Gates: KIs sind eure Freunde - auch wenn nicht alles super wird

Roboter, Künstliche Intelligenz, Ki, Menschen Bildquelle: Public Domain
Microsoft-Gründer Bill Gates sieht in den enormen Fortschritten bei der Entwicklung so genannter Künstlicher Intelligenz alles andere als ein Problem. Er ist fest davon überzeugt, dass man es hier mit einem weiteren technologischen Fortschritt zu tun hat, der im Wesentlichen enorme positive Effekte auf die Zivilisation haben wird. Es ist aus seiner Sicht nicht einmal gerechtfertigt, das Thema dermaßen zu überhöhen, wie es aktuell oft der Fall ist: "KI ist einfach nur die neueste jener Technologien, die es uns erlauben, bei weniger Arbeit viel mehr Güter und Dienstleistungen bereitzustellen", sagte Gates vor Studenten am Hunter College in New York. "In den letzten Jahrhunderten hat sich dies zum größten Teil als gute Sache für die Gesellschaft erwiesen."

Wie weitgehend die Auswirkungen allerdings sein werden, deutet Gates' sehr bewusst gezogener Vergleich mit der Landwirtschaft an. Hier, so erklärte er, war es noch vor nicht allzu langer Zeit so, dass nahezu alle Menschen ihren Beitrag leisten mussten - und wenn das Wetter schlecht war, starben die Menschen. "Heute ist dank besserer Züchtungen, Dünger und vieler anderer Dinge kaum noch jemand Bauer. Und ganz ähnlich wird sich auch die KI enorm auf die Produktivität auswirken", führte der Microsoft-Gründer aus.


Nicht alles ist super

Gates verwies auch darauf, dass die enorme Entwicklung im Landwirtschaftsbereich bei weitem nicht nur positive Seiten habe. Sicherlich sei es so, dass hier einige große Konzerne ein hervorragendes Geschäft machen, während kleinere Höfe immer wieder um ihre Existenz bangen müssen und Neubeginner es erst recht schwer haben. Hier sei es durchaus Aufgabe der Gesellschaft, lenkend einzugreifen.

Auch hinsichtlich der zu erwartenden massiven Stellenverluste zeigte sich Gates recht optimistisch, da dies im Kern vor allem eine Umwälzung sei. Der Microsoft-Gründer ist überzeugt, dass die Produktivitätssteigerung letztlich dazu führen wird, dass einerseits in anderen Bereichen - vor allem im Sozialen - neue Jobs entstehen. Und dass alle Menschen auch insgesamt weniger arbeiten müssen.

Gates ist weiterhin schwer aktiv


Roboter, Künstliche Intelligenz, Ki, Menschen Roboter, Künstliche Intelligenz, Ki, Menschen Public Domain
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Mpow Bluetooth 4.1 Empfänger Audio Adapter für stereoanlage Heim HiFi Auto Lautsprecher Musikstreaming-Soundsystem mit 3.5mm Aux Cinch KabelMpow Bluetooth 4.1 Empfänger Audio Adapter für stereoanlage Heim HiFi Auto Lautsprecher Musikstreaming-Soundsystem mit 3.5mm Aux Cinch Kabel
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
15,99
Blitzangebot-Preis
13,59
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,40

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden