Xiaomi bringt Smartphones & andere Produkte offiziell nach Europa

Smartphone, Xiaomi, Xiaomi Redmi 5, Xiaomi Redmi 5 Plus Bildquelle: Xiaomi
Es ist soweit: der chinesische Hersteller Xiaomi bringt seine Produkte ganz offiziell nach Europa. Im Rahmen einer neuen Partnerschaft landen die Smartphones nach Spanien und Osteuropa bald auch in Großbritannien und Österreich, während diverse andere Xiaomi-Erzeugnisse den Kunden in einigen Ländern auch in Drogerien über den Weg laufen dürften. Wer sich jetzt fragt, warum man Xiaomi-Erzeugnisse in Drogerien kaufen können sollte, der braucht nur einmal auf der offiziellen Website des Herstellers durch die Produktkategorien klicken. Vom Fitness-Armband über Rasierer, Kochgerätschaften und Staubsaugern bis hin zu Lufterfrischern und Wasserfiltern reicht das Sortiment, das der hierzulande vor allem als Anbieter von günstigen Smartphones bekannte Hersteller liefern kann.


Genau diese Produkte sollen nun auch in Europa Einzug halten, wobei Deutschland dabei offenbar vorerst weitestgehend außen vor bleibt. Möglich macht dies eine "strategische Zusammenarbeit" mit dem in Hong-Kong ansässigen Konzern CK Hutchison, der nicht nur Netzbetreiber in Großbritannien und Österreich zu seinem Firmenimperium zählt, sondern auch Drogerieketten in diversen europäischen Ländern.

Xiaomi-Smartphones offiziell bei Three und Drei zu haben

Zu CK Hutchison bzw. Hutchison Wamphoa gehört auch der in Österreich und Großbritannien tätige Mobilfunkanbieter Three (bzw. "Drei"), wobei zunächst die Niederlassung im Vereinigten Königreich mit dem Vertrieb von Xiaomi-Smartphones über ihre diversen Kanäle beginnt. Auch in Österreich, Dänemark, Irland, Italien und Schweden sollen die Geräte zeitnah über Three bzw. die dortigen Ableger des Konzerns zu haben sein.

Die anderen Xiaomi-Erzeugnisse landen hingegen in Drogerien der Ketten Watson's, Superdrug und Kruidvat, wobei dabei anscheinend tatsächlich ein Vertrieb unter Xiaomis eigener Marke erfolgt. Wie es mit der Preisgestaltung aussieht, ist derzeit noch offen, denn Xiaomi ist vor allem dafür bekannt, dass man seine Produkte zu extrem günstigen Preisen anbietet.

Deutschland taucht in der Ankündigung von CK Hutchison und Xiaomi allerdings überhaupt nicht auf, auch wenn die Xiaomi-Smartphones dank europäischer Distributoren und dem grenzübergreifenden Handel zunehmend auch hierzulande ganz normal und ohne Umweg über Import-Händler zu haben sind. Eine kleine Chance gibt es aber: CK Hutchison ist seit einiger Zeit auch an der deutschen Drogerie-Kette Rossmann beteiligt. Smartphone, Xiaomi, Xiaomi Redmi 5, Xiaomi Redmi 5 Plus Smartphone, Xiaomi, Xiaomi Redmi 5, Xiaomi Redmi 5 Plus Xiaomi
2018-05-03T17:31:00+02:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden