Projekt-Aus: Google scheitert mit smarter Kontaktlinse für Diabetiker

Google, Google X, Kontaktlinse Bildquelle: Google
Der Google-Mutterkonzern Alphabet hat nun das Forschungsprojekt für die Erkennung des Blutzuckerspiegels per smarter Kontaktlinse eingestellt. Demnach haben die Langzeituntersuchungen gezeigt, dass keine medizinisch exakten Ergebnisse erlangt werden konnten.
Google: Smarte Kontaktlinse für DiabetikerEiner der Prototypen der 'smarten' Diabetiker-Linse von Google

Analyse der Tränenflüssigkeit

Laut der Nachrichtenagentur Reuters hat die Alphabet-Forschungsabteilung Verily, unter deren Leitung das Projekt steht, ihr ältestes Projekt jetzt gestoppt. Man hatte große Ziele mit der smarten Kontaktlinse, die den Blutzucker­spiegel ihres Trägers über die ständige Analyse die Tränenflüssigkeit überwacht. Damit sollte Diabetikern geholfen werden, ihren Blut­zucker­spiegel besser zu kontrollieren. Das Projekt wurde von dem zum Pharma-Konzern Novartis gehörenden deutschen Alcon-Forschungs­unter­nehmen für Augenheilkunde unterstützt.

Für Google war es 2014 ein wichtiger Schritt, das Projekt aufzunehmen, denn die Zuckerkrankheit ist ein Problem, das immer weiterwächst, sie gehört zu den sogenannten Zivilisationskrankheiten. In einem Blog-Beitrag schreibt Verily jetzt aber, dass es nach dem Stand der bisherigen Forschungsarbeiten einen unzureichenden Zusammenhang zwischen dem in den Tränen messbaren Zucker und der Blutzuckerkonzentration gibt.

Anforderungen nicht erfüllt

Die Schwankungen sind so groß, dass die smarte Linse die Anforderungen an ein Medizinprodukt nicht erfüllen kann. Damit bringt eine smarte Linse einem Diabetiker natürlich keinerlei Vorteil zu den bisherigen sicheren Blutmessmethoden.

Die Forschung war aber nicht ganz vergebens. Man arbeitet noch an zwei weiteren Projekten, in denen smarte Kontaktlinsen eine Rolle spielen. Dabei geht es einmal um Alters- und Weitsichtigkeit und einmal um eine Verbesserung des Sehvermögens nach einer Kataraktoperation.

Siehe auch:
Google, Google X, Kontaktlinse Google, Google X, Kontaktlinse Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr Blackview BV9500 & 6000S Mobile PhoneBlackview BV9500 & 6000S Mobile Phone
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
329,99
Blitzangebot-Preis
119,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden