So (anders) sieht Android Pie künftig auf Samsung-Smartphones aus

Samsung, Samsung Galaxy, Samsung Galaxy S9, Galaxy S9, S9, Unpacked Bildquelle: VentureBeat
Besitzer von Google-eigenen Pixel-Smartphones kennen und nutzen Android 9.0 mit dem Namen Pie schon seit einigen Wochen, die großen Hersteller wie Samsung oder Huawei bereiten diese Version aber erst vor. Das liegt daran, dass Dritthersteller mehr oder weniger große Anpassungen vornehmen. Bei Samsung gibt es jedenfalls einiges zu tun. Samsung Experience 10 ist die nächste Version der Android-Variante des koreanischen Herstellers, diese wird derzeit vom Marktführer für seine aktuellen Geräte vorbereitet. Das ist bei Samsung allerdings ein langwieriger Prozess, denn die Koreaner sind für ihre chronisch langsamen Updates bekannt - und das obwohl man in den letzten Jahren durchaus einige Fortschritte machen konnte.

Deshalb ist der Weg wohl auch noch bei der Samsung Experience 10 ein langer. Der Android-Entwickler-Community XDA ist es aber gelungen, von Firmware.Science eine erste Fassung der Samsung-System-Software zu bekommen, diese konnte man auch erfolgreich auf einem Samsung Galaxy S9+ installieren. Diese Version kam dann auch für die Screenshots zum Einsatz.

Samsung Experience 10 Samsung Experience 10 Samsung Experience 10 Samsung Experience 10
Samsung Experience 10 Samsung Experience 10 Samsung Experience 10 Samsung Experience 10

Viele UI-Neuerungen

XDA fasst in einem ausführlichen Artikel alle Neuerungen zusammen und das sind einige. Denn Samsung setzt zahlreiche Änderungen um. Die auffälligste Änderung ist ein neues "AMOLED Dark Theme". Die dunkle Systemoptik bzw. die UI sind aber wohl noch fehlerhaft, da die helle Oberfläche nicht erscheint, auch wenn man sie aktiviert.

Die Benutzeroberfläche arbeitet nun auch mit zahlreichen abgerundeten Elementen, das zeigt sich u. a. in den Benachrichtigungen und in der Einstellungs-App. Ein neues Design hat nun auch das Schnelleinstellungsmenü zum Herunterziehen bekommen, hier gibt es nun runde und bei Aktivierung gefüllte Buttons.

Samsung Experience 10 Samsung Experience 10 Samsung Experience 10 Samsung Experience 10

Auch der Sperrbildschirm wurde überarbeitet und hat die Zeiteinblendung mit einer neu entworfenen Uhr nun in der Mitte des Bildschirms. Unten gibt es nach wie vor Tasten für Schnellzugriff, diese haben aber nicht länger Symbole, sondern ein passend farblich unterstrichenes Wort.

Außerdem neu ist die Übersicht der zuletzt verwendeten Apps, diese entspricht nun dem Stil von Android Pie und dem nun vertikalen Durchscrollen der zuletzt genutzten Apps.

Samsung hat auch viele der System-Apps überarbeitet, darunter den Dialer, die Samsung Messages, den persönlichen Assistenten Bixby sowie die Apps für Mail, Gallery, Dateien, Samsung Internet und Kamera. Samsung Experience 10 ist sicherlich noch ein ganzes Stückchen entfernt, wann das soweit sein wird, ist bisher aber nicht bekannt.


Samsung, Samsung Galaxy, Samsung Galaxy S9, Galaxy S9, S9, Unpacked Samsung, Samsung Galaxy, Samsung Galaxy S9, Galaxy S9, S9, Unpacked VentureBeat
Mehr zum Thema: Samsung Electronics
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden