Nach Sony nun Nintendo Opfer von Hacker-Angriff

Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Bildquelle: Nintendo
Nintendo hat laut einem Bericht der Nachrichtenagentur 'Reuters' mitgeteilt, dass die US-Server des Unternehmens vor einigen Wochen angegriffen wurden. Allerdings konnten die Verantwortlichen keine Kundendaten entwenden.
Nintendo reiht sich damit in eine immer länger werdende Liste von Firmen ein, die in den vergangenen Monaten von Hackern angegriffen wurden. Der Angriff auf Sony sorgte für die meiste Aufmerksamkeit, da einige Millionen Kundendaten gestohlen wurden. Allerdings bekennt sich keine Gruppe zu diesem Angriff. Im Fall von Nintendo erklärte sich die Hacker-Gruppe Lulzsec via Twitter verantwortlich.

Siehe auch: Website des US-Senders PBS von Hackern gekapert

In einer Stellungnahme erklärte der Konsolenhersteller, dass der angegriffene Server keine Kundendaten enthielt. "Der Schutz der Daten unserer Kunden genießt unsere höchste Priorität." Um dies sicherzustellen, wird die Sicherheit der Server dauerhaft überwacht, teilte die US-Abteilung des japanischen Elektronikkonzerns mit.

Bei Lulzsec handelt es sich um eine Hacker-Gruppe, die in den letzten Wochen zahlreiche Angriffe durchgeführt hat. Über Twitter erklärten die Verantwortlichen kürzlich, dass sie für den Einbruch bei Sony Pictures Entertainment verantwortlich waren. Selbiges gilt für den Angriff auf den US-Fernsehsender PBS. Vom Nintendo-Server konnte lediglich eine Datei entwendet werden, erklärte Lulzsec. Zudem wurde die Sicherheitslücke bereits geschlossen.

Siehe auch: Erneut Kundendaten von Sony-Diensten gestohlen Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Nintendo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:30 Uhr Olight M23 Javelot Kit Cree XP-L LED 1020 Lumen taktische LED-Taschenlampe mit Omni Dok Ladegerät und 2 X wiederaufladbar 18650 Batterien
Olight M23 Javelot Kit Cree XP-L LED 1020 Lumen taktische LED-Taschenlampe mit Omni Dok Ladegerät und 2 X wiederaufladbar 18650 Batterien
Original Amazon-Preis
134,94
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
114,70
Ersparnis zu Amazon 15% oder 20,24
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden