Avast entdeckt Stalker-Apps für Android, die heimlich Daten weiterleiten

Ein russischer Entwickler hatte im Google Play Store einige Apps wie "Spy Kids Tracker" oder "Employee Work Spy" angeboten. Nutzer konnten mit diesen Stalker-Apps andere Android-Nutzer unbemerkt überwachen. Die Apps wurden jetzt nach einer Meldung durch den Sicher­heits­spe­zia­lis­ten Avast von Google entfernt.
Kriminalität, Polizei, Fbi, Agent

Infografik: Sicherheitsrisiko BetriebssystemSicherheitsrisiko Betriebssystem

Komplettüberwachung

Die Apps ermöglichten quasi eine Komplett-Überwachung auf dem Smartphone, wenn sie erst einmal auf dem Smartphone ihres Opfers installiert waren: Sie versenden allerlei sensible und persönliche Informationen wie beispielsweise den aktuellen Standort der Person, leiten SMS, Nachrichten und E-Mails weiter oder kopieren den Anruf-Verlauf mit ein- und ausgehenden Telefonaten.

Unbemerkte Spionage

Dass eine solche Auskundschaftung nicht gerade im Sinne des Datenschutzes ist, ist klar. Dennoch sind einige der Funktionen entwickelt worden, um Sicherheit zu bieten - zum Beispiel wenn Eltern über solche Apps kontrollieren, wo sich ihre Kinder aufhalten. Android Stalker AppsInsgesamt sieben Stalker-Apps wurden entdeckt
Dass diese Funktionen aber auch schnell missbraucht werden können liegt auf der Hand. Auch, dass die Apps des russischen Anbieters nicht ehrenhafte Ziele verfolgen dürfte klar sein, denn es wird extra damit geworben, dass die Apps nach der Installation nicht sichtbar sind, indem zum Beispiel das App Icon versteckt wird. Entsprechend ist klar, dass diese Apps als heimliche Stalker-Apps gedacht waren. Nach der Meldung durch Avast hat Google in der zurückliegenden Woche jetzt insgesamt sieben Anwendungen entfernt.

Es handelt sich um folgende Apps

  • Track Employees Check Work Phone Online Spy Free
  • Spy Kids Tracker
  • Phone Cell Tracker
  • Mobile Tracking
  • Spy Tracker
  • SMS Tracker
  • Employee Work Spy

Um sein eigenes Smartphone zu kontrollieren, kann man sich in den Einstellungen unter Apps alle installierten Anwendungen ansehen. Dort würden auch die Stalker-Apps auftauchen.
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 11:20 Uhr Sharge Disk SSD-Gehäuse mit aktivem Lüfter, 10Gbps M.2 NVMe SSD-Gehäuse, USB C 3.2 Gen2, Gehäuse-NVMe-Leser unterstützt M Keys und Größe 2230 SSDs, GelSharge Disk SSD-Gehäuse mit aktivem Lüfter, 10Gbps M.2 NVMe SSD-Gehäuse, USB C 3.2 Gen2, Gehäuse-NVMe-Leser unterstützt M Keys und Größe 2230 SSDs, Gel
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
69,99
Blitzangebot-Preis
55,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 13,99
Im WinFuture Preisvergleich
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!