Auf Wish wimmelt es von gefälschten USB-Sticks und Speicherkarten

Die Online-Handelsplattform Wish.com ist derzeit besonders aktiv und wirbt vor allem über Facebook intensiv für "ihre" Produkte. Diese sind teilweise extrem günstig zu bekommen, laut Angaben von Wish sollen die Waren zwischen 60 und 90 Prozent ... mehr... Verbraucherschutz, Verbraucherzentrale, Beschwerden, Wish Bildquelle: Wish Verbraucherschutz, Verbraucherzentrale, Beschwerden, Wish Verbraucherschutz, Verbraucherzentrale, Beschwerden, Wish Wish

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zitat: "(...) laut Angaben von Wish sollen die Waren zwischen 60 und 90 Prozent günstiger als im Einzelhandel sein. Doch dabei geht es nicht immer mit rechten Dingen zu. "

No shit, Sherlock! o.O

Leider gibt's nur zu viele gutgläubige und/oder unwissende Menschen, die auf solche Machenschaften hereinfallen...
 
Ist ja wohl nicht nur bei Wish so.
Findet man auch noch immer zuhauf bei eBay, Amazon und Konsorten.
"2tb usb stick" in die Suche eingeben und es gibt angeblich 2 TB USB-Sticks für 20€.
Immerhin soll's dann teilweise immerhin 2GB geben, die sich am Ende wieder von vorne beschreiben, somit sind sogar 2 TB übertragbar, aber nachher halt nicht auf dem Stick vorhanden.
 
@Tical2k: bei Wish weiß man schon, hier gibs die Grabbelware, dort kauf ich nur Zeug, was ich auch im normalen Einkauf nicht reklamieren würde. Ebay und Amazon arbeiten auch schon stark daran in diese Kategorien zu kommen.

Dabei ist das kleinere Problem, dass die Ware defekt oder falsch ist. Das größere Problem sind die Produkte, die nach einem halben Jahr übern Jordan gehen. Denn da gehen die Scherereien richtig los. Da fühlt sich keiner mehr verantwortlich.
 
@Tical2k: Das schlimme sind bei eBay mittlerweile die Standortangaben.
Ich hab mir vor über einer Woche ne 128GB A2 Karte gekauft.
Extra Artikelstandort "Deutschland" ausgewählt um eben keine Fälschung aus China zu bekommen und nicht ewig warten zu müssen.
Beim Versand steht auch ein Kaff in Deutschland.

Tja nun kam das Teil bis heute nicht bei und ich hab mal genauer geschaut und Verkäufer sitzt eben doch in China. Also schicken die das erst hier an ihre Briefkastenfirma und von dort weiter.

Jetzt bin ich mal gespannt ob die Karte in ner original Sandisk Verpackung kommt und dann werde ich die wohl ausgiebig testen müssen.

Ich könnt kotzen...

EDIT: Ist keine Karte für 11€. Hab sie dort gekauft weil sie bei Amazon erst in 3 Wochen lieferbar gewesen wäre.
 
@Paradise: Ja wird leider immer mehr. Bei Youtube prallen solche "Selbstständigen" noch mit ihrer Geschäftstatik und das sie in 1-2 Wochen damit 30.000 Euro machen.

Sie kümmern sich nach diesen Videos anscheinend nur um den Shop und teilweise wird die Ware sogar in China an den Empfänger verschickt. Somit hat er nicht einmal mehr die Arbeit mit dem Versand.

Ich frage mich da eher, wieso sich die Chinesen da noch einen Zwischenhändler schalten, wenn sie es eh schon selbst in China verpacken und an Einzelne verschicken.
 
@andi1983: Ist doch logisch!!! Damit sie für ihren Schrott nicht belangt werden können.
 
@Lordlinux: Naja das kann ein chinesischer Händler, der sich ggf. noch einen pseudo-Zwischenhändler in China vorschaltet, welcher nach 3-4 Monaten wechselt auch nicht.

Aber so könnten sie sich 100 Prozent des Geldes abgreifen.
 
Ist aber echt Witzig wenn man so einen Stick oder Karte mal hingelegt entweder sind die völlig Unbenutzbar, schnell Defekt oder nur ein GB oder gar MB in Wirklichkeit groß.
 
Über Aliexpress hat ein Kollege auch eine sehr günstige SDXC Karte mit großem Volumen für 11€ bestellt. Die kam auch tatsächlich an und bot die Kapazität, allerdinga nicht mit der angegebenen Schreibgeschwindigkeit. Zählt das dann auch zu 100% Ausfallquote?
 
@bigspid: Naja, ich denke das ist schon eher ein Volltreffer.
Aber ganz ehrlich.... wer eine 1TB Mini-SD Karte für 11€ kauft, der gehört verarscht.
Wer auf Wish technikartikel kauft bittet ja gerade darum gescammt zu werden.
Man kann dort gut irgendwelchen Schwachsinn kaufen, für nen paar € aber mehr auch nicht.

Ich hole mir dort gerne meine Jagtpfeilspitzen. In de zahlt man ca 20€ für 3 Spitzen. bei wish zahle ich meist so 1-2€ pro stück. Die sind zwar nach 4-5 Schuss kaputt, aber dafür erfüllen sie ihren Zweck.
 
@sunrunner: Ja, mit solchem Equipment, grad auch Releases für Compound-Bögen hab ich auch recht gute Erfahrungen gemacht. Aber das sind mechanische Teile, bei denen man auch einem Blick erkennt, ob sie taugen, oder nicht. Ich denke die 100% Ausfallquote bezieht sich eher darauf, dass die Teile nicht 100% der Angaben erfüllen...aber das tun schon die SanDisk-Speicher vom Mediamarkt auch nicht...
 
@bigspid: Nein, die Sticks sind da in der Regel einfach defekt oder falsch deklariert/gelabelt oder beides und einfach für die Tonne oder dienen als Briefbeschwerer.
 
Bei Speichermedien ist der Betrug sicher ärgerlich, aber bei Waren zur inneren oder äußeren Anwendung (Kosmetik, Parfüm, diverse Pillen) stelle ich es mir sehr gefährlich vor.
Über wen läuft bei Wish eigentlich die Produkthaftung?
 
@erso: Vergiss es. Wenn du ein kaputtes Produkt bekommst, wird dir der Preis und die Versandkosten erstattet, dafür schieben sie die Entsorgungskosten auf dich ab. Alles danach ist Glückssache.
 
@erso: Wish selber haftet nicht genau wie es bei Ebay ist da tritt der Verkäufer für ein nur wenn er ausserhalb der EU sitzt wird es schwer und dein Geld über Paypal zurück zubekommen bei Fakes auch oft recht Abenteuerlich.
 
@erso: Da sollte man ohnehin nur vertrauenswürdige Produkte kaufen. Grad bei Parfüms ist die Fake-Quote sogar auf Amazon sehr hoch.
 
lol und 1080ti`s für 1 Euro
 
@lasnik: ...die sich beim Auspacken als Stromkabel, Smartphonehülle oder SATA-Kabel entpuppen... ^^
 
Elektronik ist bei Wish zu 100% unbrauchbar nach meiner Erfahrung.
 
Noch besser sind die SPeicherkarten auf "TopHatter" die mit 128MB(!) herkommen und dann aber angeblich für 14€ verkauft werden :D
 
@citrix no.4: 128MB reichen nicht mal für n Trailer ?
 
@bigspid: Ja, eben drum verstehe ich nicht, warum Leute auf dieser Auktionsplattform so viel dafür bieten... ganz zu schweigen von den empfohlenen Herstellerpreisen von 300€ die dann als Streichpreis gezeigt werden... Tophatter ist übelst unseriös
 
gibt ea was anderes als Fälschungen bei Wish?
 
ch hab 3 mal bestellt bei Wish das 1 mal ok. beim 2 mal Schuhe in Größe 39 und 40.geliefert wurde 37 und 38. Rücksendung wurde unendlich erschwert. erst nach Benachrichtigung von Pay Pal ging es voran. habe dann zurückgesand die Hälfte vom Kaufpreis sollte mir erstattet werden Die Rücksendung musste ich auch noch selbst bezahlen,obwohl es nicht mein Fehler war. Auf die Rückzahlung warte ich heute noch nach 3 Wochen. Die Wish App habe ich gelöscht.Bestelle nie mehr bei denen etwas. 3 Bestellung, ein USb Radio.
Würde es am liebsten in den Mülleimer werfen
 
was meint Ihr warum die Domain "Wish" heist, das ist der unerfüllte wunsch !
und des weiteresn, Du kaufst es und wünscht dir, Du hättest es nie getan.. oder gar nie die Domain gesehen ! Wird aber immer ein Frommer wunsch bleiben *kicher* zu spät... !

Apropo, Winfuture, wisst Ihr eigentlich, daß Ihr mit Wish, Werbung für durchgeknallte macht ? *lol*
 
@Blackcrack: Sollten ihren Laden umbenennen in: Shitth!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter