Windows 10 Build 14901: Erste Redstone 2-Preview veröffentlicht

Betriebssystem, Windows 10, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Explorer, Windows Insider Preview, Insider, Redstone 2, RS2, Datei Explorer, Windows 10 Redstone 2, File Explorer Bildquelle: Microsoft
Windows Insider bekommen seit kurzem im Fast Ring die erste Version des nächsten und für Anfang 2017 geplanten Updates, das derzeit den Codenamen Redstone 2 trägt, zur Verfügung gestellt. Es ist aber eine frühe vorbereitende Version, die vor allem Änderungen unter der Haube vornimmt. Es gibt aber sogar eine sichtbare Änderung, sie betrifft Benachrichtigungen beim File Explorer.
Dona Sarkar, Chefin des Insider-Programms hat bereits Anfang der Woche in Aussicht gestellt, dass es bei Redstone 2 (RS2) schneller als je zuvor eine neue Preview geben wird, schließlich liegt die Freigabe des Anniversary Update noch keine zwei Wochen zurück. Und das ist seit kurzem auch der Fall.

Gestaffelte Verteilung

Ein Aber gibt es allerdings: Die Verteilung von Build 14901 läuft gestaffelt, auf Kanälen wie Twitter gibt es zahlreiche Nutzer, die sich wundern bzw. beschweren, dass sie noch keinen Download zu sehen bekommen. Auch bei unserem Redaktions-Preview-PC wurde diese Vorabfassung noch nicht angeboten.

Build 14901 bietet aber in erster Linie ohnehin "nur" Anpassungen und Änderungen am OneCore, also dem für alle Varianten gleichen Unterbau von Windows 10 (Desktop und Mobile, Xbox One etc.). Das war bereits bei Redstone 1, das später Anniversary Update getauft wurde, der Fall, auch da gab es über Wochen und sogar Monate nur vorbereitende Builds. Windows 10 Insider Preview Build 14901Die Benachrichtigungen im File Explorer sollen Nutzer auf Neues hinweisen Das ist auch bei Build 14901 so, allerdings bietet dieser erste RS2-Build auch tatsächlich etwas Neues, nämlich Benachrichtigungen im Datei-Explorer. Hiermit testet Microsoft laut Blogbeitrag, wie man neue Wege beschreiten kann, um Kunden auf neue Funktionen aufmerksam machen kann. Denn dort sollen "schnelle und einfache Informationen zu Dingen, die man tun kann und Funktionen, die man ausprobieren kann" auftauchen, schreibt Dona Sarkar.

Wer das nicht sehen will, der kann die Funktion auch deaktivieren, nämlich im "Ansicht"-Reiter im Explorer, dort sollte "Show sync provider notifications" deaktiviert werden. Es gibt auch zwei bekannte Fehler, diese betreffen das fehlende Kernel-Debugging und Start-Abstürze beim Adobe Acrobat Reader.

Windows 10 'Redstone 2'
Desktop-Previews bekommen den Vorzug

Download
Windows 10 - ISOs inkl. Anniversary Update
Alle Infos zum Anniversary Update
sind in unserem Windows 10-Special zu finden
Betriebssystem, Windows 10, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Explorer, Windows Insider Preview, Insider, Redstone 2, RS2, Datei Explorer, Windows 10 Redstone 2, File Explorer Betriebssystem, Windows 10, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Explorer, Windows Insider Preview, Insider, Redstone 2, RS2, Datei Explorer, Windows 10 Redstone 2, File Explorer Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden