Anmeldung für ersten Beta-Test für Edge auf Chromium-Basis gestartet

Microsoft, Browser, Beta, Edge, Microsoft Edge Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat die Anmeldung zum neuen Insider-Programm für den Edge-Browser freigegeben. Schon Anfang des Monats hatte sich angekündigt, dass es mit dem neuen Beta-Programm Neuerungen zum Testen geben wird - nach der Ankündigung des Konzerns, von der EdgeHTML-Engine auf Chromium umzustellen, ist jetzt klar, was kommen wird.
Infografik: Chrome dominiert den BrowsermarktChrome dominiert den Browsermarkt
Wie jetzt das Online-Magazin Beta News berichtet, können sich interessierte Nutzer für den Beta-Test für Microsoft Edge auf Chromium-Basis anmelden. Auf einer Sonderseite für das Edge Insider Programm kann man sich dafür registrieren. Microsoft versendet später Anmeldungen, sobald die erste Vorschau-Version zur Verfügung stehen wird.

Microsoft hatte erst den Wechsel der EdgeHTML-Engine auf Chromium für den Webbrowser bestätigt. Bisher gibt es dazu aber keinerlei Details, also kein bestätigtes Zeitfenster für die ersten Testversionen und deren Features. Dass in dem Unternehmen aber intern schon die ersten Versionen laufen, ist natürlich kein Geheimnis. Wer sich schon jetzt registriert, wird dann aber zu den Ersten gehören, die den Start mitbekommen werden.


Aufgrund der bevorstehenden Weihnachtsfeiertage und des Jahreswechsels wird man sich wohl noch einige Zeit gedulden müssen.

"Projekt Anaheim"

Es wird erwartet, dass Microsoft gleich Anfang des Jahres 2019 ein erstes Preview-Build von Edge veröffentlichen wird.

Microsoft arbeitet mit dem "Projekt Anaheim" daran, mit der Umstellung auf Chromium laut Konzern "dazu beizutragen, dass das Web besser wird".

Unter anderem sollen dann auch Chrome-Erweiterungen mit Edge zusammenarbeiten. Der neue Webbrowser soll dazu "losgelöst" als eigenständige App nicht nur für Windows angeboten werden, auch eine Mac-Version ist in Arbeit. Ob es auch für den Browser für Apple-Systeme bald ein Insider-Programm geben wird ist noch nicht bekannt. Bei den mobilen Browsern ist Microsoft nun schon seit über einem Jahr mit einem Open-Source-basierten Ansatz dabei, nun soll es auch auf dem Desktop so weitergeführt werden.

Siehe auch:
Microsoft, Browser, Beta, Edge, Microsoft Edge Microsoft, Browser, Beta, Edge, Microsoft Edge Microsoft
2018-12-22T11:31:00+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden