FritzOS 7.10 fertig - AVM verteilt Update an die ersten FritzBoxen

Der Berliner Internet-Spezialist hat das neue FritzOS 7.10 für die ersten FritzBoxen und für einen Repeater fertiggestellt. Ab sofort können Besitzer einer FritzBox 7590 oder 7580 beziehungsweise des FritzRepeaters 1750E das Update durchführen und die ... mehr... Avm, Fritzbox, FritzOS, FRitzOS 7.10 Bildquelle: AVM Avm, Fritzbox, FritzOS, FRitzOS 7.10 Avm, Fritzbox, FritzOS, FRitzOS 7.10 AVM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
erst Mal direkt die LEDs aus gemacht xD
 
@neuernickzumflamen: Wieviel bringt das an Strom Ersparnis?
Wäre zumindest Nachts cool, wenn sich das abschalten lässt per Timer..
 
@Amiland2002: Ersparnis dürfte gering sein, ich habe weiterhin 27% bei Energieverbrauch, aber weniger Lichtverschmutzung, sollte inet ausfallen, Anruf kommen, usw, melden die LEDs sich schon, so hab ich das zumindest verstanden, und wenn man ein Knopf drückt gehen die LEDs auch kurz an.
 
@neuernickzumflamen: Da es LED's sind dürften der Energieverbrauch darauf wirklich kaum einen Einfluss haben. Bezüglich der Lichtverschmutzung gebe ich dir vollkommen recht.

Ich habe einen verwinkelten dunklen Flur, die LED's sind bei mir Nachts ein guter Lampenersatz auch wenn es Tagsüber nervt.

Die LED's am Repeater & Powerline habe ich sowieso deaktiviert.
 
@Lexxar: ich würde es ja feiern wenn man die LEDs dimmen könnte, da ich bei Powerline gerne noch den status sehe aber die lampen schon teils etwas arg hell sind
 
@My1: *shut up and take my money* würde hier sehr zutreffend sein.

Ich stimme dir zu. :D
 
@My1: Die 7590 kann das selbstverständlich: LED-Helligkeit in drei Stufen & automatische Anpassung an Umgebungslicht.
 
@koech: klingt geil nur mit ner 6490 nicht machbar und die 65er modelle sind nicht wandfreundlich designt.

dazu ist mir die fritte im Keller relativ egal es geht eher um meine 1220e powerline adapter.
 
@neuernickzumflamen: Ich hatte ohne WLAN so 20% mit und nem Download 23-24%
Die 7590 soll ja mehr Strom brauchen.
 
@neuernickzumflamen: Also bei Lichtverschmutzung geht's dann ja eigentlich doch mehr um die Umwelt & Natur, und nicht um das, was in deiner Hütte abgeht. Der Tierwelt und den Astronomen dürften deine Fritz!-LEDs reichlich schnuppe sein, selbst dann, wenn du das Ding im Garten betreiben solltest... ;)
 
wäre ja schön, wenn die AVM Fritzbox 7490 mal released wird , damit mein IPTV von der Telekom mal wieder geht.
 
@lugia1ful: also ich hab mit der 7590 und 7.10 mit entertain probleme gehabt (zumindest vorab Versionen), alles davor lief ohne probleme...
 
@lugia1ful: Setzt doch die Fb bei ebay rein, und Hole Dir zumindest ne 7530, dann hast besseres Wlan, updates, Mesh usw.

Den Verlust den Du dann machst ist gering, grad für VDSL hab ich gelesen das die neuen Generationen da besser laufen.

Hab auch von der 7390 auf die 6890 gewechselt (brauche die wegen LTE aufm Land).
Die 7490 war mir damals zu teuer, die 6890 soll ja dasselbe Wlan haben wie die 7590 sowie glaube auch die CPU, nur die 7530 hat 400Mbit Mesh gegen 800Mbit vergleichen mit der 7590,
aber meist ist doch eh bei 100 Mbit Ende, vorallem zu teuer bei Tkom.

Die Cpu´s der alten Boxen sind doch ganzschön in die Jahre gekommen..
Also bin super zufrieden mit der neueren FB.

Wo sieht man was Tkom überhaupt bei IPTV anbietet?

Finde nix übersichtliches, was gibts da zusätzlich zu dem Sat Tv, was ich nicht schon habe?
Weil Netflix, Amazon, Sky kann ich ja auch direkt bestellen..?
 
@Amiland2002: klar kannst du auch alles einzeln bestellen ... nur hast du hier gebündelten Zugriff inkl. den Ganzen Mediatheken der Sender und die Megatheke der Telekom mit den exklusiven Serien und Inhalten ... und wenn du eh DSL bei der Telekom hast macht das nen Aufpreis von gerademal 5€ aus, bzw. wenn du schlau warts und ne Aktion nutzest nicht mal nen Aufpreis!
 
@serra.avatar: Naja gut, geht bei mir nicht. Hab Telekom LTE, DSL geht hier nix.
Mittlerweile bieten die mehr an beim TV, anfing das ganze ja mit den standart Tv Sendern, die zu streamen macht keinen Sinn.

Die hätten die generell in die Leitung reinwerfen sollen, so wie die Kabelanbieter das machen um nicht das ganze Netz so auszulasten.

Die Mediatheken der Sender nutze ich so gut wie garnicht.
Bei den dritten kommt selten was, was ich verpasst hab.
Bei den Privaten geht das nicht, keine Ahnung ob man da Magenta Kunde sein muß oder HD+. Weißt Du woran das hängt?
 
@Amiland2002: Generell ist SAT TV bzw Kabel TV eben ein konkurrenzangebot zu Telekom Entertain. Je nach Angebot hast du sowas wie
7 Tage alte Sendungen anschauen (funktioniert aber zu häufig nicht)
Neu starten Funktion (kommst du zu spät kannst du die sendnung neu starten wenn sie läuft, funktioniert fast immer, sehr praktisch)
Telekom Sport könnte für manche interessant sein oder z.B. 3. Liga, Frauen Fußball Bundesliga, Basketball, Hockey alle spiele live.
Telekom Serien ist ein kleines streamingangebot der telekom, paar nette sachen dabei.

Welche Sender es gibt siehst du hier (wenn die seite mal wieder geht)
https://www.telekom.de/zuhause/fernsehen/sender
MagentaTV über SAT
https://www.telekom.de/zuhause/tarife-und-optionen/fernsehen?ActiveTabID=magenta-zuhause-m-mit-magenta-tv-sat
https://www.iptv-anbieter.info/iptv-alternativen/satellit/entertain-sat.html
 
@lugia1ful: Also mit meiner 7490 funktioniert IPTV von der Telekom ohne Probleme.
Dafür habe ich allerdings massive Wlan Probleme die Übertragungsgeschwindigkeit ist unterirdisch und ich kann nicht herausfinden woran dies liegt.
 
@Balder: WLAN Probleme mit der 7490 seit 7.01 waren der Grund mir eine 7590 zu kaufen, da läuft alles rund, aber die Probleme sollen in der Labor schon behoben sein, hat zumindest jemand in nem Forum geschrieben.
 
@neuernickzumflamen: Naja WLAN Probleme sind immer so eine Sache ... Funk ist halt kritisch ... da immer auf die Box zu schließen ist zu blauäugig.
 
Noch gibt es anders als im Artikel beschrieben keine finale Firmware online für die 7590, aber kann sie hier manuell laden: http://download.avm.de/fritzbox/fritzbox-7590/deutschland/fritz.os/

Bei dem 1750 Repeater war die V 7.10 jedoch online abrufbar.
 
@Postman1970: ich konnte heute Mittag die 7590 aus dem Menü raus updaten, ebenso wurde nach dem Update auch direkt ein 4.25 Update für mein C5 angezeigt und installiert.
 
@neuernickzumflamen: ich update auch gerade meine 7590 ganz normal
 
@Postman1970: Der Server war überlastet, aufgrund dessen konnten nicht alle das Update abrufen. Manuell geht es sehr wohl wie du bereits erwähnt hast.
 
die letzte Labor der Fritz 7590 aktualisiert sich nicht automatisch, auch nicht, wenn man die Suche nutz. Hat das auch wer ? Hab's manuell machen müssen, via image datei.
 
@Launebub: Also ich habe das auch manuell machen müssen. Via Updatefunktion wurde mir das Update nicht angezeigt. Bei den beiden 1750E wurde mir das Update jedoch angezeigt. Vielleicht wird das bei AVM auch etappenweise verteilt, wie die großen Windowsupdates von Microsoft, damit die Server nicht in die Knie gehen.
 
@Launebub: Ist doch normal das die man die Labor nachher händisch auf Aktuell uppen muss. Steht ja sogar in der Readme ...
 
@serra.avatar: Das kenne ich nicht so, zumal es auch beim Repeater in der Final angeboten wurde und weiter oben ich ein Minus bekam, weil es wohl beim manchen üer Update mit ihrem 7590 ging.
 
@Postman1970:

Beachten Sie bitte auch die Informationen zum Umgang mit Laborversionen in der labinfo.txt. Diese ist Bestandteil der Labor-Datei (*.zip).

Sie können jederzeit unter System > Update > FRITZ!OS-Version zurück zum offiziellen FRITZ!OS wechseln oder die FRITZ!Box mit Hilfe des beiliegenden Windows-Programms "recover.exe" (im *.zip) wieder auf das offizielle FRITZ!OS umstellen.

deswegen gibt es extra die Recover.exe ... beta ist eben beta und sollte auch nur von Leuten genutzt werden welche Ahnung damit haben wie man damit umgeht!
;p
 
@Launebub:
Ja, hier auch per image Datei machen müssen.
 
also ich warte nochmal paat Tage ab. Vielleicht kackt da noch was ab.
 
@leachimus: wurden ja ausgiebig in den betas getestet ;p AVM ist ja nicht M$ welche die Fehler aus der Beta kenn und trotzdem releasen um dann zurückzuziehen zu müssen ;p
 
Mal sehen ob das stimmt.
"Bei Bedarf ist das Abschalten aller LEDs am Gerät in der Bedienoberfläche möglich"

Meine Fritzbox hat intern auf der Rückseite der platine eine Rote LED, die echt nervt, weil sie durch die Lüftungsschlitze nach draussen leuchtet. Hoffe, die ist dann auch weg - aber ich glaube nicht so wirklich daran, dass sie die interne LED auch bedacht haben.
 
@toco: "am" ungleich "im"
 
bekommt die 7362sl auch noch eins?
 
@legalxpuser: Ich warte auch habe die selbe box - mein upload ist nur auf 36 mb. Bin nicht sicher ob sich eine 7530 oder 7590 lohnt um auf die 40 zu kommen da besseres Modem drin steckt. Habe telekom anschluss 100Mb. Der download ist komplett da.
 
@ReneA: is seltsamerweise bei mir genau derselbe Wert. Hab aber eh nur 10 Mbit (1&1), aber man sieht es ja in der Übersicht. scheint also nicht an der Box zu liegen.
 
@legalxpuser: Habe jetzt die 7590 und minimal schnelleren upload eventuell... Ich behalte sie trotzdem vielleicht in der Zukunft besser mit den dsl boxen draußen kopatibel...??
 
och die Unterstützung eines eigenen CardDav Servers für das Telefonbuch wäre mal nicht schlecht.
 
Wo bleibt die 7490?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:40 Uhr Mini-PC, Acepc AK3 Windows 10 Pro Intel Celeron J4125 Mini-Desktop-Computer, 6 GB DDR4 + 120 GB ROM, Unterstützung von 2X HDMI+1X VGA, Dualband-Wlan, Gigabit-Ethernet, BT 4.2Mini-PC, Acepc AK3 Windows 10 Pro Intel Celeron J4125 Mini-Desktop-Computer, 6 GB DDR4 + 120 GB ROM, Unterstützung von 2X HDMI+1X VGA, Dualband-Wlan, Gigabit-Ethernet, BT 4.2
Original Amazon-Preis
229,99
Im Preisvergleich ab
199,99
Blitzangebot-Preis
186,99
Ersparnis zu Amazon 19% oder 43

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte