Vega: Kommende High End-Grafikkarten wohl nur als Bückware

Es ist nur noch eine Frage von Tagen oder maximal wenigen Wochen, bis AMD seine neuesten Vega-Grafikkarten ins Rennen schickt. Allerdings werden die Radeon RX Vega anfangs wohl extreme Mangelware sein. Und das liegt noch nicht einmal zwingend an AMD ... mehr... Amd, Grafikkarte, AMD Radeon RX 480, RX 480, Radeon RX 480 Bildquelle: AMD Amd, Grafikkarte, AMD Radeon RX 480, RX 480, Radeon RX 480 Amd, Grafikkarte, AMD Radeon RX 480, RX 480, Radeon RX 480 AMD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
The way its meant to be... oh wait.
 
Warum kündigt man dann überhaupt so einen Launch an, wenn man nicht liefern kann? Warten bis alles ausreichend verfügbar ist und gut ist. So hinterlässt man gleich wieder einen negativen Eindruck. AMD lernt es wohl nie mehr.
 
@xenon-light: Wann es wohl manch User schafft Unternehmen/Personen nicht auf Basis von Gerüchten zu verurteilen?
 
@rstu: Das werden diese Leute nie schaffen:\
 
@rstu: Ich interpretiere lediglich die News, dort steht, dass Speicher nicht verfügbar ist oder nicht?
 
@xenon-light: letzter Absatz: "Insgesamt handelt es sich dabei bisher aber um unbestätigte Informationen."
--> Allerdings kann ich nicht nachvollziehen ob dieser Absatz schon da stand als du gepostet hast.
 
@xenon-light: Sie können nicht liefern?
Quelle für deine Behauptung gibt es?
 
@Elkinator: lies und verstehe die News, dann wird es heller bei dir...
 
@xenon-light: Ja, du solltest die News echt mal lesen/verstehen!
Ich verlange nach einer Quelle, wiel bis jetzt nur ein GERÜCHT im Raum steht.

Also wo ist jetzt die Quelle?
Du behauptest immerhin, AMD könnte nicht liefern...
 
@Elkinator: Mach doch den Gegenbeweis, wenn dir soviel dran liegt. Bis dahin bleibt mein Beitrag so stehen. Oder liefert AMD die Karten dann ohne Speicher aus? Das würde ich nicht gelten lassen.
 
@xenon-light: Du machst dich lächerlich, wer etwas bewhauptet muß auch einen Beweis liefern!
 
@Elkinator:
Quellen die einige News-Seite nennen: http://www.tweaktown.com/news/57418/amd-radeon-rx-vega-less-20-000-available-launch/index.html
http://wccftech.com/amd-taking-the-covers-off-vega-navi-may-16th/
 
@tapo: Die Quelle ist aber auch nur eine Vermutung.

Er hat aber behauptet, AMD könnte nicht liefern und dafür hätte ich halt gerne einen Beleg!
 
@Elkinator: Dann schreibe AMD an und warte auf eine Antwort, bei solchen News/Gerüchten etc. wird es IMMER jemanden geben der es erstellt. Genausogut müsstest du die Quelle hinterfragen wenn AMD's Pressesprecher eine Mitteilung rausbringt (auch wenn dieser dann mal eben auf Information aus der Produktion verweisen könnte).

Edit: Abgesehen davon steht eindeutig im letzten Absatz, dass das unbestätigte Informationen sind.
 
@tapo: Du hast wohl nicht verstanden was ich geschrieben habe...
 
@Elkinator: Scheinbar bist du derjenige, der nicht so ganz versteht. Wenn du mit News nicht umgehen kannst, ließ sie halt nicht. Ob das Gerüchte sind oder nicht wird sich schon früh genug zeigen. Ich lese nur die News und ziehe Schlüsse daraus, denn meist ist da immer was dran.
 
@xenon-light: Weil man die Problematik mit HBM2 wohl nicht gesehen hat. Leider.
 
ich habe derzeit meine letzte Radeon, in Zukunft wieder nVidia
 
@mach6: bravo hier ein keks für dich
 
@mach6: gute Entscheidung.
 
@mach6: OK
 
@mach6: Warum? Gibst Du lieber mehr Geld für gleiche Leistung aus?
Von der Leistung her steht AMD Nvidia in fast nichts nach! Und das wo Nvidia wirklich Vorteile bringt, das nutzen nicht mal 1% aller Nvidia Kunden!
 
@Scaver: Ööh Und wo ist dann das AMD pendant zu meiner 1070 mit der ich seit letztem November gücklich daddel?

Genau. Gibt es nicht.
 
@Aerith: Vielleicht zockst du nur die falschen Spiele?
 
@MrRossi: Was haben die Spiele mit der Leistung der Graka zu tun? Es ist nunmal so das es keine AMD Karte gibt die auf die Leistung einer 1070 kommt.
 
@LMG356: Da sich mein Kommentar auf den von Aerith bezieht, was du scheinbar einfach übersehen hast, und er explizit vom daddeln spricht, ist dein Kommentar absolut überflüssig.
 
@MrRossi: Und weshablb sollen falsche Spiele dann daran schuld sein? Wenn ich ein Spiel zocken will was Leistung benötigt die aktuell nur Nvidia liefert dann bleibt einem ja nix anderes übrig als zu Nvidia zu gehen. LMG356 hat da schon recht.
 
@SUZChakuza: Nun, da es Spiele gibt die auf der ATI genauso gut laufen, ist der Kern meiner Aussage doch richtig.
 
@Aerith: Deswegen kommt VEGA doch raus? Weil bisher das Leistungsmodell X gefehlt hat, kauft man X daher nicht. Verquere Logik.
 
@cvzone: ZEIT spielt da aber auch eine Rolle. Bis AMD sich mal bequemt etwas Gleichwertiges zu Nvidia Generation X zu bringen haut Nvidia fast schon Generation X+1 raus.

Damals als ich meine 7870 gekauft habe war es genau anders herum und Nvidia kam nicht in die Puschen.

Ich bin keinem Team loyal, wer zum Zeitpunkt das passende Produkt hat bekommt den Zuschlag.
 
@mach6: Kommt wohl drauf an welche Erfahrungen mach bisher von den Firmen gemacht hat. Ich hatte damals nur ATI/AMD und bin dann wegen Treiberproblemen zu NV (GTX 670), mit der GTX 970 wurde ich dann sowas von verarscht und die Treiber machen auch hin und wieder Probleme, sodass ich NV wieder den Rücken kehre.
 
@Christian Kahle: Ich glaub, die Überschrift passt nicht. Als "Bückware" bezeichnet man meines Wissens nicht Waren, die schwer zu kriegen sind, sondern die Billigartikel, die nicht in Augenhöhe, sondern eben unten im Regal im Supermarkt liegen.
 
@DON666: Da widerspreche ich mal :D
https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCckware
 
@Breaker: Oops, dann hab ich das (von einem ehemaligen DDR-Bewohner) falsch überliefert bekommen... ;)
 
@Breaker: siehe "Heutige Bedeutung"...
 
@Niyo: Siehe: "Bückware oder Bückeware bezeichnet Ware, für die man (oder der Verkäufer) sich sinnbildlich oder tatsächlich unter den Ladentisch bücken muss."
 
@Breaker: Im Handelsmarketing werden günstigere Produkte (oft Handelsmarken oder Gattungsmarken) in den unteren Abteilungen der Regale platziert (Bückzone). Teurere Marken, die bevorzugt gekauft werden sollen, befinden sich dagegen auf Sicht- bzw. Griffhöhe.
 
@Niyo: Nagut, dann halt anders: http://www.duden.de/rechtschreibung/Bueckware
"offiziell nicht vorhandene Ware, die unter dem Ladentisch verkauft wird"
Du hast natürlich auch recht, das Wort hat eine Doppelbedeutung. Dennoch ist dadurch die Überschrift nicht falsch, nur weil es heutzutage auch noch die Bedeutung der "Bückzone" bei einigen Personen übernommen hat :)
 
@Breaker: In der Bückzone liegt die Bückware / Bückeware. Und der heutige Begriff ist nun mal: Im Handelsmarketing werden günstigere Produkte (oft Handelsmarken oder Gattungsmarken) in den unteren Abteilungen der Regale platziert (Bückzone). Teurere Marken, die bevorzugt gekauft werden sollen, befinden sich dagegen auf Sicht- bzw. Griffhöhe.

Das der Duden in seinen Defintionen oft hinter dem aktuellem Sprachgebrauch hinterher hängt, ist nun nix Neues.

Und die Bücke- / Bückware im Sinn meines ersten Absatzes passt auf die preiswerte Ware auch deshalb, weil man diese vor den Augen der Verbraucher (indirekt) verbergen will bzw. nicht darstellen will. Die Leute sollen gefälligst Teueres kaufen.
 
@Breaker: Ich kannte das Wort garnicht und dachte das wäre ein Typo und soll Brückware heißen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte