Mate 20 X: Huawei bringt sein riesiges Gaming-Smartphone doch zu uns

Smartphone, Gaming, Controller, Huawei Mate 20X, Huawei Mate 20 X Bildquelle: TBLT.de
Der chinesische Hersteller Huawei bringt das sogenannte Mate 20 X, offenbar doch anders, als zunächst angekündigt, auch nach Deutschland. Das neue High-End-Smartphones hebt sich vor allem durch ein riesiges, 7,2 Zoll großes Display von seinen Schwestermodellen aus der Huawei Mate 20-Serie ab. Das Huawei Mate 20X wurde bei der Vorstellung der Serie im Oktober ausdrücklich als Gaming-Smartphone positioniert, soll der große Bildschirm die Spielenutzung doch angenehmer machen. Zumindest in China bietet Huawei bereits entsprechendes Zubehör in Form eines aufsteckbaren Gaming-Controllers mit Analog-Stick an. Huawei Mate 20 XHuawei Mate 20X mit Gaming-Controller Das Mate 20 X hat ein 7,2 Zoll großes OLED-Display, das anders als beim Pro-Modell, nicht an den Seiten nach hinten abgerundet ist. Das Panel arbeitet mit 2244 x 1080 Pixeln, so dass die Inhalte für die meisten Nutzer scharf dargestellt werden dürften. Das Panel besitzt obendrein einen kleinen Ausschnitt am oberen Rand, in dem Huawei die mit 24 Megapixeln und einer f/2.0-Blende arbeitende Frontkamera unterbringt.
Huawei Mate 20 XHuawei Mate 20 XHuawei Mate 20 XHuawei Mate 20 X
Huawei Mate 20 XHuawei Mate 20 XHuawei Mate 20 XHuawei Mate 20 X
Huawei Mate 20 XHuawei Mate 20 XHuawei Mate 20 XHuawei Mate 20 X

Außerdem verbaut Huawei auch im Mate 20 X das gleiche Kameramodul wie im Mate 20 Pro, dem Nutzer stehen also ein 40-, ein 20-Zoom- und ein 8-Megapixel-Sensor mit Ultraweitwinkel zur Verfügung, wobei die Blendengröße jeweils bei f/1.8, f/2.2 und f/2.4 liegt. Insgesamt ermöglicht die aufwendige Kameraeinheit auch einen optischen 5-fach-Zoom und nutzt allerhand Funktionen aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz, um die Bilder möglichst gut darzustellen.


KI ist auch beim Kirin 980 Octacore-SoC an Bord, der mit seinen acht bis zu 2,6 Gigahertz schnellen Kernen und der integrierten "Neural Processing Unit" unter der Haube verbaut ist. Es sind sechs Gigabyte RAM im Einsatz, während der integrierte UFS-2.1-Speicher 128 GB fasst und per "NanoMemory"-Karte mit einer proprietären Speicherkarte erweitert werden kann, die in einen der beiden SIM-Slots eingelegt wird.

Weil das Huawei Mate 20 X doch recht groß ist, bietet es auch genügend Platz, um einen 5000mAh-Akku zu verbauen, der dem Gerät zu enormen Laufzeiten verhelfen soll. Er kann mit Huaweis Schnellladetechnik zudem extrem schnell geladen werden. Mit 232 Gramm ist das Mate 20 X aber auch alles andere als leicht und dürfte mit seiner enormen Größe ohnehin nur einen begrenzten Kundenstamm ansprechen.

Das Huawei Mate 20 X soll zunächst nur über MediaMarkt und Saturn verkauft werden, wobei diese das Gerät laut dem inoffiziellen Huawei-Blog bereits auf ihren Websites listen und dabei einen Preis von 899 Euro nennen. Smartphone, Gaming, Controller, Huawei Mate 20X, Huawei Mate 20 X Smartphone, Gaming, Controller, Huawei Mate 20X, Huawei Mate 20 X TBLT.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr Blackview BV9500 & 6000S Mobile PhoneBlackview BV9500 & 6000S Mobile Phone
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
329,99
Blitzangebot-Preis
119,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden