Sony Xperia XZ4: Randloses 21:9-Display & Triple-Kamera (Update)

Leak, Sony Xperia, Ultrawide, Sony Xperia Xz4 Bildquelle: Sumahoinfo
Gerüchte zum kommende Sony Flaggschiff Xperia XZ4 geistern schon seit Ende des letzten Jahres durchs Netz und schreiben dem Gerät durchaus interessante Eigenschaften zu, die so bisher nicht in Smartphones des Herstellers zu finden waren - unter anderem sollen eine Triple-Kamera und ein fast randloses Display im 21:9-Format verbaut sein. Ein Leak soll jetzt einen genauen Blick auf das Gerät erlauben.

Update vom 19.02.2019 (08:55 Uhr): Auf dem offiziellen Sony Xperia Twitter-Kanal hinterließ der japanische Hersteller einen ersten Vorgeschmack auf seine Neuvorstellungen zum MWC 2019. Aus dem 15-sekündigen Video könnte man entnehmen, dass die Gerüchte rund um ein Display im 21:9-Format für das Sony Xperia XZ4 und voraussichtlich auch für das Sony Xperia XA3 (Plus) zutreffen. Wir werden live von der Sony-Pressekonferenz kommenden Montag, den 25. Februar ab 8:45 Uhr berichten, auf der das Geheimnis rund um den Teaser-Clip wohl gelüftet werden dürfte.


Alles noch nicht offiziell, aber auf den ersten Blick sehr interessant

Die Mobilgerätesparte ist für Sony schon seit einiger Zeit ein echtes Sorgenkind - zuletzt konnten wir Ende 2018 darüber berichten, dass der Konzern mit Stellenstreichungen versucht, eine bessere Bilanz zu erreichen. Darüber hinaus war es um den Konzern im letzten Jahr bei Trendthemen wie Mehrfach-Kameras und randlosen Geräten sehr still geblieben. Das kommende Sony Flaggschiff Xperia XZ4 könnte hier nach den bisher verfügbaren Informationen zumindest in Sachen Design eine Kehrtwende markieren. Jetzt will ein Leak einen ersten relativ klaren Blick auf das Gerät liefern können. Sony Xperia XZ4Beim Xperia XZ4 soll Sony vieles anders machen Wie ein Post auf der Internetplattform Reddit zeigt, sind auf dem japanischen Sony-Fanblog Sumahoinfo Bilder aufgetaucht, die einen Blick auf die Front des Xperia XZ4 erlauben sollen. Diese scheinen die Gerüchte vom Ende des letzten Jahres zu bestätigen, dass Sony hier auf ein Ultra-Widescreen-Display mit einem sehr lang gestreckten Seitenverhältnis von 21:9 setzen will - das Format ist unter anderem von Kinofilmen bekannt. An den Seiten und am Kinn setzt das Gerät nach dieser Abbildung auf sehr schmale Ränder, eine Einschätzung des oberen Randes lässt das Bild nicht zu.

Mit dem neuen Android-Gerät könnte Sony dann auch Anpassungen für den Xperia-Launcher vorstellen, die dem neuen Formfaktor Rechnung tragen. Im Gegensatz zu aktuellen Modellen zeigen sich auf dem im Leak abgebildeten Homescreen Hinweise auf eine neue Gestensteuerung. Die Felder für Home, Zurück und Taskviewer weichen hier einem schmalen Strich an der Unterseite. Darüber hinaus scheint auch an der rechten Seite ein aktivierbares Bedienfeld angedeutet. Andere Hersteller, wie beispielsweise Xiaomi mit seinem MiUi, zeigen schon heute, wie die Bedienung funktionieren könnte.

Specs durchaus interessant

Wie Areamobile zu der aktuellen Meldung rund um die geleakten Bilder ergänzt, könnte Sony im XZ4 auch erstmals eine Triple-Kamera integrieren. Das Display soll auf eine Größe von 6,55 Zoll kommen. Weitere zugeschriebene Ausstattung: Der Qualcomm Snapdragon 855 mit 5G Unterstützung. Ob sich all diese offiziellen Informationen bewahrheiten, dürfte sich dabei relativ bald zeigen: Eine Vorstellung könnte auf der Pressekonferenz von Sony beim Mobile World Congress ab dem 25. Februar erfolgen.

Leak, Sony Xperia, Ultrawide, Sony Xperia Xz4 Leak, Sony Xperia, Ultrawide, Sony Xperia Xz4 Sumahoinfo
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden