Google erhält Patent auf Suchmaschinen-Design

Internet & Webdienste Die Suchmaschine Google zeichnet sich vor allem durch die schlanke Startseite aus, die sich ohne zusätzliche Ablenkungen direkt auf das Wesentliche konzentriert. Jetzt hat das Unternehmen ein Patent auf dieses Design zugesprochen bekommen. Bereits vor mehr als fünf Jahren hat Google den Patentantrag eingereicht, doch erst jetzt wurde dieser auch genehmigt. Es trägt den Titel "Grafische Benutzeroberfläche für den Bildschirm eines Kommunikations-Terminals". Google besitzt damit die Rechte an einer Such-Box in der Mitte des Bildschirms, unter der sich zwei Buttons befinden. Dazu gehört auch der umgebene Text.

In der Patentzeichnung ist lediglich die Such-Box mit den beiden Buttons enthalten - das Google-Logo ist kein essentieller Bestandteil dieser "Technologie". Für Konkurrenzprodukte könnte dieses Patent nun zum Problem werden, denn ähnliche Benutzeroberflächen findet man fast überall.

Experten gehen jedoch davon aus, dass Google keine rechtlichen Schritte gegen bereits bestehende Produkte einleiten wird. Man will stattdessen verhindern, dass neue Start-Ups das Google-Design übernehmen. Für die Suchergebnisse wurde zur gleichen Zeit ebenfalls ein Patentantrag eingereicht - dieser wurde jedoch bereits 2006 genehmigt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Samsung Galaxy Tab A T550N (9,7 Zoll) WiFi Tablet-PC
Samsung Galaxy Tab A T550N (9,7 Zoll) WiFi Tablet-PC
Original Amazon-Preis
187,95
Im Preisvergleich ab
184,90
Blitzangebot-Preis
166,00
Ersparnis zu Amazon 12% oder 21,95

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden