Windows 11 22H2: Preview-Update löst Probleme mit Gaming-Leistung

Microsoft hat ein neues Update für Windows 11 22H2 in Form einer Pre­view-Ver­sion verfügbar gemacht. Das Paket soll unter anderem die Probleme mit der Gaming-Performance beheben, derentwegen man für bestimmte Systeme eine Upgrade-Sperre auf Version ... mehr... DesignPickle, Windows 11, Microsoft Windows 11, 22h2, Windows 11 22H2, Windows 11 Update, Windows 11 22H2 Update Windows 11, Microsoft Windows 11, 22h2, Windows 11 22H2, Windows 11 Update, Windows 11 22H2 Update

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Heute installiert, und folgenden Fehler:

Wenn "Farbschema Standardgemäß dunkel" und "Farbschema App Modus hell" ist (also Taskleiste Dunkel, Apps Hell), erscheint der Taskmanager im "Dunklen" Mode, bei dunkler Schrift und lässt sich auch nicht hell stellen. Andere Apps sind normal hell.

Wenn "Farbschema" komplett Dunkel, oder komplett Hell sind verhält sich der Taskmanager korrekt.
 
@Sven1987: und du hast das hoffentlich auch schon an Microsoft gemeldet, wenn du denn Preview-Updates testest... ;-)
 
@der_ingo: Ist bei Microsoft längst bekannt bzw. wird diskutiert:

https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/all/task-manager-lightdark-mode-bug/8c8420dd-5a70-4bb7-9dab-a6a812a82a1f

Keine Ahnung, was diese "Spitze" gegen Sven soll, er hat ja - genau wie ich - da nix Magisches getan und sich auch nirgendwo extra registriert für Previews, sondern lediglich in Windows-Update auf "Herunterladen und installieren" geklickt...
 
@DON666: war nicht als "Spitze" gemeint.

Es gibt aber eine Reihe von Leuten, die optionale, fehlerbehaftete Preview-Updates installieren und sich hinterher darüber beschweren, dass diese fehlerbehaftet seien. Natürlich ohne das an MS zu melden, was an sich der Sinn dieser Preview-Updates ist.
 
@Sven1987: Bei mir das gleiche Phänomen auf zwei Geräten: Nach der Installation des KB5020044 habe ich im Task-Manager schwarze Schrift auf dunklem Grund. Ganz toll!

Das KB5020044 ist übrigens als ganz normales Update im regulären Build gekommen, also kein "Preview-Update"! Auf meinen produktiv genutzten Geräten mache ich keine Experimente.

Naja, das Problem ist Microsoft bekannt. Können wir nur auf das nächste Update warten oder den Farbmodus wechseln.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!