Adobe: Neue kritische Lücke wird ausgenutzt

Sicherheitslücken Adobe hat vor einer kritischen Zero-Day-Lücke in den Produkten Reader und Acrobat gewarnt. Ein Angreifer könnte darüber das System zum Absturz bringen und im schlimmsten Fall schadhaften Code ausführen, um den PC unter seine Kontrolle zu bringen.
Besonders kritisch ist die Tatsache, dass die Sicherheitslücke bereits aktiv ausgenutzt wird. Betroffen sind die aktuellen Versionen vom Adobe Reader für Windows, Mac OS X und Unix (9.3.4) sowie Adobe Acrobat für Windows und Mac OS X (9.3.4).

Wann mit einem Update gerechnet werden kann, ist nicht bekannt. Laut der Sicherheitswarnung des Unternehmens wird derzeit geprüft, wie ein solcher Zeitplan aussehen könnte. Es wäre durchaus denkbar, dass ein außerplanmäßiger Patch zur Verfügung gestellt wird. Der nächste planmäßige Patch-Day von Adobe findet am 12. Oktober statt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:55 Uhr VAVA USB C Adapter 8-in-1 Type-C Hub mit 4K HDMI, Ethernet Ports, USB 3.0 Ports, SD- und microSD-Kartenleser, 100W Power Delievery Ladeanschluss für MacBook, MacBook ProVAVA USB C Adapter 8-in-1 Type-C Hub mit 4K HDMI, Ethernet Ports, USB 3.0 Ports, SD- und microSD-Kartenleser, 100W Power Delievery Ladeanschluss für MacBook, MacBook Pro
Original Amazon-Preis
52,99
Im Preisvergleich ab
52,99
Blitzangebot-Preis
40,79
Ersparnis zu Amazon 23% oder 12,20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden