Gamer enttäuscht: Google Stadia soll kein "Netflix für Spiele" sein

Google, Gaming, Spiele, Streaming, Cloud, Games, Google Stadia Bildquelle: Google
Auf Reddit beantwortete Google viele Fragen zu seinem kommenden Cloud-Gaming-Dienst Stadia. Dabei räumte man mit den Gerüchten auf, welche besagt hatten, die Streaming-Plattform werde ein Abo-Service in der Art eines "Netflix für Spiele". Dem soll nämlich nicht so sein. Neben aller Bedenken zum Thema Cloud-Gaming, Bandbreiten, Lags und Co. haben sich Gamer insgeheim schon auf eine Spiele-Flatrate gefreut, die man überall und auf jedem Ge­rät nutzen kann. Dafür wären sie sicher mehr als bereit gewesen, die von Google auf­ge­ru­fe­nen 10 Euro pro Monat für den Stadia-Pro-Service auszugeben. Doch gerade genau das will man mit dem neuem Streaming-Portal nicht erreichen, wie der Leiter des Pro­dukt­manage­ments Andrey Doronichev im Reddit AMA ("Ask me anything") bekannt gab.

Google Stadia - Video zeigt erste Spiele der Streaming-Plattform

Man soll sich Google Stadia eher wie ein Abonnement von Xbox Live Gold oder PlayStation Plus vorstellen, das ebenso teilweise für die Teilnahme am Online-Multiplayer auf der Xbox One und PS4 vorausgesetzt wird. Zwar liefert auch Stadia jeden Monat ein kostenloses Spiel für seine zahlungswilligen Mitglieder, doch der Großteil an AAA-Titeln muss wohl zum Voll­preis und einzig und allein für Stadia gekauft werden. Immerhin hatte Ubisoft bereits An­deu­tung­en gemacht, dass man die Spiele-Flatrate Uplay+ auch für Googles Cloud-Gaming-Plattform anbieten möchte.

Oft kommt Stadia-interessierten Spielern auch die Frage in den Sinn, was mit ihrer Spie­le­bib­lio­thek passiert, sollte Google seinen Streaming-Service irgendwann einstellen. Keine unübliche Frage, vor allem da das US-amerikanische Unternehmen bekannt dafür ist Dienste wie Google+, YouTube Gaming, Inbox oder Allo vergleichsweise schnell auf den Service-Friedhof zu schicken. Eine klare Antwort darauf gab es nicht, man setzt jedoch alles daran, dass Stadia ein Erfolg wird und sich langfristig am Markt etabliert.

Vorbesteller starten im November

Wer Google Stadia zum Start im November ausprobieren möchte, kann sich aktuell die so genannte Founder's Edition für 129 Euro im Play Store vorbestellen. Darin enthalten sind ein Stadia Controller in der Farbe Night Blue, ein Chromecast Ultra und ein dreimonatiges Abo für den Pro-Tarif. Letzterer beinhaltet die Möglichkeit in 4K-Auflösung mit 60 FPS, HDR und 5.1 Surround-Sound Spiele zu streamen. Zudem befindet sich die komplette Collection von Destiny 2 im Pro-Paket.

Siehe auch: Google, Gaming, Spiele, Streaming, Cloud, Games, Google Stadia Google, Gaming, Spiele, Streaming, Cloud, Games, Google Stadia Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:40 Uhr WLAN Outdoor Steckdose TECKIN 16A 4000W Wasserdicht Außensteckdose mit 2 Ausgänge mit App Fernsteuerung Smart Home Intelligente Wi-Fi Outlet Kompatibel mit Amazon Alexa, Google Home und IFTTTWLAN Outdoor Steckdose TECKIN 16A 4000W Wasserdicht Außensteckdose mit 2 Ausgänge mit App Fernsteuerung Smart Home Intelligente Wi-Fi Outlet Kompatibel mit Amazon Alexa, Google Home und IFTTT
Original Amazon-Preis
28,99
Im Preisvergleich ab
29,99
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,35
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden