Ein Store für alle Fälle: "Microsoft Store" kommt auch auf die Xbox One

Microsoft Konsolen Vor einer Woche wurde bekannt, dass das Redmonder Unternehmen den in Windows 10 integrierten Store umbenennen wird. Dieser wird künftig nicht mehr Windows Store sondern Microsoft Store heißen. Hintergrund dieses Schrittes ist, dass man darüber auch ... mehr... Microsoft, Windows 10, Logo, App Store, Windows Store, Microsoft Store Bildquelle: Windows Central

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn der Store damit endlich benutzbar wird. Hat noch sehr viele Macken.
 
One Store to rule them all, One Store to find them,
One Store to bring them all, and in the darkness bind them ;-)
 
Also bei mir ist der MS Store seit gestern auf der Xbox zu finden. Unter Windows 10 ists noch der Windows Store. Wobei der bei mir sowieso seine macken hat und auch noch das alte, schwarze design hat bzw das alte weiße, statt der beiden Grautöne... Ist Version 11706.1002.9.0 immer noch.
 
Der ganze Microsoft Store oder Windows Store oder Xbox Store (oder welchen Namen der jetzt auch immer trägt) ist doch eh Sinnlos. Gut, komplett Sinnlos vielleicht nicht, man muss an die Tablets denken. Aber Apps auf dem Desktop? Allein schon der Name ... App = Application = Anwendung = Programm.
Alles, was ich von einer Webseite herunterlade und installiere, ist ebenfalls eine App. Wo ist da nun der Unterschied? Naja, egal. Windows wird immer schlimmer, werde so schnell wie möglich zu Linux wechseln, auch wenn die Trolle mich dafür Rot machen. Ich steh' auf Rot. Besser Rot als ein Sklave Microsofts zu sein!
 
@daenerys: Unter Linux gibts doch so einen Store seit einer gefühlten Ewigkeit, wurde immer von den ganzen Linux-Fans als grosser Vorteil angesehen.
 
@daenerys: Wie du schon sagst, alles sind Apps und diese komfortabel und übersichtlich sowie ohne Crap im Store zu ziehen inkl. automatischen Updates sowie der Möglichkeit des sauberen und deutlich einfacheren deinstallierens und damit flott bleibenden System zu haben ist doch in "jedem" Fall besser als die Alternative über Webseiten.
 
@daenerys: für mich persönlich gibt es auch keinen Vorteil, weil ich weiß was ich woher bekomme und mir somit keinen Mist von zwielichtigen Seiten lade. Und wenn ich google nutze um nach etwas zu suchen werde ich sicherlich eine deutlich bessere Erfolgsquote haben, als wenn ich im MS Store suche. Somit ist der MS Store häufig eher ein Umweg, der mich dann eh wieder zu google führt, wenn es das Programm nicht im Store gibt.

Im Grunde müsste Windows so aggressiv werden und seinen Store mir aufdrängen, wenn ich bei google nach etwas suche, damit ich überhaupt in Betracht ziehen würde es zu nutzen. Wenn der MS Store also nicht in den ersten Suchergebnissen ist, wird es auch nicht über den MS Store installiert.

Für den gewöhnlichen User ist ein geregelter Store aber eine feine Sache.
 
@daenerys: Trusted Executables, das ist das zauberwort.
 
Store first, Cloud first.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:45 Uhr Mzhou 7-Port-USB 3.0-PCIe-Karte, 5 USB 3.0-Ports und 2 hintere USB 3.0-PCIe-Erweiterungskarten mit 3.5-Zoll-USB 3.0-Frontblenden-Erweiterungsschacht und 2 NetzkabelnMzhou 7-Port-USB 3.0-PCIe-Karte, 5 USB 3.0-Ports und 2 hintere USB 3.0-PCIe-Erweiterungskarten mit 3.5-Zoll-USB 3.0-Frontblenden-Erweiterungsschacht und 2 Netzkabeln
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
32,99
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7,50