Rekord in Norwegen: E-Autos bei Neuzulassungen in der Mehrheit

Elektroautos, tesla, Tesla Motors, E-Auto, Model 3, Tesla Model 3 Bildquelle: Nadine Dressler
In Norwegen können die Unterstützer der Elektromobilität einen großen Meilenstein feiern. Erstmals waren reine Elektroautos im März bei den Neuzulassungen in der Mehrheit. Dazu trug neben vielen anderen Faktoren letztlich auch ein vergleichsweise großes Interesse am Model 3 des US-Herstellers Tesla bei. Nach offiziellen Angaben der Verkehrsbehörde waren im März 58,4 Prozent aller neu zugelassenen Autos mit einem reinen Elektroantrieb ausgestattet und reine Verbrenner sowie Hybriden nahmen erstmals eine Minderheiten-Position ein. Über das erste Quartal hinweg, lag der Elektro-Anteil in Norwegen so bei 48,4 Prozent, was die reinen Verbrenner auch schon von dem Jahrzehntelang gehaltenen Spitzenplatz verdrängt haben dürfte.

"Norwegen zeigt der Welt, dass vollelektrische Autos ein Ersatz für Benzin- und Diesel-Fahrzeuge sein können und dabei einen wichtigen Beitrag zur Verringerung der CO2-Emissionen leisten", kommentierte Christina Bu, die Chefin des Elektromobilitäts-Verbandes Norwegens, die aktuellen Daten. Man sei entsprechend stolz darauf, in den vergangenen Jahren immer wieder neue Rekorde vorgelegt zu haben.


Ab 2025 nur noch E-Autos

Aktuell geht man davon aus, dass die Entwicklung so weitergeht und Elektrofahrzeuge auch über das ganze Jahr hinweg die Mehrheit bei den Neuzulassungen haben werden. Eine wichtige Grundlage für diesen Trend sind auch entsprechende politische Weichenstellungen. So wurde nicht nur die benötigte Infrastruktur über das Land hinweg ausgebaut, sondern es wurde auch gesetzlich festgelegt, dass ab dem Jahr 2025 gar keine Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren mehr zugelassen werden.

Dass die Entwicklung schon frühzeitig in die gewünschte Richtung geht, ist dabei auch wichtig für die Vorbereitung des harten Schnitts. Denn so wird letztlich gewährleistet, dass in den kommenden Jahren auch immer mehr gebrauchte Elektrofahrzeuge auf dem Markt sein werden, was dann auch Verbrauchern mit geringerer Kaufkraft den Umstieg ermöglicht. Aktuell haben es die Zulassungsstellen aber vor allem noch mit Neuwagen zu tun - und hier lag bisher der Nissan Leaf an der Spitze, doch musste dieser sich im März dem Tesla Model 3 geschlagen geben.

Siehe auch: VW macht ernst: Tochter Seat wird auf günstige E-Autos umgepolt Elektroautos, tesla, Tesla Motors, E-Auto, Model 3, Tesla Model 3 Elektroautos, tesla, Tesla Motors, E-Auto, Model 3, Tesla Model 3 Nadine Dressler
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:04 Uhr 3D Drucker Tronxy X5SA mit quadratischer Struktur, großer Druckbereich 330x330x400 mm3D Drucker Tronxy X5SA mit quadratischer Struktur, großer Druckbereich 330x330x400 mm
Original Amazon-Preis
369,99
Im Preisvergleich ab
308,99
Blitzangebot-Preis
262,64
Ersparnis zu Amazon 29% oder 107,35

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden