Hacks: Microsoft unterstellt Sony Anfängerfehler

Sony, Playstation, Playstation Network, Psn Bildquelle: Sony
Nach Meinung eines ranghohen Sicherheits-Managers von Microsoft sind die jüngsten erfolgreich durchgeführten Hack-Angriffe auf die Server des PlayStation Network von Sony und des Sicherheitsdienstleisters RSA auf "Anfängerfehler" zurück zu führen. John Howie, Senior Director of Online Services Security and Compliance Governance (OSSC) bei Microsoft, erklärte im Gespräch mit 'Computing', dass Sony die Attacken ohne weiteres hätte abwehren können, wenn die Server des Unternehmens auf dem aktuellsten Stand gewesen wären. Die Server seien wegen fehlender Sicherheits-Patches, alter Software und schlechter Programmierung erfolgreich angegriffen worden, wobei es sich in allen Fällen um Anfängerfehler handele.

Auch die Angriffe auf die Server des Sicherheitsdienstleisters RSA hätten abgewehrt werden können, so Howie. Die Attacken waren deshalb erfolgreich, weil ein Mitarbeiter offensichtlich auf Social Engineering-Methoden reingefallen sei und einen gefährlichen E-Mail-Anhang öffnete.

Bei Microsoft sei man vor Attacken wie denen auf Sony und RSA sicher, weil "robuste Mechanismen" garantieren, dass keine ungepatchten Server im Einsatz sind. Außerdem werde das Personal regelmäßig in Sachen Sicherheit und Social Engineering geschult.

Darüber hinaus sei Microsoft gegen sogenannte Denial of Service (DoS) Attacken praktisch immun, weil das Unternehmen laut Howie "massive" Überkapazitäten hat. Auf diese Weise sei man gegen DoS-Angriffe geschützt, weil schon ihre große Anzahl dafür sorgt, dass die Server nicht zu überlasten sind. Zudem verfügt Microsoft angeblich auch über Internet-Anbindungen, die wegen ihrer extrem hohen Bandbreite kaum in die Knie zu zwingen sind.

So merke man von einem Angriff überhaupt erst etwas, wenn mehr als 2 Gigabyte Daten pro Sekunde übertragen werden. Erst ab 5 GB/s werde es langsam kritisch, doch selbst dann stünden Möglichkeiten zur Verfügung, den Zugriff für Systeme zu sperren, die man für gefährlich hält. Sony, Playstation, Playstation Network, Psn Sony, Playstation, Playstation Network, Psn Sony
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren111
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Guleek I8ii Taschen Wintel Mini PC Desktop Computer TV Box Microsoft Windows 10 XBMC Media Player mit Metallgehäuse Intel Atom Z3735f Quad-Core-CPU 2gb Ddr3 32 GB eMMC 2.4 & 5,8GHz Wifi Bluetooth 4.0 eingebaute Batterie
Guleek I8ii Taschen Wintel Mini PC Desktop Computer TV Box Microsoft Windows 10 XBMC Media Player mit Metallgehäuse Intel Atom Z3735f Quad-Core-CPU 2gb Ddr3 32 GB eMMC 2.4 & 5,8GHz Wifi Bluetooth 4.0 eingebaute Batterie
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,40
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden