Spam & Phishing

  • 18.10.2009 08:19 Uhr|
  • 36 Kommentare

Pharma-Produkte weiterhin Spitzenthema bei Spam

Der Bereich "Pharma" ist seit geraumer Zeit das am häufigsten verwendete Thema bei E-Mail-Spam. Der aktuelle Spam Report der McAfee Labs bestätigt, dass dieser Bereich in über 70 Prozent des weltweiten Spam-Volumens aufgegriffen wird.
  • 09.10.2009 15:17 Uhr|
  • 5 Kommentare

Hotmail Phishing: Noch nicht alle Konten gesperrt

Entgegen den getroffenen Ankündigungen der E-Mail-Anbieter scheinen noch nicht alle von der groß angelegten Phishing-Aktion betroffenen Accounts gesperrt zu sein. Bei einer Überprüfung wurden zahlreiche noch zugängliche Accounts entdeckt.
  • 08.10.2009 13:52 Uhr|
  • 6 Kommentare

Phishing-Betrüger in Ägypten und USA verhaftet

Im Zuge einer länderübergreifenden Großrazzia haben Ermittler am Mittwoch in den Vereinigten Staaten und in Ägypten dutzende "Phishing"-Betrüger festgenommen. Den Verdächtigen wird Internetbetrug vorgeworfen.
  • 06.10.2009 20:19 Uhr|
  • 16 Kommentare

Phishing: Auch Googlemail, Yahoo und AOL betroffen

Neben den Usern von Hotmail sollen auch die Nutzer der Webmail-Dienste von Google, Yahoo, AOL und einigen weiteren Anbietern einer groß angelegten Phishing-Aktion zum Opfer gefallen sein.
  • 03.10.2009 08:04 Uhr|
  • 10 Kommentare

Virustrends: Spam-E-Mails werden immer größer

Der Internetkonzern Google hat die Spam- und Virus-Trends für das dritte Quartal 2009 vorgelegt. Unter dem Strich sei hierbei besonders markant, dass die Größe der verschickten E-Mails stark zunimmt.
  • 30.09.2009 09:57 Uhr|
  • 28 Kommentare

Microsofts Suchmaschine Bing warnt vor Betrügern

Der Suchmaschinenbetreiber Microsoft blendet in seiner Suchmaschine Bing derzeit auch Anzeigen ein, die Nutzer vor Betrügern warnen sollen. Dabei arbeitet das Unternehmen mit der US-Handelskommission zusammen.
  • 14.09.2009 10:49 Uhr|
  • 93 Kommentare

Linux-Server-Botnetz verbreitet Windows-Malware

Der Web-Entwickler Denis Sinegubko hat ein Botnetz entdeckt, das aus Linux-Servern besteht und Schadsoftware an Windows-PCs verteilt. Man erkennt die kompromittierten Systeme am Webserver nginx, der auf Port 8080 betrieben wird.
  • 11.09.2009 18:13 Uhr|
  • 13 Kommentare

Phishing geht zurück, Trojaner legen deutlich zu

Gute Nachrichten für alle Phishing-Geplagten: Die Zahl der Attacken ist im September gegenüber dem Vormonat August um 45 Prozent eingebrochen. Das ist ein Ergebnis des aktuellen Symantec Phishing-Reports (PDF).
  • 03.09.2009 15:41 Uhr|
  • 12 Kommentare

Sony: Spezial-Team jagt Spammer in Online-Games

Sony Online Entertainment (SOE) hat vor einiger Zeit eine spezielle Abteilung eingerichtet, die innerhalb von Online-Games Spammer aufspüren soll. Diese stellen in letzter Zeit ein zunehmendes Problem dar.
  • 30.08.2009 07:00 Uhr|
  • 22 Kommentare

Cybercrime: Albert Gonzalez bekennt sich schuldig

Albert Gonzalez hat sich im bisher größten aufgedeckten Fall von Datendiebstahl in den USA für schuldig bekannt. Ihm drohen nun 15 bis 25 Jahre Haft und ein anschließendes Internet- und Computer-Verbot von fünf Jahren.
  • 28.08.2009 12:51 Uhr|
  • 5 Kommentare

Kampf gegen Phishing zeigt offenbar Wirkung

Die in den letzten Jahren immer besser gewordenen Schutzsysteme vor Phising und die gesteigerte Aufklärung der Internet-Nutzer macht diese Form von Angriffen offenbar zunehmen unattraktiv.
  • 19.08.2009 18:30 Uhr|
  • 19 Kommentare

Spam-Mails fordern Nutzer zu DDoS-Angriff auf

Eine Gruppe von Hackern sucht über verschickte Spam-E-Mails nach Sympathisanten, welche sich an einem DDoS-Angriff (Distributed Denial of Service) gegen die Webseite des US-amerikanischen Präsidenten Barack Obama beteiligen möchten.
  • 04.08.2009 20:22 Uhr|
  • 24 Kommentare

BITKOM: 90 Prozent aller E-Mails sind Spam

Eine aktuelle Studie ist zu dem Ergebnis gekommen, dass 90 Prozent der weltweit verschickten virtuellen Post als Spam einzustufen ist. Alleine in Deutschland sollen zwei Drittel der E-Mail-Nutzer täglich mindestens eine Spam-Mail erhalten.
  • 28.07.2009 15:58 Uhr|
  • 18 Kommentare

Niederlande: Spammer zu hoher Geldstrafe verurteilt

Ein Gericht in den Niederlanden hat einen Mann zu einer Geldstrafe von 250.000 Euro verurteilt, weil er Spam versandt hat. Mindestens 21 Millionen Werbe-E-Mails sollen es gewesen sein.
  • 21.07.2009 14:07 Uhr|
  • 6 Kommentare

Studie: Großteil der Spam-Mails kommt aus den USA

Aus einer aktuellen Studie der Sicherheitsexperten von Sophos geht hervor, dass die Vereinigten Staaten auch weiterhin Weltmeister beim Versand von Spam-Mails sind. Insgesamt stammt ein Sechstel der Spam-Nachrichten aus den USA.

Beliebte Sicherheits-Nachrichten

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials