Skype warnt seine Nutzer vor einem neuen Wurm

Internet & Webdienste Das Unternehmen Skype warnt seine Nutzer vor einem neuen Wurm, der sich über die gleichnamige Software verbreitet. Der von den Entwicklern als Ramex.a und von Symantec als Pykspa.d bezeichnet Wurm weist das typische Verhalten eines Instant-Messaging-Wurms auf. Sobald er sich auf einem PC eingenistet hat, schreibt er alle Benutzer in der Kontaktliste von Skype an. In den Nachrichten befindet sich ein Link zu einem Bild, allerdings versteckt sich dahiter eine SCR-Datei, die den Wurm enthält und ihn automatisch installiert.

Ramex.a ruft die Systemdatei explorer.exe auf, um die Malware wndrivsd32.exe als Prozess zu starten. Gleichzeitig wird die Hosts-Datei unter Windows modifiziert, um den eventuell installierten Virenscanner daran zu hindern, neue Updates herunterzuladen.

Die meisten Sicherheitsunternehmen haben bereits Updates für ihre Software veröffentlicht, um den Schädling vor der Infektion zu eliminieren. Weiterhin wird davor gewarnt, die Links in ankommenden Nachrichten anzuklicken. Im Zweifelsfall sollte man Rücksprache mit dem Sender halten.

Weitere Informationen: Sicherheitshinweis von Skype
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:50 Uhr Android TV Box A95X Android 6.0 H.265 Wifi 3D Amlogic S905X Quad Core Cortex A53 2.0GHz Smart Medier Player
Android TV Box A95X Android 6.0 H.265 Wifi 3D Amlogic S905X Quad Core Cortex A53 2.0GHz Smart Medier Player
Original Amazon-Preis
95,68
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,54
Ersparnis zu Amazon 20% oder 19,14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden