KI macht AV-Apps nicht besser: Scanner fällt auf einfachste Tricks rein

Datenschutz, Privatsphäre, Inkognito, Privat, Verkleidung Bildquelle: Pixabay
Virenscanner sind an sich schon kein besonders verlässlicher Schutz gegen Malware. Und auch die Integration eines KI-Moduls macht die Sache nicht unbedingt besser. Das konnten Sicherheitsforscher nun zeigen, die sogar sehr bekannte Schadprogramme mit einem kleinen kosmetischen Trick durch die Kontrollen schleusen konnten. Künstliche Intelligenz - die eigentlich weniger eine Intelligenz als ein gutes Statistik-Verfahren ist - gilt aktuell in vielen Bereichen als großer Heilsbringer. Und natürlich war zu erwarten, dass auch die Antiviren-Hersteller auf den Zug aufspringen und ihren Kunden suggerieren, nun noch sicherere Erkennungs-Mechanismen bereitstellen zu können. Selbst bisher unbekannte Schädlinge soll eine solche Software zuverlässig erkennen.

Das aber ist eben Unsinn, wie Experten nun zeigen konnten, die einfach mal eine entsprechende Scan-Routine von Cylance mit simplen Methoden hinters Licht führten. Dafür nahmen sie sich einfach wohlbekannte Beispiele wie die Ransomware WannaCry zur Hand und veränderten nicht einmal deren Quellcodes, was gern als Tarnmaßnahme genutzt wird.

Pappnase für die Malware

Stattdessen nahm man einfach bestimmte Code-Bestandteile einer Software, die von der KI als ungefährlich angesehen wird. Im konkreten Fall wurden hier einige Zeichenketten aus einem Online-Game an die Malware geklebt. Das genügte bereits, um den vermeintlich besonders guten Virenscanner in diversen Testfällen hinters Licht zu führen.

Adi Ashkenazy, Chef des australischen Security-Unternehmens Skylight Cyber, das dem Problem auf die Spur kam, erklärte, dass die Integration der KI hier sogar eine neue Schwachstelle eröffnet habe. Denn ein klassischer Virenscanner ohne die selbstlernende Super-Komponente hätte die nur ziemlich plump getarnte Malware letztlich recht zuverlässig erkannt. Entsprechend sind Nutzer also gut beraten, den Marketing-Versprechungen der AV-Firmen nicht einfach zu glauben.

Download McAfee Labs Stinger - Wurmvernichtung Download Bitdefender Total Security Multi-Device 2020- Umfassender Schutz Download Avira Free Antivirus 2019 - Kostenloser Virenscanner Siehe auch: Deepfake-KI: Ein Foto reicht für ziemlich gute Video-Fälschungen Datenschutz, Privatsphäre, Inkognito, Privat, Verkleidung Datenschutz, Privatsphäre, Inkognito, Privat, Verkleidung Pixabay
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr QTshine Powerbank 25800mAh Externer Akku Power Pack, [2019 Upgrade LCD Digital Display] Hohe Kapazitat Tragbares Ladegerät Leichter Kompakter, 2 USB für Smartphone, Handy, Tablette und mehr GeräteQTshine Powerbank 25800mAh Externer Akku Power Pack, [2019 Upgrade LCD Digital Display] Hohe Kapazitat Tragbares Ladegerät Leichter Kompakter, 2 USB für Smartphone, Handy, Tablette und mehr Geräte
Original Amazon-Preis
26,95
Im Preisvergleich ab
26,95
Blitzangebot-Preis
21,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 4,96
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden