Windows 10 Insider-Build 18894: Suche im Datei-Explorer aufgebohrt

Windows 10, Windows Insider, Insider Preview, Suche, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Suchfunktion, File Explorer, Datei-Explorer, Windows 10 20H1, Windows 10 Build 18894 Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat am heutigen Abend mit der Verbreitung einer neuen Windows 10 20H1 Preview-Build begonnen. Mit dieser führt man erstmals einige für viele Nutzer sinnvolle Neuerungen ein, nachdem man sich zuvor auf kleinere Veränderungen konzentriert hatte. Die Windwos 10 Insider Preview Build 18894 (20H1) steht jetzt für Tester aus dem "Fast Ring" zum Download bereit. Wie Microsofts Insider-Team in einem Eintrag im offiziellen Weblog für das Insider-Programm mitteilte, will man es mit der Anfang 2020 erwarteten nächsten größeren Update-Ausgabe von Windows 10 einfacher machen, Dateien zu finden. Dazu führt Microsoft eine neue Suchfunktion für den Datei-Explorer ein, die jetzt "powered by Windows Search" ist. Man nutzt also die gleiche Suchfunktion, die auch über das Suchfeld in der Taskleiste erreichbar ist. Windows 10 Build 18894Die Dateisuche im Explorer wird mit Windows 10 20H1 kräftig ausgebaut Für den Nutzer bedeutet dies, dass man nun besser in der Lage ist, die auf OneDrive gespeicherten Inhalte zu durchsuchen und letztlich auch zu finden. Hinzu kommt, dass das Sucheingabefeld im Datei-Explorer deutlich mehr Informationen anzeigen kann als bisher. Dazu gehört auch, dass es sogar kleine Thumbnails der jeweiligen Inhalte einer Datei anzeigen kann, so dass man einen Eindruck vom jeweiligen Bild, Video oder eben Dokument erhalten kann und schneller weiß, ob es sich um die gewünschte Datei handelt.

Ist man sich sicher, dass eine der vorgeschlagenen Dateien in der dynamisch während der Eingabe generierten Vorschauliste der gesuchte Inhalt ist, lässt sich die Preview auf Wunsch auch anklicken und dann direkt mit dem dafür zuständigen Programm öffnen. Will man sich nur die Datei an ihrem jeweiligen Speicherort anzeigen lassen, kann man dies über das Rechtsklickmenü auswählen. Bei Bedarf kann man nach Eingabe des Suchbegriffs auch einfach wie bisher "Enter" drücken und erhält die Ergebnisse dann wie bisher angezeigt.

Beim Anklicken der Suchbox im Datei-Explorer wird nun außerdem auch ein Verlauf angezeigt. Um mehr Platz für die Anzeige der Suchvorschläge zu haben, kann der Anwender wie bisher einfach den Übergang zwischen Adresszeile und Suchbox verschieben. Zunächst gilt bei der neuen Suchfunktion allerdings eine Beschränkung: da sich das Ganze noch in einem frühen Stadium befindet, will Microsoft das neue "Erlebnis" beginnend mit der Windows 10 Build 18894 zunächst nur einer sehr kleinen Gruppe von Testern zugänglich machen.

Dadurch will sich das Unternehmen die Option offenhalten, das Nutzungserlebnis weiter zu verbessern. Erst im Lauf der kommenden Monate soll die Neuerung auf eine stetig wachsende Zahl von Anwendern ausgedehnt werden. Darüber hinaus halten sich die Neuerungen in der Build 18894 weiterhin in Grenzen und beschränken sich wie zuletzt auf Optimierungen der Bildschirmleser-Funktion. Außerdem wurde der Umgang mit der Bildschirmlupe verbessert, so dass der Text-Cursor nun auf Wunsch in der Mitte des Bildschirms gehalten wird, um Eingaben zu erleichtern.

Wie üblich hat auch diese Vorabversion von Windows 10 einige Macken. Dazu gehört vor allem, dass die noch junge "Ihr Smartphone"-App in Verbindung mit der neuen Build nicht verwendet werden kann. Microsoft versucht nach Angaben der Insider-Teamchefs, das Problem bis zur nächsten Testversion zu beheben. Auch die altbekannten Schwierigkeiten im Umgang mit Anti-Cheat-Lösungen mancher Spiele bleiben weiterhin bestehen. Windows 10, Windows Insider, Insider Preview, Suche, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Suchfunktion, File Explorer, Datei-Explorer, Windows 10 20H1, Windows 10 Build 18894 Windows 10, Windows Insider, Insider Preview, Suche, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Suchfunktion, File Explorer, Datei-Explorer, Windows 10 20H1, Windows 10 Build 18894 Microsoft
2019-05-08T21:08:00+02:00
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:15 Uhr MEDION S6445 39,5cm (15,6 Zoll) Full HD Notebook (Intel Core i5-8265U, 1TB HDD, 128GB SSD, 8GB DDR4 RAM, Schnellladefunktion, Win 10 Home)MEDION S6445 39,5cm (15,6 Zoll) Full HD Notebook (Intel Core i5-8265U, 1TB HDD, 128GB SSD, 8GB DDR4 RAM, Schnellladefunktion, Win 10 Home)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
579,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 120
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden