Der Epic Games-Store in Zahlen

Der Epic Games Store ist Ende 2018 als Alternative zu anderen bekannten Spiele-Plattformen gestartet. Mittlerweile sind die Nutzerzahlen bereits auf einem ähnlichen Niveau wie Valves Steam-Store. Die Spiele-Entwickler setzen dabei auf wöchentliche Gratis-Spiele, auf Exklusiv-Verträge und auf eine hohe Umsatzbeteiligung für die Spiele-Macher.
Quelle: Epic Games
Diese Infografik empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen