Kräftiges Minus: Huawei nach US-Embargo in Europa wieder hinter Apple

Smartphone, Betriebssystem, Google, Android, Huawei, Logo Bildquelle: Google / Huawei
Erstmals sei dem Inkrafttreten der US-Sanktionen gegen den chinesischen Konzern Huawei haben Marktbeobachter konkrete Schätzungen veröffentlicht, die zeigen, wie stark sich Trumps Embargo auf den Marktanteil des bis vor kurzem zweitgrößten Smartphone-Herstellers in Europa ausgewirkt haben. Wie erwartet ging es für Huawei kräftig abwärts. Das auf Marktanalysen spezialisierte Unternehmen Kantar Worldpanel stellte nach Angaben von Bloomberg fest, dass Huawei erwartungsgemäß einen massiven Einbruch seiner Smartphone-Verkäufe hinnehmen musste, seit US-Präsident Trump ein Handelsverbot gegen Huawei verhängt hat. Die so entstandene Unsicherheit unter den Kunden, welche unter anderem auf den Entzug der Android-Lizenz durch Google zurückzuführen ist, ließ den Marktanteil von Huawei im Zeitraum zwischen Mai und Juni 2019 auch in Europa deutlich sinken.

Noch ist Huawei in der Top 3

Ermittelte Kantar für den Mai 2019 in den fünf größten EU-Ländern Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien und Spanien noch einen Gesamtmarktanteil von Huawei von beachtlichen 25,4 Prozent, so waren es im Juni nur noch 16,4 Prozent. Huawei verlor somit in den Wochen nach der Einführung des US-Embargos ganze 9 Prozentpunkte in der Statistik der vier größten Smartphone-Lieferanten in Europa nach Stückzahlen.

Die Zahl der in Europa verkauften Huawei-Smartphones dürfte also laut dieser Statistik von Mai auf Juni 2019 um über 35 Prozent gesunken sein, wodurch das Unternehmen natürlich auch finanziell erhebliche Mindereinnahmen hatte. Andere Schätzungen waren von einem Rückgang der weltweiten Verkaufszahlen von Huawei-Smartphones um bis zu 40 Prozent ausgegangen. Besonders die Verluste in Europa dürften Huawei hart treffen, ist unser Kontinent doch der wichtigste Markt für den Konzern außerhalb von China.

Die großen Gewinner sind in der aktuellen Situation natürlich die anderen drei großen Smartphone-Anbieter in den fünf größten EU-Ländern. So legte Samsung von 31,3 auf zuletzt 33,3 Prozent Markanteil zu und konnte seine Spitzenposition wieder ausbauen. Auch für Xiaomi ging es nach dem Huawei-Embargo wieder aufwärts, so dass der Marktanteil des chinesischen Herstellers von 8,8 auf 10,4 Prozent kletterte. Apple überholte Huawei wieder als zweitgrößter Lieferant von Smartphones in den fünf größten EU-Ländern und lag im Juni bei 21 Prozent Marktanteil. Smartphone, Betriebssystem, Google, Android, Huawei, Logo Smartphone, Betriebssystem, Google, Android, Huawei, Logo Google / Huawei
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:05 Uhr Zendure SuperTankZendure SuperTank
Original Amazon-Preis
169,99
Im Preisvergleich ab
169,99
Blitzangebot-Preis
89,99
Ersparnis zu Amazon 47% oder 80
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden