Microsoft bringt nun doch neue Daten zu Akku-Tests mit dem Edge

Edge, Microsoft Edge, Browser-Erweiterung, Edge Extension, Turn of the Lights Bildquelle: Microsoft
In der letzten Zeit vermissten manche Nutzer die inzwischen schon fast zur Gewohnheit gewordenen Meldungen Microsofts, wie vorteilhaft der Edge-Browser hinsichtlich des Energieverbrauchs gegenüber der Konkurrenz ist. Deren Ausbleiben hat - wie sich nun zeigt - nichts mit einem schrumpfenden Vorsprung zu tun. So wurden in Redmond auch entsprechende Tests in einer Umgebung auf Basis des Windows 10 Oktober 2018-Updates durchgeführt. Dabei ging es um die Frage, wie lange der Akku eines Surface Books durchhält, wenn mit verschiedenen Browsern ein per WLAN gestreamtes Video im Vollbild-Modus wiedergegeben wird. Die Tests wurden dabei mehrfach durchgeführt.

Den Angaben zufolge lag der Edge dabei am Ende unter jeweils gleichen Bedingungen erneut vorn. Im Durchschnitt wurde im Vergleich zum Chrome-Browser eine um 24 Prozent längere Video-Laufzeit festgestellt. Gegenüber dem Firefox ermöglichte es der Edge sogar 94 Prozent länger Filme anzusehen. In absoluten Zahlen bedeutete dies im Mittel eine Edge-Laufzeit von 16 Stunden und 02 Minuten, beim Chrome waren es 12 Stunden 53 Minuten und beim Firefox gerade einmal 8 Stunden 16 Minuten.


Das Marketing-Getöse bleibt aus

Die Testergebnisse wurden bisher mit eigenen Videos und Verlautbarungen öffentlichkeitswirksam gefeiert. Das war dieses Mal hingegen nicht der Fall. Microsoft beschränkte sich darauf, die neuen Ergebnisse ohne größere Marketing-Aktionen als kurze Notiz bereitzustellen. Da diese nicht auf Anhieb zu finden waren wurde bereits vermutet, dass der Browser nicht mehr so vorteilhaft wie bisher abschnit und man die Daten daher stillschweigend unter den Tisch fallen ließ.

Die Zurückhaltung dürfte allerdings weniger an den Testergebnissen als an der neuen strategischen Ausrichtung der Browser-Entwicklung bei Microsoft liegen. Immerhin hat das Unternehmen sich entschlossen, die eigene Engine nicht mehr weiterzuentwickeln. Stattdessen will man den Edge auf die gleiche technische Grundlage stellen, mit der auch der Chrome arbeitet.

Siehe auch: Unter der Haube alles anders: Microsoft Edge wechselt zu Chromium Edge, Microsoft Edge, Browser-Erweiterung, Edge Extension, Turn of the Lights Edge, Microsoft Edge, Browser-Erweiterung, Edge Extension, Turn of the Lights Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:50 Uhr Smartphone Ohne Vertrag, Vernee M6 Dual SIM Handy, 4GB RAM 64GB ROM, 16MP Haupt/13MP Frontkameras, 3300mAh Batterie, 5.7 Zoll 18:9 HD-Display, Android 7.0, MTK6750C Octa-Core ProzessorSmartphone Ohne Vertrag, Vernee M6 Dual SIM Handy, 4GB RAM 64GB ROM, 16MP Haupt/13MP Frontkameras, 3300mAh Batterie, 5.7 Zoll 18:9 HD-Display, Android 7.0, MTK6750C Octa-Core Prozessor
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
127,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,50
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Tipp einsenden