Telekom startet neue StreamOn-Partner trotz Strafandrohnung

Telekom, Sprachassistent, Cebit, Magenta
Die Telekom macht im Moment erst einmal trotz Strafandrohung durch die Bundesnetzagentur mit seinem StreamOn-Angebot weiter wie gehabt. Heute sind sogar wieder neue Partner hinzugekommen - unter anderem der Entertainment-Anbieter Maxdome.
Infografik: 4G ist in Deutschland noch nicht wirklich angekommen4G ist in Deutschland noch nicht wirklich angekommen
Wie zu jedem Monatsanfang hat die Deutsche Telekom heute für Magenta-Kunden die neuen StreamOn-Partner vorgestellt. Die Telekom hatte ja bereits nach dem Gerichtsbeschluss zum Thema StreamOn und Netzneutralität bestätigt, dass das Unternehmen vorerst ohne Änderungen an StreamOn mit seinem Angebot weitermachen werde. Dass nun aber auch neue Partner hinzukommen, überrascht auf der einen Seite doch, ist aber anderseits auch nur konsequent.

Kostenfrei dazu buchbar

Für Telekom-Kunden sind je nach Angebot und Tarif die StreamOn-Pakete für Musik, Video oder Gaming kostenfrei dazu buchbar.

Telekom-Kunden dürfte es freuen. Ab heute steht den Nutzern der StreamOn Video-Option nun auch Maxdome zur Verfügung, ohne dass die verbrauchten Dateneinheiten mit auf den Tarif angerechnet werden. Außerdem hat sich auch BR24 zu den Partnern dazugesellt. Damit gibt es nun 119 Partner im Bereich Video.

Weitere neue Partner

Bei den Musik- und Audio-Streaming-Partnern sind nun ab heute Barba Radio, Feierfreund, Radio Fritz und SR 3 hinzugekommen.

Als Gaming-Streaming Partner wurden Delicious - Emily's Miracle of Life, Delicious - Moms vs Dads, Lords Mobile, The Sims Freeplay und The Sims Mobile dazugewonnen.

Ärger um StreamOn

Der Ärger um StreamOn ist für die Telekom noch lange nicht ausgestanden. Die Bundes­netzagentur hatte in der vergangenen Woche ihrer Forderung das Angebot rechtskonform aufzustellen Nachdruck verliehen, indem es eine Strafandrohung bei Zuwiderhandlung gab. 200.000 Euro soll die Telekom zahlen, wenn sie sich weiter gegen die Anordnung der Bundesnetzagentur stellt.




Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
Siehe auch:
Telekom, Sprachassistent, Cebit, Magenta Telekom, Sprachassistent, Cebit, Magenta
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Reduziert: 43 Zoll Nordmende Full-HD FernseherReduziert: 43 Zoll Nordmende Full-HD Fernseher
Original Amazon-Preis
299,00
Im Preisvergleich ab
294,90
Blitzangebot-Preis
249,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Tipp einsenden