiert werden diese Gerüchte seitens Apple nie.

Siehe auch: Apple, Laptop, Macbook, MacBook Pro Apple, Laptop, Macbook, MacBook Pro Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:20 Uhr Clamp Meter Meterk Berührungslose Stromzange für Multimeter 6000 Counts Auto Range Wechselspannung Strom Widerstand Kapazitanz Frequenz Diode Hz Testen LCD HintergrundbeleuchtungClamp Meter Meterk Berührungslose Stromzange für Multimeter 6000 Counts Auto Range Wechselspannung Strom Widerstand Kapazitanz Frequenz Diode Hz Testen LCD Hintergrundbeleuchtung
Original Amazon-Preis
21,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 23% oder 5,01

Tipp einsenden