Steam: Valve hat eine Idee zum Unterbinden der Review-Bombings

Steam, Valve, Valve Steam, Benutzeroberfläche, Spieleplattform Bildquelle: Steam
Die Gaming-Firma Valve hat angekündigt, die Review-Entwicklung bei Spielen auf der Steam-Plattform besser im Auge zu behalten. Zukünftig soll vor allem das so genannte Review-Bombing, bei dem in kurzer Zeit zahlreiche unsinnige Bewertungen einlaufen, gezielter unterbunden werden, hieß es. Als Problem wurden hier keineswegs automatisierte Angriffe ausgemacht, bei denen Bots die Review-Funktion fluten. Solche Attacken lassen sich in der Regel recht einfach erkennen und direkt ausfiltern - immerhin kommen hierbei ja meist keine Accounts von aktiven Nutzern zum Einsatz, sondern lediglich Fake-Konten, die im Grunde keine sonstigen Aktivitäten vorzuweisen haben.

Vielmehr geht es hier darum, dass gelegentlich zu bestimmten Zeitpunkten vor allem negative Bewertungen in großer Zahl durch ganz normale Nutzer abgegeben werden. Das kann zum Beispiel geschehen, wenn der Hersteller des Spiels durch irgendeine Aktion oder Äußerung den Unmut der Gamer auf sich zieht oder eine für die Spieler nachteilige Änderung der AGB durchgeführt wird.

Mehrstufiges Verfahren

In solchen Fällen will Valve die entsprechenden Reviews aus dem Gesamtbild herausnehmen, weil sie nicht gerade die Ansicht der Nutzer zum eigentlichen Spiel wiedergeben. Kommentare sollen nicht gelöscht werden und auch einzelne Bewertungen werden wohl weiterhin vorgehalten - immerhin will man die Kunden nicht darin einschränken, ihre Meinung kundzutun. Die fraglichen Reviews gehen dann aber nicht in die Gesamtwertung für das jeweilige Spiel ein.

Um entsprechende Review-Bombings zu erkennen, kommt ein mehrstufiges System zum Einsatz. Automatisiert achtet das Kommentarsystem Steams darauf, wenn irgendwo plötzlich ungewöhnlich viele Bewertungen abgegeben werden. Anschließend werden dann menschliche Mitarbeiter damit beauftragt, die Sache zu prüfen. So soll vermieden werden, dass beispielsweise völlig legitime Reviews abgewiesen werden, die beispielsweise bei Marketing-Aktionen ebenfalls plötzlich in größerem Umfang auftreten können.

Siehe auch: Spionage-Vorwürfe: Epic Games Store-App sucht nach Steam-Freunden

Download Steam - Offizieller Android-Client der Spieleplattform Steam, Valve, Valve Steam, Benutzeroberfläche, Spieleplattform Steam, Valve, Valve Steam, Benutzeroberfläche, Spieleplattform Steam
2019-03-18T13:44:00+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:15 Uhr Elecrow Raspberry Pi Anzeige IPS Bildschirm,Tiny HD TFT LCD Monitor für Raspberry Pi B + / 2B Raspberry Pi 3 Windows 10/8.1/8/7Elecrow Raspberry Pi Anzeige IPS Bildschirm,Tiny HD TFT LCD Monitor für Raspberry Pi B + / 2B Raspberry Pi 3 Windows 10/8.1/8/7
Original Amazon-Preis
42,99
Im Preisvergleich ab
68,99
Blitzangebot-Preis
36,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,45
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden