Huawei P20 Pro: Alles zum 40-Megapixel-Smartphone mit Triple-Cam

Gefunkt wird hier per Gigabit-ac-WLAN, gern auch im Dual-Band-Betrieb, per Bluetooth 4.2 (BT 5.0 fehlt offenbar) und über NFC. Das P20 Pro unterstützt insgesamt 31 LTE-Bänder, zu denen auch das Band 28 im 700-Megahertz-Band gehört. Dank der sehr breiten LTE-Unterstützung dürfte das P20 Pro wie sein kleineres Schwestermodell P20 mit 5,8 Zoll großem Display wohl praktisch überall auf der Welt problemlos einsetzbar sein. Von Vorteil ist dabei mit Sicherheit auch der Umstand, dass das Gerät auf breiter Front mit Dual-SIM-Support erhältlich sein wird, auch wenn es weiterhin auch eine Single-SIM-Version geben soll.

Huawei P20 ProHuawei P20 ProHuawei P20 ProHuawei P20 Pro
Huawei P20 ProHuawei P20 ProHuawei P20 ProHuawei P20 Pro

USB Type-C mit 3.1-Support - aber kein Kopfhöreranschluss

Außerdem unterstützt das Gerät über seinen USB Type-C-Port auch USB 3.1 mit DisplayPort, weshalb wohl auch hier wieder der vom Huawei Mate 10 Pro bekannte Desktop-Modus zur Verwendung bei Anschluss an ein externes Display geboten wird. Auch die Basisversion des Huawei P20 hat ein entsprechendes Feature. OTG-Support ist ebenfalls an Bord. Huawei hat allerdings offensichtlich auch den Kopfhöreranschluss gestrichen, denn im Lieferumfang befinden sich künftig USB-C-Kopfhörer und ein entsprechender Adapter von USB-C auf 3,5mm-Klinkenanschluss.

Das Huawei P20 Pro ist wie schon das Mate 10 Pro nach IP67 zertifiziert und kann somit ohne Schaden zu nehmen bis zu 30 Minuten in einem halben Meter Wassertiefe überstehen. Das Gerät ist trotz des extrem hochauflösenden und deshalb vermutlich recht großen Kamerasensors mit 7,65 Millimetern recht dünn, was wohl auch der Glasrückseite geschuldet ist. Trotz der Verwendung von Aluminium als Rahmenmaterial und Glas auf der Rückseite verfügt das Huawei P20 Pro allerdings wohl nicht über Wireless-Charging. Das Gewicht liegt bei 174 Gramm.

Aktuelles Android 8.1; 899 Euro Preisempfehlung

Als Betriebssystem läuft hier das aktuelle Android 8.1 "Oreo", das wieder einmal mit Huaweis hauseigener Benutzeroberfläche EMUI versehen wird, deren Versionsnummer ebenfalls auf 8.1 steigt. Welche Neuerungen im Zuge des Updates Einzug halten, wissen wir noch nicht. Generell dürften trotz all der Leaks einige Geheimnisse verbleiben, die gerade die Software-Details betreffen.

Wer das Huawei P20 Pro bei seiner Einführung, die wohl schon sehr bald nach dem Launch am 27. März 2018 erfolgt, sein Eigen nennen will, hat künftig die Wahl zwischen den Farben Ceramic Black, Midnight Blue und "Twilight", wobei letzteres wohl eine zwischen Lila und Türkis changierende Farbgebung ist, die stark an Flip-Flop-Lackierungen bei Autolacken erinnert, die ihre Farbe auf ähnliche Weise je nach Lichteinfallswinkel ändern.

Preislich wird das P20 Pro zumindest in Europa wohl alles andere als günstig: Stolze 899 Euro beträgt unseren Erkenntnissen zufolge die offizielle Preisempfehlung. Dafür bekommt der Kunde aber wohl auch die aktuell höchstauflösendste Kameraeinheit auf dem Markt, einen dreifachen Zoom - und so viele Kameras auf der Rückseite eines Smartphones wie noch nie. Gepaart wird das Ganze mit einem riesigen Akku und entsprechend langer Laufzeit sowie einer ordentlichen Speicherausstattung.

Huawei P20 Pro Datenblatt
Display 6,1 Zoll OLED, 2240 x 1080 Pixel
Prozessor Huawei Kirin 970
Arbeitsspeicher 6 Gigabyte
Festspeicher 128 Gigabyte
Hauptkamera Drei Optiken, 40 MP, 8 MP, 20 MP (monochrom), 3-fach optischer Zoom, Blendenweite f/1.6 und f/2.4, IR-RGB-Sensor, Laser-Autofokus, Super Slow Motion 960 BpS
Frontkamera 24 Megapixel
Akku 4000 mAh
Schnittstellen WLAN 802.11 ac, Bluetooth 4.2, NFC, USB Type-C mit USB 3.1
Betriebssystem Android 8.1
Preis 899 Euro


Huawei P20 (Pro) Top-Smartphones mit bis zu 40 Megapixel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Blitzangebote auf Top OBD2 Autobeleuchtungstester!Blitzangebote auf Top OBD2 Autobeleuchtungstester!
Original Amazon-Preis
19,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,99
Ersparnis zu Amazon 35% oder 6,96

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden