Adobe warnt vor kritischer Lücke im Flash-Player

Sicherheitslücken Adobe hat vor einer neuen Sicherheitslücke in der aktuellen Version des Flash-Players gewarnt. Diese soll zumindest unter Windows bereits aktiv ausgenutzt werden. Aus diesem Grund will man in der Woche um den 27. September einen Patch veröffentlichen.
Laut Adobe ist der Flash Player 10.1.82.76 unter Windows, Mac, Linux und Solaris betroffen. Hinzu kommt der Flash Player 10.1.92.10 für das mobile Betriebssystem Android. Kurioserweise sind auch die Adobe-Produkte Reader und Acrobat in ihrer aktuellen Version 9.3.4 betroffen. Allerdings liegen hierfür bislang keine Berichte über eine Ausnutzung der Schwachstelle vor.

Das kritische Problem mit dem Flash Player wird frühestens am 27. September behoben sein. Für den Reader und Acrobat soll es in der Woche um den 4. Oktober einen neuen Patch geben. Damit wird dann vermutlich auch die in der letzten Woche entdeckte kritische Sicherheitslücke behoben, die derzeit massiv ausgenutzt wird.

Weitere Informationen: Adobe Security Advisory
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden