Julian Assange

  • Top-Nachricht
  • | 25.02.2014
  • | 13 Kommentare

Ghostwriter: Assange ist paranoid, eitel & sexistisch

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Der WikiLeaks-Gründer Julian Assange sorgt wohl mit seinem Verhalten gegenüber Freunden und Vertrauten immer wieder selbst dafür, dass er letztlich stets ohne besonderen Rückhalt da steht.
  • Top-Nachricht
  • | 26 Kommentare

US-Justiz: Es gibt gar keine Anklage gegen Assange

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Der Wikileaks-Gründer Julian Assange müsste aktuell wohl nicht damit rechnen, unmittelbar von US-Behörden verhaftet zu werden, wenn diese Zugriff auf ihn bekommen würden.
Neu
Meistgelesen
Meistkommentiert
  • Nachricht
  • | 18.02.2014
  • | 8 Kommentare

NSA hatte Nutzer von Wikileaks & Pirate Bay im Auge

Nsa, National Security Agency, NSA Logo Die Überwachungsaktivitäten der Geheimdienste NSA und GCHQ betraf laut neu veröffentlichten Dokumenten aus dem Fundus des Whistleblowers Edward Snowden auch das bekannte Whistleblowing-Portal WikiLeaks, dessen Mitgründer Julian Assange und sogar die Besucher der Website.
  • Nachricht
  • | 10.10.2013
  • | 15 Kommentare

Assange lehnte Film-Treffen mit Cumberbatch ab

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Vor dem Beginn der Dreharbeiten zum Film "The Fifth Estate" (Die fünfte Gewalt) über die Whistleblower-Plattform Wikileaks hat deren Gründer Julian Assange ein Treffen mit dem Schauspieler Benedict Cumberbatch abgelehnt.
  • Nachricht
  • | 09.09.2013
  • | 11 Kommentare

Wikileaks-Partei von Assange bei Wahl gescheitert

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Julian Assange ist mit seinem Plan, mit einer eigenen Partei in das Parlament seiner Heimat Australien einzuziehen, klar gescheitert - er konstruiert sich aber trotzdem einen Erfolg zusammen.
  • Video
  • | 17.07.2013

Erster Trailer zum Film Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt

Trailer, Wikileaks, Julian Assange, Kino, Inside Wikileaks, Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt, Wikileals, Die fünfte Gewalt Abspielen Im 31. Oktober 2013 startet der Film "Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt" in den deutschen Kinos. Wie der Titel erahnen lässt, geht es in diesem um die bekannte Enthüllungsplattform Wikileaks ...
02:25
  • Nachricht
  • | 25.06.2013
  • | 78 Kommentare

Whistleblower Snowden sitzt in Moskau fest

Nsa, Nutzerdaten, Prism Der 30 Jahre alte IT-Experte Edward Snowden, von den USA als Geheimnisverräter gesucht, hält sich nach Angaben des russischen Präsidenten Wladimir Putin im Transitbereich des Moskauer Flughafens Scheremetjewo auf.
  • Nachricht
  • | 19.04.2013
  • | 7 Kommentare

WikiLeaks: Gespräch zwischen Assange und Schmidt

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist WikiLeaks hat die Abschrift eines höchst interessanten Gesprächs zwischen Julian Assange und dem Google-Manager Eric Schmidt veröffentlicht. Das Geheimtreffen fand 2011 statt und dauerte fünf Stunden.
  • Nachricht
  • | 15.10.2012
  • | 49 Kommentare

Assange: Anonymous ist 'vom FBI unterwandert'

Logo, Hacker, Anonymous Vergangene Woche wurde bekannt, dass das Enthüllungsportal WikiLeaks künftig bestimmte Informationen nur noch gegen Bezahlung (Spende, Werbung) anbietet, woraufhin es zum Bruch mit Anonymous gekommen ist.
  • Nachricht
  • | 10.09.2012
  • | 29 Kommentare

Privatsphäre: Behörde weist Assange-Klage ab

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Die britische Medienbehörde Ofcom hat eine Klage bzw. Beschwerde von Julian Assange abgelehnt: Der unumstrittene Wikileaks-Gründer hatte beklagt, dass seine Privatsphäre bei einer TV-Dokumentation, in der er beim Tanzen in einem Nachtclub zu sehen war, verletzt worden sei. Die Medienwächter sahen das jedoch anders.
  • Nachricht
  • | 02.09.2012
  • | 32 Kommentare

Assange: Ein Jahr in der Botschaft von Ecuador

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Der Gründer der Whistleblowing-Plattform Wikileaks geht davon aus, dass er sich möglicherweise ein ganzes Jahr in der Botschaft von Ecuador in London aufhalten wird. Dazu hat sich Assange in einem Interview geäußert.
  • Nachricht
  • | 21.08.2012
  • | 105 Kommentare

Assange: Schweden spricht zur Auslieferung an USA

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Die schwedische Regierung hat nun erstmals Position bezogen, was den Umgang mit dem Wikileaks-Mitbegründer Julian Assange angeht, wenn die USA dessen Auslieferung beantragt. Ein solches Gesuch würde demnach auf Grundlage der aktuellen Rechtslage untersucht, hieß es.
  • Nachricht
  • | 20.08.2012
  • | 78 Kommentare

Schwedischer Anwalt: Assange missbraucht das Asyl

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Der Anwalt der beiden Schwedinnen, die gegen den WikiLeaks-Mitbegründer Julian Assange den Vorwurf des sexuellen Missbrauchs erheben, hat sich entsetzt über die jüngsten Ereignisse in Großbritannien gezeigt. Assange habe den Begriff des politischen Asyls missbraucht, sagte Claes Borgström gegenüber dem ...
  • Nachricht
  • | 19.08.2012
  • | 125 Kommentare

Assange: Ja zu Schweden-Auslieferung, wenn...

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Julian Assange, dem am vergangenen Donnerstag offiziell Asyl von Ecuador gewährt wurde, hat ausrichten lassen, dass er zu einer Auslieferung nach Schweden bereit wäre, im Gegenzug aber Garantien fordert, dass er nicht in die USA überstellt wird.
  • Nachricht
  • | 16.08.2012
  • | 92 Kommentare

Ecuador gewährt Julian Assange offiziell Asyl

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Der lateinamerikanische Staat Ecuador hat den Wikileaks-Mitbegründer Julian Assange offiziell als politischen Flüchtling eingestuft und wird ihm Asyl gewähren. Das erklärte Ricardo Patino, der Außenminister des Landes soeben. Assange befindet sich derzeit in der ecuadorianischen Botschaft in London.
  • Nachricht
  • | 30.06.2012
  • | 55 Kommentare

Wikileaks-Gründer tritt nicht zum Polizeiverhör an

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Laut einem Bericht der 'BBC' kam der Gründer von Wikileaks, Julian Assange, den Aufforderungen der britischen Behörden nicht nach. Diesbezüglich ging es um einen Termin für ein Polizeiverhör am gestrigen Freitag.
  • Nachricht
  • | 26.06.2012
  • | 18 Kommentare

Film über Wikileaks-Gründer Assange in Planung

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Der Produzent René Römert hat aufgetauchte Gerüchte zu einem Film über den Wikileaks-Gründer Julian Assange am heutigen Dienstag bestätigt. Um die Produktion kümmert sich eine Firma aus Berlin.
  • Nachricht
  • | 25.06.2012
  • | 27 Kommentare

Julian Assange fordert diplomatische Garantien

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik Der Wikileaks-Gründer Julian Assange, der vergangene Woche in die ecuadorianische Botschaft in London geflüchtet ist, hat in einem Interview gesagt, dass er bereit wäre, sich von den schwedischen Behörden befragen zu lassen. Das aber nur, wenn ihm von den USA, Großbritannien und Schweden diplomatische Garantien ...
  • Nachricht
  • | 20.06.2012
  • | 125 Kommentare

J. Assange flüchtet und beantragt Asyl in Ecuador

Wikileaks, Julian Assange, Assange, Netzpolitik, Aktivist Der Wikileaks-Grüner Julian Assange lässt nichts unversucht, um der drohenden Auslieferung nach Schweden zu entgehen: Assange ist am gestrigen Abend in die Botschaft von Ecuador geflohen und hat dort politisches Asyl beantragt.
  • Nachricht
  • | 14.06.2012
  • | 28 Kommentare

Wikileaks-Gründer: Auslieferung nach Schweden

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Dem kürzlich von Julian Assange eingereichten Einspruch gegen seine Auslieferung nach Schweden erteilte das zuständige oberste Gericht Großbritanniens eine Absage. Insofern scheint die Auslieferung festzustehen.
  • Nachricht
  • | 30.05.2012
  • | 32 Kommentare

Assange darf nach Schweden ausgeliefert werden

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist WikiLeaks-Gründer Julian Assange, gegen den in Schweden wegen Vergewaltigungsvorwürfen ermittelt wird, darf von Großbritannien ausgeliefert werden. Das hat das Höchstgericht in London vor kurzem bekannt gegeben.
  • Nachricht
  • | 21.05.2012
  • | 30 Kommentare

Australier wollen Julian Assange zum Senator wählen

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Der Gründer der Whistleblower-Plattform Wikileaks, Julian Assange, hätte bei einem Einstieg in die Politik gute Erfolgschancen. Würde er in seiner Heimat Australien für einen Posten im Senat kandidieren, könnte er auf ausreichend Stimmen für einen Einzug hoffen.
  • Nachricht
  • | 20.05.2012
  • | 19 Kommentare

Wikileaks-Gründer: Gute Chancen auf Sitz im Senat

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass der Gründer der bekannten Whistleblowing-Webseite Wikileaks, Julian Assange, in seinem Heimatland Australien in den Senat einziehen möchte. Die Chancen dafür stehen offenbar gut.

Wer ist Julian Assange?

Julian Assange ist ein australischer Hacker, der vor allem als Kopf der Whistleblower-Plattform Wikileaks bekannt wurde.

Da über diese eine ganze Reihe von geheimen Dokumenten veröffentlicht wurde, gilt er insbesondere in den USA als Bedrohung für die nationale Sicherheit.

Seit 2010 läuft gegen ihn in Schweden ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Vergehen. Assange entzieht sich bisher einer Klärung der Angelegenheit, da er befürchtet, die schwedische Justiz könnte ihn an die USA ausliefern. Seit einiger Zeit läuft daher ein Tauziehen mit immer neuen Wendepunkten.

Abonnieren und Folgen

RSS Facebook Google+ Twitter

Beiträge aus dem Forum