Adobe: Update für Flash kommt schon am Montag

Sicherheitslücken Im Zusammenhang mit einer kritischen Sicherheitslücke im Flash Player und dem Reader von 'Adobe' haben die Entwickler angekündigt, zumindest das Update für den Flash Player vorziehen zu wollen. Am kommenden Montag will Adobe die Schwachstelle vorzeitig aus der Welt schaffen und das zugehörige Update auf den Weg bringen. Grundsätzlich sind von dieser Problematik die Flash Player für Windows, Linux, Solaris, Mac OS und Android betroffen.

Den Angaben von Adobe zufolge lässt sich abgesehen vom Flash Player in der Version 10.1.82.76 die Sicherheitslücke auch im Adobe Reader (Version 9.3.4) unter Umständen ausnutzen. Diesbezüglich wollen die Entwickler den kürzlich bekannt gegebenen Zeitplan einhalten und das zugehörige Update am 4. Oktober in Umlauf bringen.

Abgesehen von Adobe warnt auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor dieser als kritisch eingestuften Sicherheitslücke, da mit der Hilfe von entsprechend manipulierten Flash-Inhalten auf Webseiten Angreifer die Kontrolle über fremde Systeme übernehmen können.

Bis zur Veröffentlichung des Updates sollen die Anwender nur Inhalte aus vertrauenswürdigen Quellen öffnen, so das BSI. Dies gilt sowohl für PDF-Dateien, als auch für Flash-Inhalte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden