Unerwünschte Werbeanrufe nahmen jüngst beträchtlich zu

Telefon, Tisch, Anruf, Telefonat, Zettel Bildquelle: starmanseries / Flickr
Obwohl in zahlreichen Ländern schon vor Jahren diverse Maßnahmen gegen unerwünschte Werbeanrufe auf den Weg gebracht wurden, ist man weit davon entfernt, das Problem eingedämmt zu bekommen. Im Gegenteil: Der Trend geht eher dahin, dass die Telefon-Besitzer immer stärker belästigt werden. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest eine aktuelle Auswertung der Daten von Truecaller, einem in Stockholm ansässigen Unternehmen, das sich auf die weltweite Identifizierung von Telefonnummern spezialisiert hat. Die Menge der Spam-Anrufe, die die Firma gezählt haben will, hat dabei vor allem in diesem Jahr sprunghaft zugenommen.

17,7 Milliarden Werbe-Anrufe habe man weltweit allein im Zeitraum von Januar bis Oktober gezählt, hieß es. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres sei man hingegen gerade einmal auf 5,5 Milliarden gekommen. Und dies ist nur die Menge der unerwünschten Anrufe, die von den Nutzern entsprechend markiert oder die von Truecallers Spamfilter für Telefonanlagen erkannt und blockiert wurden.

Brasilien ist Spam-Land

Am schlimmsten sind dabei die Nutzer in Brasilien dran. Monatlich kommen dort auf jedem Telefonanschluss 37 Spam-Anrufe an - nach 20 im vergangenen Jahr. Nicht ganz unwesentlich sind dabei die Telekommunikations-Unternehmen selbst, die ihren Kunden ständig versuchen, immer noch mehr Dienste aufzuschwatzen. Aber auch die diesjährigen Präsidentschaftswahlen trugen ihren Teil zum massiven Wachstum bei.

Hierzulande sind Werbeanrufe schon seit Jahren strikt verboten. Allerdings hindert das manche Unternehmen schlicht nicht, weiterzumachen. Um sich dabei nicht angreifbar zu machen, weichen sie teilweise ins Ausland aus oder operieren von ausländischen Call Centern aus mit kurzzeitig angemieteten Rufnummern der hiesigen Netze. Allerdings ist das Aufkommen durch die gesetzlichen Regelungen immerhin deutlich reduziert worden, wodurch Deutschland keine Erwähnung in den Top20 mehr findet.

Siehe auch: Ohne Klingeln ist's kein Anruf: Werber wollen direkt auf AB sprechen Telefon, Tisch, Anruf, Telefonat, Zettel Telefon, Tisch, Anruf, Telefonat, Zettel starmanseries / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr iDeaPLAY Active Noise Cancelling Kopfhörer, Bluetooth 4.2 Over-Ear KopfhöreriDeaPLAY Active Noise Cancelling Kopfhörer, Bluetooth 4.2 Over-Ear Kopfhörer
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
79,99
Blitzangebot-Preis
65,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 14
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden