Schätzung zum iPhone SE 3: Wechseln Milliarden Menschen zu Apple?

Analysten von J.P. Morgan haben eine interessante und kühne Voraussage für das neue iPhone SE (2022) getroffen. Nach Meinung der Finanzexperten könnten weltweit mehr als 1,4 Milliarden und damit die Hälfte der Android-Nutzer einen Wechsel zum neuen ... mehr... Apple, Smartphones, iPhone SE 3, Punch-Hole, iPhone SE 2021 Apple, Smartphones, iPhone SE 3, Punch-Hole, iPhone SE 2021 Svetapple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ähm NEIN ! DEFINITV NEIN, ich werde garantiert NICHT von Android wieder zu Apple wechseln....
 
@deepblue2000: Außerdem vom iPhone 13pro /128GB zum Samsung Galaxy S21 5G/128GB liegen fast 600 EUR Preisunterschied! Was sind am iPhone die 600 EUR mehr Wert?
 
@IT-Manager: ob 600€ Mehrwert muss jeder selbst wissen, aber das Ökosystem von Apple ist gänzlich was anderes als bei Google. Hinzu kommt der Wert der Marke, das Image, dass Design etc usw. Der eine brauchts, der andere wills, der andere eben nicht. Langweilig das du fragst.
 
@IT-Manager: Ähm... ich komme auf 330 Unterschied (Google Shopping). Das sind nicht ganz "fast 600".
 
@Joyrider: Google Shopping ist mehr oder weniger Werbung.
Richtige Preissuchmaschinen helfen. Ihr solltet euch in der Mitte treffen.

https://geizhals.eu/samsung-galaxy-s21-5g-g991b-ds-128gb-phantom-gray-a2455918.html

https://geizhals.eu/apple-iphone-13-pro-128gb-graphit-a2601051.html
 
@wertzuiop123: Bei den UVP kommt man beim S21 auf 849 EUR, iPhone 13 Pro 1.149, auf einen Abstand von 300 EUR. Nur das S21 ist schon fast ein Jahr auf dem Markt. Somit gibt es natürlich beim Straßenpreis deutlich günstigere Optionen, aber bei den großen Anbietern ist es dann noch immer ein nicht ganz so enormer Unterschied.
 
@floerido: Danke. Ja der UVP interessiert keinen Käufer. Wenn alles immer nur zur UVP kaufbar wäre, ok.
 
@wertzuiop123: Dann produziert Samsung wohl zu viele von ihren Smartphones oder die Apple Geräte sind einfach gefragter. Irgendwo muss die Rabattnot von Samsung ja her kommen. Oder sie subventionieren um mehr Marktanteil zu generieren? Ich bin zufrieden in der Apple Welt mit meinem SE 2020 :-)
 
@take1: Oder iPhone-Kunden sind bereit für alte Hardware den Vollpreis zu bezahlen, anstatt auf eine Aktualisierung zu warten.
 
@floerido: Dieses lahme "alte Hardware" immer... Die A-Chips von Apple werden jedes Jahr neu designed und optimiert, die sind nicht alt und denen der Androidgeräte immer überlegen.

Das alte FaceID habe ich ehrlich gesagt in dieser reibungslosen Funktion noch nie in einem Androiden gesehen.
Die alte Kamera hat neue Sensoren und ist den meisten Androiden ebenfalls überlegen.
Und das alte iOS ist definitiv besser als das Android selbst und sicherer.

Wenn man ein Frickelphone mit Frickel-OS mag, um da regelmäßig neue Images einzuspielen, am Bootloader zu basteln, was neu zu gestalten, und seien es nur die Icons oder Widgets, die einem den einen Tag super gefielen und am nächsten Tag schon nicht mehr, der ist bei Android besser aufgehoben.
Wer ein Smartphone will, das halt einfach nur läuft, dessen Ökosystem passt und sicher ist, für den kommt halt ein iPhone eher in Frage.

Und bezüglich deines "auf eine Aktualisierung zu warten": Ja, bei Android kann man das nach 2 Jahren noch - i.d.R. ewig, während es Updates (sowohl Feature- als auch Securityupdates) bei iOS über mehrere Gerätegenerationen hinweg noch gibt. Beides gab es im Herbst erst mit iOS 15, das älteste unterstütze iPhone ist das 6S und das erschien 2015, also vor 6 Jahren.
2015 erschien das Galaxy S6+, 2017 kam das S8+ raus und das bekommt schon keine neues Android mehr... also da von Alt und Vollpreis zu reden, ist ja schon fast lächerlich. Alle 3 Jahre einen neuen Androiden, während das iPhone 6 Jahre bedient wird... Aber das muss jede(r) selbst wissen.
 
@MaikEF_: Du kannst auch einen tollen Motor in einen Trabi einbauen, sieht halt noch immer so schlecht aus wie vorher.
Was nützt die tolle Leistung, wenn du überhaupt nicht das Display hast um Diese zu nutzen?
Gerade die Prozessorleistung ist da unwichtigste Feature eines modernen Smartphones, selbst ein Einstiegschip kommt mittlerweile mit den Alltagsapps locker klar. Und auf dem Mini-Display kann man sowieso kaum mehr anstellen als einfache Viewer- oder Messing-Anwendungen.
 
@wertzuiop123: die UVP ist aber eigentlich der einzig wirklich vergleichbare Wert. Und ob Google Shopping jetzt mehr Werbung ist als Geizhals, Guenstiger etc. würde ich zumindest bezweifeln.
 
@IT-Manager: gar nichts ! Nur Marketing, Apple Fags zahlen halt gerne mehr ... hauptsache sie haben Apple ....
 
@IT-Manager: Man sollte Gleiches mit Gleichem vergleichen. Also S21 Ultra mit IPhone 13 Pro. Und S21 mit IPhone 13. Und schon ist man viel näher mit den Preisen ;)
 
@ThomasK13: Das Ultra muss man mit dem iPhone 13 MAX vergleichen!
Das iPhone 13pro mit dem Galaxy S21 5G vergleichen passt schon so.
 
@IT-Manager:
Egal, ob 300 oder 600€ Unterschied- beides ist rausgeworfenes Geld !
Wer meint, er müsse mehr als 200€ für ein Smartphone ausgeben hat echt andere Probleme.
Ich hab schon billigere Autos gekauft, als manche für ein Smartphone ausgeben...

Woher die allerdings ihre Voraussagen haben, ist manchmal kaum nachzuvollziehen.
Aber eigentlich auch egal, wer sich da über den Tisch ziehen lässt, hat es auch definitiv verdient.
 
@vader2: überlebenskünster? :D
 
@take1: Er hat recht, hauptsache man kommt schneller, als zu Fuß, von A nach B egal ob das Fahrzeug 500€ oder 50000€ kostet. So ist es nun mal.
 
@deepblue2000: wieder? ?
 
@Hans-DieterD: ich hatte früher (schande über mein haupt) iphone3, 3gs, 4, 4s, 5 und 5s
(man war jung und wusste es nicht besser ;) )
 
der eine oder andere wird bei einem guten preis vermutlich schon wechseln, aber da überschätzt sich der gute mann wohl doch erheblich.
 
@blgblade: nicht mal wenn das iPhone 100€ kosten würde, würde jeder 2. Android User wechseln ^^

diese Aussage ist von jemanden der ABSOLUT 0 Ahnung von dieser Materie hat.

Und selbst wenn 500 Millionen Android Nutzer im laufe eines Jahres zu Apple wechseln, darf man nicht vergessen, dass ebenso viele iOS-Nutzer zu Android wechseln ^^

... für mich ist Android die Pest, aber iOS zwar was Datenschutz und Co. angeht "anscheinend" besser, aber bietet für mich nicht das Umfeld das ich suche.

Schade, dass es momentan kein 3. ernstzunehmender Player schafft sich zu etablieren...
 
@blgblade: Ja das sehe ich genauso...
 
Ganz egal, ob Apple- oder Android-User: Finanz-Aalysten sind eine PEST dieser Zeit. Mit einer persönlichen Meinung, getarnt als "Analyse" verbrennen oder erschaffen sie mal eben virtuelle Milliarden an $$$...
 
@JK_MoTs: In der Tat sind diese Finanzdienstleister eine Pest! Nur weil die meinen damit den Markt bestimmen zu können, tritt das noch lange nicht ein. Oftmals gibt es einen Peak bei den Aktien und dann haben ein paar Großinvestoren richtig Kohle gemacht, weil sie am Höhepunkt verkauft haben, die Mehrheit geht aber leer aus oder verliert Geld.
Es ist einfach nur Marketinggeschwätz, mehr nicht.
 
@JK_MoTs: Sind wir doch mal ehrlich, wenn es eine realistische Analyse wäre, würde Sie hier nicht gepostet werden. Hauptsache reißerisch und polarisierend.
 
@robs80: Naja, ein Tech-Bezug ist vorhanden, ganz beliebig ist die Meldung nicht. Und der Autor hat die Prophezeiung doch auch ganz realistisch eingeordnet. Finde ich okay.
 
@JK_MoTs: ganz schön anmaßend diese finanz-analysten
 
Ich frage mich eher, ob sich überhaupt jamand heutzutage noch son Teil mit riesen Rahmen unten und oben kauft. ....umd dann nur noch eine Kamera! (ironie off)
Für weniger hat man A52 5G mit endlich 3 Jahren update Garantie
Zum Video, drahtlos laden im Wald, ja klar ^^ ...ich kann mein LG drahtlos laden, noe benutzt weil ich sonst die Schützhülle immer runter machen müsste.
 
@lubi7: Naja, viele die was in der Preisklasse kaufen "wollen ein Gerät das funktioniert" ... und anders als bei Android "funktioniert ein Apple halt einfach". Auch ich hab ein iPhone, weil ich mit Android einfach net zurecht komme.
 
@Bautz: Nicht technikaffine Bekannte mit iOS und Android melden sich bei mir gleichhäufig. Da tut sich kaum etwas mit dem "funktioniert einfach" Faktor. Genauer die iOSler melden sich sogar mit simpleren Problemen, wie z.B. ein Video vom Gerät kopieren oder das dann das Video in den proprietären Formaten nicht am Rechner abgespielt werden kann.
 
@floerido: dann ist der rechner falsch konfiguriert. Windows bietet an, die passenden Codecs aus dem Store nachzuinstallieren.
 
@Bautz: ProRes und ProRAW gibt es über den Umweg iCloud erst seit November auf Windows. Dann musst du den Leuten aber erstmal "Clouds" erklären bzw. sie überzeugen.
Funktioniert einfach ist da aber nun mal etwas völlig Anderes.

Letztens war doch auch ein Artikel über ein Gerichtsprozess, der gezeigt hat das Apple eben nicht so einfach funktioniert. Dort wurde vom E-Mail-Programm in den Standardeinstellungen das Beweismittel verfälscht. https://m.winfuture.de/amp/news/126493

Anstatt das Video einfach runter zu kopieren muss man auf irgendwelche Frickellösungen zurück greifen.
 
@floerido: Ich (und die Familie syncen alles über onedrive. Keine probleme.

Dass die restlichen Dienste von Apple Murks sind bestreite ich ja nicht.
 
@Bautz: Du installierst also die Cloud von Microsoft, damit es funktioniert. Hört sich dann doch nicht ganz mit funktioniert einfach "out of the box" an.
 
@floerido: Ist eh einer der ersten Schritte wenn ich ein neues Gerät einrichte.
 
@Bautz: hmm, meine Schwiegereltern, kurz vor 80 kommen mit Android klar. Also an Android scheint es nicht zu liegen
 
@mega: Ich musste mehrmals die Woche fragen meiner Verwandten beantworten ... bei iOS, bisher 3 Fragen in Summe.
 
@Bautz: Jetzt mal ehrlich.
Was macht denn der durchschittsuser am meisten? Ne App installieren und starten.

Wo ist denn da der riesen Unterschied? Was muß man denn sonst ständig am Smartphone machen das man sich nicht zurechtfindet?????
 
@lubi7: wenn du bei deinem LG die Schutzhülle zum drahtlos laden runtermachen musst läuft da aber auch was falsch. Ich brauch das bei meinem nicht....
 
@Eagle02: Habe ein LG V30, kann sein dass es auch von der dicke der Hülle abhängt auch wenn meine normal dick ist, nicht irgendwie extra dick.
 
@lubi7: Ich selbst habe ein Samsung S9+ mit ner etwas dickeren Silikon hülle und meine Holde ein S21 mit so einer Klaphülle aus Plastikschale mit ausenrum Leder. Beide laden drahtlos ohne das die Hülle runter muss. Kalr wird die Hülle irgendwann zu dick wird das nix mehr aber normal sollte das mit fast allen gängigen Hüllen funktionieren.
 
Okay, mein Bedarf sieht anderes aus.

Ich brauche kein G5

Für mich ist wichtig: gute Kamera, lange Akkulaufzeit, gute Update Politik und flexibele App Versorgung.
Wünschenswert ist Privatsphäre. Wobei man da in jedes Lager schauen kann. Nirgends wird man da resbekttiert...
 
@Sonnenschein11: Ehm. Bei all Deinen genannten Punkte bist Du bei Apple besser (oder mindestens gleich gut) aufgehoben.
 
@Thunderbyte: Ernsthaft?
Ich muss mir von Apple vorschreiben lassen, welche Apps ich nutzen darf? Ich muss mir vorschreiben lassen, wie ich meine Musik sortiere bzw. welche ich wie hören möchte?
etc....
Sorry, aber allein die Tatsache, daß ich auf zahlreiche Apps aus Drittquellen angewiesen bin, die nicht im Appstore verfügbar sein dürfen (interne Apps mit Zugangsberechtigungen), sorgt dafür, daß Apple in unserer Firma tabu ist.
 
@Revier-Engel: hä? hast du dir die genannten Punkte überhaupt durchgelesen oder schimpfst du nur blind daher? (das ist übrigens ne rhetorische Frage)
 
@Revier-Engel: Du nennst 5 Punkte und gehst in der Antwort nur auf einen ein. Ich hols mal nach für Dich:

- Gute Kamera: check. Die iPhone 13 (Pro) Kameras sind wirklich gut, das sag nicht ich, das sagen zahlreiche Tests.
Lange Akkulaufzeit: check. Nicht wegen großer Akkus, die das Gerät wieder schwer und unhandlich machen, sondern wegen hoher Energieeffizienz.
- Gute Update Politik: triple check, Updates sind sofort für alle unterstützten Geräte verfügbar, wenn sie rauskommen, Geräte werden meist (mindestens) 5 Jahre unterstützt (das macht KEIN Android Anbieter so lange). Neue Android Versionen sind häufig nach 2 Jahren noch nicht für Geräte verfügbar, wenn überhaupt.
- "Flexible App Versorgung": k.A. was man damit meint. Du hast es ja etwas genauer ausgeführt, so richtig Sinn ergibt es trotzdem nicht. Als eine von zwei Hauptplattformen bekommt man natürlich für alles ne App, im Firmenumfeld gibt es sehr weitgehende und praktische Möglichkeiten, Geräte fernzuadministrieren, ihnen Apps zu pushen, dabei auch "private" Apps für die Firma. Ja, sideloading ist eingeschränkt, allerdings kommt so (wie auch über den deutlich lascher überprüften Google App Store) auch Schadsoftware noch und nöcher auf die Geräte - gerade im Firmenumfeld ein NOGO.
- Privatsphäre: Apple achtet die Privatsphäre definitiv mehr, als der Konzern, der mit Deinen Daten sein Geld verdient (Google). Zahlreiche Funktionen sind genau darauf ausgerichtet. Statt Dinge auf Servern zu erledigen, machen die iPhones die meisten Sachen lokal. Und das betrifft auch anspruchsvolle Sachen wie Photoanalyse, Spracherkennung u.v.m.
 
@Thunderbyte: - Die iPhone-Kamera ist Markt üblich, gut aber nicht überragend, da gibt es Bessere. Stark ist sie bei Videos.
- Gute Updates, wenn während der durchschnittlichen Nutzungszeit die Updates kommen reicht es den Meisten, was nützen Updates wenn das Gerät schon in der Schublade gelandet ist?
- Privatsphäre: Apple räumt sich in AGB genauso die Nutzung der Daten ein. Aber wenn man dann laut mit dem Finger auf Andere zeigt, dann lenkt man natürlich auch von sich ab. Das Apple viel Geld verlangt, hemmt sie natürlich nicht auch zusätzliche Einnahmen zu generieren.
Übrigens viele der Assistenzdienste funktionieren auf einem Pixel offline, also selbst beim Google-Mustergerät.
 
@Sonnenschein11: also ich brauch unbedingt 5g, ich muss mit mind 10000000mbit/ sec surfen!!!! ganz wichtig!!!
 
Das soll wohl den Eindruck erwecken, dass Android lediglich als "billige Alternative" auf dem Markt wäre, insgeheim aber alle unbedingt Apple haben wollen, und es sich nur nicht leisten können. Ich glaube nicht, dass das so ist.
 
@DON666: Bei vielen, die nicht in der Tech-Bubble leben ist das glaub ich schon so. Zumindest hört man "hätte ich gern aber das ist mir zu viel Geld für ein Handy" schon des öfteren mal.
 
@DON666: der Analyst wird für diese Aussage bezahlt. Winf. Berichtet darüber. Wir kommentieren und sorgen so für Einnahmen bei winf.
 
@Hamburger88: WinFuture darf auch gerne ein paar Einnahmen generieren, hab ich nix gegen.
 
Total altbackenes Design mit 5G, soll plötzlich die Hälfte der Android-Nutzer zum Wechsel bewegen?
Gerade im asiatischen Markt, wo große Displays besondere Bedeutung haben, kann man damit sicherlich kaum punkten.
 
@floerido: Noch niemand (außer Apple) weiß, wie das nächste SE3 aussehen wird. Und Du willst ihm "altbackenes Design" attestieren?
 
@Thunderbyte: Lese den Artikel! Dort wird vom Design des SE2020 gesprochen, also geht der Analyst wahrscheinlich auch von dieser Grundlage aus.
 
@floerido: die gerüchte schwanken zwischen dem design des SE 2020 das auf das iphone 6 zurückgeht und des iPhone XR. Mir ist der Home-button wichtig, den gibt es nur beim alten design… ach und und der nfc reader für die hausautomation.
 
@toco: iPhone 8 und iPhone XR sind trotzdem beides sehr alte Designs. Das XR dann auch noch mit grobpixeligen LCD-Bildschirm.
 
So ein Quatsch.... Kann man nur mit dem Kopf schütteln.
 
Finanzanalyst... haha. Wenn der die Zukunft voraussagen könnte wäre er irgendwo auf seiner Yacht oder am Strand unter Palmen und müsste nicht im Büro irgendwelche Analysen von sich geben.
 
@jackattack: Im Artikel wird auch die mögliche Marktmanipulation angesprochen. Wenn er jetzt durch die Analyse den Aktienwert steigert und dann auf einen starken Einbruch wettet, dann kann schon ein schönes Sümmchen generiert werden.
 
@jackattack: Vielleicht schreibt der Analyst ja auch seine Voraussagen am Strand unter Palmen, weiß man's? :-)
 
Ich wusste gar nicht dass Apple zu den Firmen gehört die sowas wie 5G ohne weitere Kosten in Ihre Produkte packen. Apple wird sich 5G im SE mit einer entsprechenden Preiserhöhung bezahlen lassen, weshalb das SE eher weniger als mehr Leute erreichen wird. Von dem 5G hat ein normaler Handybenutzer eh aktuell noch nichts.
Aber vielleicht will Apple das neue SE auch verschenken, dann würde ich auch eins nehmen und die Zahlen würden vielleicht hinkommen... Analysten...
 
Ach was, ist ein klassischer Übersetzungs-Fehler! Eigentlich meinte der Analyst, dass 1,4 BILLIONEN Menschen zu Apple wechseln. Dann ist es ja auch realistisch, weil Apple ist magisch ...
 
@TRJS: klar lach..
 
es wird zeit für eine vernünftigr kokurenz zu apple und google! hallo Microsoft???
 
@cs1005: Absolut! Ich hatte auch darauf gehofft, dass Windows Phone die dritte Säule im Handymarkt wird. Und die Geräte waren ja wirklich gut. Aber leider gabs zu wenig Apps. Und ohne Apps gab's keine Käufer. Und ohne Käufer gab's keine Entwickler für Apps. War ein sehr interessantes Studienobjekt in Markt-Dynamik. Aber ich trauere WinPhone 10 immer noch hinterher.
 
@jackattack: ditto, ms hat mit mit den durfsce duo ein richtig geiles produkt raus gebracht, aber android macht es wieder sehr unaktraktiv.
 
@jackattack: würde mein iPhone sofort wieder gegen ein Lumia950 tauschen wenn es wieder die Apps unterstützen würde die ich im Alltag brauche. Besser ging es nicht.
 
@jackattack: "Und die Geräte waren ja wirklich gut."
Außer halt die letzte Generation, die war einfach nur auf dem Markt geworfen. W10M war Schrott und die 50er Geräte hatten einige Macken.
 
Die können ja mal träumen ...
 
5G ist so ziemlich das letzte Feature was ein Smartphone für mich haben muss.
 
@Pilzeman: Mir würden auch GSM und Wlan reichen. Mobilfunk Internet ist für mich zur Zeit noch überteuerter Luxus den man nicht unbedingt braucht.
 
Ja, gerne.
wie mache ich den Bootloader auf oder bringt Apple das Custom ROM
 
@shiversc: ...das fragten auch 0,001% der User.
 
Meine Glaskugel sagt der Analyst hat Recht. Beim Kaffeesatzlesen kam ich auf das Ergebnis, dass es nicht stimmt und beim Knochenwerfen gab es ein Unentschieden. Oh Hilfe... Was soll ich denn jetzt glauben! :)
 
Ich bin damals vom Galaxy S7 zum iPhone 8 gewechselt danach das XS und nun das 12er Mini. Für mich gibt es kein Grund wieder zu Samsung zu wechseln. Muss aber jeder für sich selbst entscheiden.
 
@avril|L: Musst nicht zu Samsung zurück, gibt ja auch noch genügend andere attraktive Android-Anbieter. ;-)
 
nein. Dafür gibts zu viele Android Smartphones und das für jeden Geldbeutel. Und das sagt ein iPhone User.
 
wie, sollen die neuen SE's zukünftig verschenkt werden?
 
@mega: vermutlich nicht. Aber wenn sie es richtig billig machen bekommen sie vermutlich wirklich viele viele neue nutzer und das steigert dann das Servicegeschäft. Wie rockefeller, der die Petroleumlampen verschenkt hat und das geld dann mit dem petroleumverkauf reingeholt hat.
 
@toco: Als ob Apple irgendwas "richtig billig" macht um es zu verkaufen.
Warum sollten die? Gibt genug die es zu überhöhten Preisen kaufen
 
Ein Feature wäre für mich wenn man eine mp3 als Klingelton einfach einstellen könnte wie bei Android, oder geht das?
 
@Flippy: auf jedem iPhone gibt es eine App mit der man das machen kann.
 
Der gute Mann kommt zu dieser Prognose wegen 5G? Damit macht er sich einfach nur lächerlich. Ich kenne niemanden, der in der Gegenwart 5G im Smartphone braucht. In wenigen Jahren hat sowieso nahezu jedes Handy 5G standardmäßig dabei, ob sinnvoll oder nicht.
 
@eMBee: Zumindest auf den US-Markt, könnten die Provider durch so ein subventioniertes Gerät, das Marketing für ihre 5G-Tarife ausbauen. Aber auf anderen Märkten ist der Verkauf von vertragsfreien Geräten stärker.
 
@eMBee: Naja, Deutschland ist dafür sicher kein Paradebeispiel. Sofern ausgebaut wären Märkte wie Afrika und Asien sicher mit am interessantesten bei 5G Geräten. Dort wo es keine Schnellen Leitungen gibt und die Menschen ihr Smartphone als Klassik-PC-Ersatz nutzen. Aber da werden sie sich natürlich kein IPhone leisten können/wollen.
 
@markox: Eben, Afrika, Asien & Südamerika sind nicht gerade iPhone-Hochburgen und werden es sicher auch nicht werden, auch wenn iPhones zukünftig die Hälfte kosten würden. Auch wenn dort das Handy der PC-Ersatz ist, ist die Geschwindigkeit von 4G mehr als ausreichend. Wichtiger sind da ja Reichweite und Stabilität.
 
Nie im Leben wechsel ich freiwillig von Android auf iOS Müll.
 
Glaube ich nicht dran. für die 500 Euro die du beim SE 2 bezahlen musstest bekommste bei Android schon untere high-end Klasse und 5G bereits in der Mittelklasse für 300 Euro.

der einzige Vorteil seitens des SE ist die Größe. Alles andere ist einfach unterirdisch für den Preis oder in Sachen CPU total over the top für den verbauten Schrott.

ich kenne keinen neutralen Reviewer/Tester/Youtuber der vom SE 2 nicht abgeraten hat.l und so wie ich Apple kenne wird das beim 3er nicht anders werden.
 
klar wäre das möglich. Meiner meinung nach aber nicht, wenn das iPhone SE (2022) wie in den Gerüchten aufgeführt erscheint und als einziges kriterium ein 5G empfang heraussticht. 5G ist in der Preisklasse kein Markttreiber um ein Wechsel herbeizuführen. wenn aber das Design überarbeitet wird. wir also ein framless Design mit kleiner Notch, Fingerprint in einer seitlichen powerknopf, 5G und die gerüchteweise kommende Preissenkung kommt. dann gäbe es von Apple endlich ein ordentliches Phone für die Massen UND für Firmenkunden. So stelle ich mir ein SE vor. Am besten dann noch in ausschließlich schwarzer ausführung. das spart enorm, weil man nicht so viele varianten bedienen muss und ansonsten nur 64gb + 18 monate icloud 200gb kostenlos. da hätte man die für die meisten genug speicher und für diejenigen, die mit 64gb nicht auSkommen hätte man gleich eine abofalle parat. das ganze zu einem kurs von 330$ und apple hätte potential viele neukunden zu gewinnen.
 
Warum sollte mannzu einem System wechseln was extrem Steif ist und bis ios 15 unsicher war für sms Ataken. Jeder derbsich mit Android auskennt ,weiss was man alles mit dem System kann. Dann kommt da immer noch die alte Hardware von Apple hinzu was die nur als neu verkaufen..
 
Träumt ruhig weiter!
 
So lange ein, aktuell IPhone SE mit "64GB" , 4 Hundert 79 € !!!!! kostet und man für das gleiche Geld nahezu ein Android Kracher mit 256GB bekommen kann, glaub ich kaum das da Leute wechseln wollen. Im Leben nicht, garantiert !!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:05 Uhr Mini PC Fanless Quieter3Q N5105Mini PC Fanless Quieter3Q N5105
Original Amazon-Preis
305,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
212,93
Ersparnis zu Amazon 30% oder 93,06

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!